Frage Dual-Boot Ubuntu und Windows 10 mit GPT


Ich habe ein Problem, wenn ich Ubuntu 16.04 installieren werde. Zu Beginn des Installationsvorgangs erscheint eine Fehlermeldung, die besagt, dass ich nicht genügend Speicherplatz auf meiner Festplatte habe. Dies sind ein paar Bilder des Fehlers.

Error message 1

Error message 2

Wenn Sie sehen, dass die Bilder sehr ähnlich sind, der einzige Unterschied ist in der Ubi-Partman-Fehlercode, überprüfte ich die / var / log / syslog-Datei und der Fehler ist, dass ich keinen Speicherplatz auf der Festplatte habe. Nach einigen Nachforschungen haben einige Leute diesen Fehler aber während des Update-Prozesses. Ich habe gelesen, dass dieser Fehler passieren kann, wenn Sie die Festplatte nicht im IDE-Modus, meine Festplatte ist ein SATA-Laufwerk im AHCI-Modus und ich kann es nicht ändern.

Mein Laptop ist ein Asus x555u und hat Windows 10 (Windows ist bereits auf dem Laptop installiert) Ich möchte nicht von Windows loswerden, ich möchte Ubuntu parallel dazu installieren. Eine weitere wichtige Information ist, dass das Tabellenpartitionsschema GPT ist und das Laptop im UEFI-Modus bootet und keine Option hat, es in Legacy zu ändern. Es erscheint nur eine Option namens "Secure Boot", die ich bereits ausgeschaltet habe Nun, die Windows starten schnell und die Ruhezustand Option.

Ich führe die folgenden Befehle aus, um weitere Informationen zu erhalten:

sudo parted -l  
    Modell: ATA HGST HTS721010A9 (scsi)
    Festplatte / dev / sda: 1000 GB
    Sektorgröße (logisch / physisch): 512B / 4096B
    Partitionstabelle: gpt
    Datenträger-Flags:

    Nummer Start Ende Größe Dateisystem Name Flags
     1 1049 kB 274 MB 273 MB fat32 EFI-Systempartition boot, insb
     2 274 MB 290 MB 16.8 MB Microsoft reservierte Partition msftres
     3 290MB 400GB 399GB ntfs Grunddatenpartition msftdata
     4 400GB 400GB 523MB ntfs Grunddatenpartition ausgeblendet, diag
     5 400GB 895GB 495GB ntfs msftdata


    Modell: SanDisk Ultra USB 3.0 (scsi)
    Festplatte / dev / sdb: 30.8GB
    Sektorgröße (logisch / physikalisch): 512B / 512B
    Partitionstabelle: msdos
    Datenträger-Flags:
sudo blkid  

    / dev / sda1: LABEL = "SYSTEM" UUID = "BEBD-7545" TYP = "vfat" PARTLABEL = "EFI-Systempartition" PARTUUID = "1f364185-8aa6-42d7-8264-c8d3e155f811"
    / dev / sda3: LABEL = "OS" UUID = "CC36C02436C0117E" TYP = "ntfs" PARTLABEL = "Grunddatenpartition" PARTUUID = "f439206f-04b3-454a-86ac-818ebb06f46f"
    / dev / sda4: LABEL = "WIEDERHERSTELLUNG" UUID = "60BE0EB5BE0E83AE" TYPE = "ntfs" PARTLABEL = "Grunddatenpartition" PARTUUID = "9060aa3c-6684-492c-8bc1-8fd8e5536576"
    / dev / sda5: LABEL = "DATA" UUID = "40DEE5E2DEE5D068" TYPE = "ntfs" PARTLABEL = "Grunddatenpartition" PARTUUID = "3ec2c7f3-672f-4d19-9c64-df665286916b"
    / dev / sdb1: LABEL = "UUI" UUID = "B80D-4B13" TYP = "vfat"
    / dev / loop0: TYPE = "squashfs"
    / dev / sda2: PARTLABEL = "Reservierte Microsoft-Partition" PARTUUID = "8d67c444-ab75-47e1-8aec-0b452989df53"

Vor Beginn des Installationsvorgangs habe ich 100 GB für Linux getrennt, in diesem Moment ist dieser Speicherplatz nicht zugewiesen. Also, wenn mir jemand dabei helfen kann, werde ich sehr dankbar sein.


2
2018-06-09 08:21


Ursprung


Ich habe dieses Problem vor einiger Zeit gelöst und die folgenden Schritte beschrieben Blogeintrag. Ich hoffe, dass dir das bei dieser nervigen Situation helfen kann. - JCF
Bitte posten Sie eine aktuelle Antwort und beschreiben Sie die notwendigen Schritte. Die Verknüpfung mit externen Ressourcen wird hier nicht als eine Antwort angesehen, fürchte ich. - terdon♦


Antworten:


Zuallererst hat Ihr sda eine GPT-Partitionstabelle und Ihr sdb hat eine msdos / MBR-Partitionstabelle. Das ist eine Inkompatibilität. Damit GRUB (Ubuntus Bootloader) korrekt installiert wird, müssen Sie beide Geräte (sda und sdb) mit dem gleichen Typ von Partitionstabelle (entweder MBR, beide GPT) haben. Da GPT fortgeschrittener als MSDOS / MBR ist, ist es klug, GPT für beide zu verwenden.

Starten Sie in Win10 und verwenden Sie Rufus, um eine GPT-Partitionstabelle für Ihr USB-Gerät zu erstellen, erstellen Sie dann eine neue FAT-Partition auf USB und schreiben Sie die Ubuntu-ISO-Datei erneut auf die neue FAT-Partition des USB-Geräts.

Starten Sie Ubuntu neu und starten Sie es im Live-Modus von USB. Öffnen Sie GParted, erstellen Sie eine Ext-Partition nach der Win10-Partition. Erstellen Sie eine Swap-Partition nach der ext-Partition. Übernehmen Sie die Änderungen, schließen Sie GParted und klicken Sie auf das Symbol Ubuntu installieren.

Ubuntu Installer wird mehrere Installationsschemata anbieten, wählen Sie Ubuntu neben Win10 installieren und zeigen Sie auf die ext Partition als Installationspartition. Wenn Sie nach dem Installationsort von GRUB gefragt werden, wählen Sie /sda (der Stamm Ihrer internen Festplatte). Stellen Sie sicher, dass es keine bestimmte Partition wie / sda1, / sda5, / sdb1 usw. ist. Das Ubuntu-Installationsprogramm sollte die EFI-Partition automatisch erkennen. Wenn nicht, könnte es Sie fragen, wo Sie booten können. Sie sollten angeben /boot/efi dafür. Das ist alles. Warten Sie, bis das Installationsprogramm abgeschlossen ist, und Sie erhalten einen Dual-Boot-Vorgang.

P.S. Wenn Sie zuvor noch nie einen Dual-Boot-Modus hatten, sollten Sie erwarten, dass GRUB beim Start anstelle des Windows-Bootloaders (winboot) angezeigt wird. Das ist völlig normal, da GRUB winboot erkennen kann, aber winboot kann GRUB nicht erkennen (das ist ein Microsoft Manufacturing-Fehler). Es kann kein Dual-Boot ohne GRUB geben.


-1
2018-06-09 09:02



Ich habe alles gemacht, was du mir gesagt hast, aber ich habe immer noch das gleiche Problem mit einem kleinen Unterschied, jetzt sagte die Nachricht, dass ich nur 137mb habe. - JCF
Kannst du es tun? sudo parted -l nochmal? Vielleicht gibt es etwas, das ich vermisst habe. Normalerweise benötigt Ubuntu nur 20 GB Ext-Partition und einen Swap nicht größer als 2x RAM-Größe. - ipse lute
Dies ist das Tabellenpartition - JCF