Frage Das Ubuntu-Installationsprogramm zeigt keine Laufwerke an


Ich versuche Ubuntu 12.04 LTS auf meinem Inspiron laptio zu installieren, aber das Installationsprogramm zeigt keine Laufwerke an. Mein System hat ein 1TB SATA Laufwerk und eine 32GB SSD. Soweit ich das beurteilen kann, sind die Boot-Dateien auf der SSD für den schnellen Start (für Windows) gehalten. Während der Installation von Win7 musste ich manuell Treiber für den RAID-Controller laden, um alle verfügbaren Laufwerke zu sehen. Das Ausführen von fdisk -l von der Live-CD zeigt Folgendes:

ubuntu@ubuntu:~$ sudo fdisk -l

Disk /dev/sda: 1000.2 GB, 1000204886016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 121601 cylinders, total 1953525168 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x234b4782

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1              63       80324       40131   de  Dell Utility
/dev/sda2   *       81920    41627647    20772864    7  HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda3        41627648   357019647   157696000    7  HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda4       357019648  1953517567   798248960    f  W95 Ext'd (LBA)
/dev/sda5       672415744  1312966655   320275456    7  HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda6      1312968704  1953517567   320274432    7  HPFS/NTFS/exFAT

Disk /dev/sdb: 32.0 GB, 32017047552 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 3892 cylinders, total 62533296 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x234b474b

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sdb1            2048    16775167     8386560   84  OS/2 hidden C: drive
ubuntu@ubuntu:~$ 

Im Ubuntu-Installationsprogramm kann ich nur / dev / sdb für "Gerät für die Bootloader-Installation" auswählen, und sdb zeigt keine Laufwerke an. Ich kann / dev / sda nicht auswählen.

Irgendwelche Ideen irgendjemand?

Vielen Dank.


2
2017-09-21 21:17


Ursprung


Mögliche Duplikate von: askubuntu.com/questions/182179/ ... und askubuntu.com/questions/164980/... und askubuntu.com/questions/190689/ .... - user68186


Antworten:


Ich hatte genau das gleiche Problem mit meinem Dell Inspiron 14z. Ich habe die RAID-Informationen entfernt sda erklärt in diese Antwort. Es funktionierte für mich, ohne die aktuelle Windows 7-Installation zu zerstören. Die SSD scheint in Win7 für den Ruhezustand / Ruhezustand verwendet zu werden, und das funktioniert auch nach dem Entfernen der RAID-Informationen.

Es könnte möglich sein, Ubuntu auf der SSD zu installieren (sdb), aber ich konnte den Datenträger im Partitionsschritt während der Installation nicht finden, also habe ich ihn installiert sda.


0
2017-09-28 10:42





Lösung tl; dr: Lösche Software-RAID-Container während der manuellen Partitionierung (funktioniert in Ubuntu 14.04 LTS)

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Laufwerk, das Teil eines RAID-Arrays war. Es würde nicht im Partitionierer erscheinen. Ich habe mich in eine Wiederherstellungsshell fallen lassen und alle seine Partitionen gelöscht und trotzdem wurde es nicht angezeigt. Schließlich probierte ich das "Software-RAID konfigurieren" und zerstörte die gefundenen Container (ich habe dieses Laufwerk komplett umgewidmet, so dass es keine weiteren Daten mehr gab). Nachdem es wieder auf die Hardware-Erkennungsebene zurückgegangen war, nahm es zu Die Fahrt und ich konnte normal weiterfahren.

Ich würde eine Vermutung riskieren, dass die vollständige Nullstellung der Festplatte auch funktionieren würde dd if=/dev/zero of=/dev/sdX bs=1Mbis es keinen Platz mehr hat), aber das ist viel langsamer.


0
2018-01-12 15:40



Es wäre wahrscheinlich genug, um den Header im ersten Megabyte des Laufwerks zu löschen: dd if=/dev/zero of=/dev/sdX bs=1M count=1 - David Foerster
Ja, wahrscheinlich, aber ich weiß nicht genug darüber, wie die RAID-Metadaten gespeichert sind, um definitiv sagen zu können. - David G