Frage Wake-on-LAN Power auf dem System, startet aber Ubuntu nicht?


Ich bin diesen gefolgt Anleitung Alles hat gut funktioniert, aber ich habe dieses Problem, wenn ich den

wakeonlan mac-adress-of-the-machine

es schaltet das System ein, startet aber nicht Ubuntu 13.10 Dies ist nur Betriebssystem auf dieser Maschine.
Gib einfach einen schwarzen, leeren Bildschirm, sonst nichts.
 Ich habe das System

 HP Compaq Pro 6300 MT

In das BIOS geschaut und in Advanced gefunden

POST Mode                                     QuickBoot
POST Messages                                 Disabled
Press the ESC key for Startup Menu            Enabled
Option ROM Prompt                             Enabled 
After Power Loss                              off
POST Delay (in seconds)                       None
Remote Wakeup Boot Source                     Local Hard Drive  //only option seems relevant 
Factory Recovery Boot Support                 Disable
Bypass F1 Prompt on Configuration Changes     Disabled 

Die geändert Remote Wakeup Boot Source Option zum Remote Server  aber das tut nichts, es versucht, vom Netzwerk zu booten.
Ich bin mir nicht sicher, wie ich dieses Problem lösen soll.
Hilfe !


2
2017-11-25 08:52


Ursprung


Hast du im BIOS nach irgendwelchen Wecken auf LAN-Einstellungen geschaut, die damit in Konflikt stehen könnten? - Seth♦
Ich habe in System-BIOS nachgeschaut, was ich gefunden habe, war eine Sache über Wakeonlan ist Remote Wakeup Boot Source welches zwei Optionen hat Local Hard Driveist Standard oder Remote ServerBei der Standardoption wird es eingeschaltet, zeigt aber den leeren Bildschirm an und bootet Ubuntu nicht. auf der anderen Seite läuft es, aber es beginnt nach dem Netzwerkstart zu suchen und nichts passiert - Waqas


Antworten:


Überprüfen Sie Ihre BIOS-Einstellungen und aktivieren Sie diese Funktion.

Eine andere mögliche Lösung besteht darin, eine solche Funktion in Ihren Energieverwaltungseinstellungen zuzulassen.

https://help.ubuntu.com/community/WakeOnLan

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/ifupdown/+bug/981461 (Sinnvoll??)

EDIT: Nach dem Betrachten Ihrer BIOS-Optionen, scheint es, dass Ihr System Wake-on-LAN nicht unterstützt. Wenn Sie sich die Kommentare für diesen Beitrag ansehen (https://superuser.com/a/85559) Ein Benutzer erwähnt, dass nicht alle Motherboards Wake-on-LAN (WOL) unterstützen. Da das System ausgeschaltet ist oder eine geringe Aktivität aufweist, ist das Motherboard derjenige, der eine solche Funktion ausführt, weil das Betriebssystem nicht vollständig eingeschaltet ist.


0
2017-11-28 17:16



aktualisiert die Frage, wenn Sie sich das ansehen können :) - Waqas