Frage Wie installiere ich Gasterweiterungen in einer VirtualBox-VM?


Ich habe kürzlich Ubuntu auf Oracles Virtualbox installiert. Jetzt möchte ich die Gastzusätze installieren.

Ich startete mein Ubuntu-Gastbetriebssystem, klickte auf "Geräte" und wählte "Install Guest Additions". Es ist nichts passiert und ich sehe das CD-Symbol nicht auf meinem Desktop.

Wie kann ich das schaffen?


401
2018-01-22 12:19


Ursprung


Nach der Installation Sehen Sie hier, wie Sie überprüfen können, ob es funktioniert hat. - Evgeni Sergeev


Antworten:


Wenn Sie Probleme bei der Installation von Ubuntu in einer VirtualBox-VM haben, können Sie das Fenster mit verschieben, da das Installer-Fenster nicht in die Bildschirmauflösung mit niedriger Auflösung passt Alt+F7.

Gast-Ergänzungen aus den Repositories installieren

Falls wir das installiert haben OSE-Ausgabe von Virtual Box aus den Repositories können wir die hinzufügen Gästezusätze aus den Repositories in dem Gast. Dies wird Gast-Ergänzungen installieren, die der Virtual Box-Version entsprechen, wie sie von den Repositories erhalten werden. Es ist nicht empfohlen um diese in neueren Versionen von Virtual Box zu installieren, wie sie aus dem Oracle-Repository stammen (siehe unten).

Alternativ können wir das Paket installieren virtualbox-guest-additions-iso in dem Gastgeber Ubuntu.

sudo apt-get install virtualbox-guest-additions-iso

Die .iso-Datei mit einem Abbild der OSE-Edition der Gast-Zusatz-CD wird im Host-Verzeichnis installiert /usr/share/virtualbox/VBoxGuestAdditions.iso. Hängen Sie diese .iso-Datei als CD in die Einstellungen Ihrer virtuellen Maschine ein. Im Gast haben Sie dann Zugriff auf eine CD-ROM mit dem Installer.

Installieren von Gasterweiterungen vom Virtual Box Manager

Falls die Gasterweiterungen fehlschlagen, müssen wir eventuell die Linux Kernel Header installieren (siehe Wie installiere ich Kernel-Header-Dateien?) oder bauwesentlich  Install build-essential Werkzeuge dazu. Es wird auch empfohlen zu haben dkms  Install dkms installiert (siehe unten - Anmerkung 4). Sie können diesen Befehl in einem Terminal ausführen, um beides zu installieren:

sudo apt install build-essential dkms

Auswählen Geräte -> Installieren Sie die Gasterweiterungen (oder drücken Sie Gastgeber+D aus dem Virtual Box Manager) wird die Guest Additions CD .iso aber geladen nicht installiert in Ihrem Gastbetriebssystem. Zur Installation müssen wir das Installationsskript ausführen VBoxLinuxAdditions.run als root oder von der Autorun-Eingabeaufforderung (siehe unten).


GNOME-Shell

Um die Gasterweiterungen zu installieren, haben wir ein CD-Symbol auf unserem Desktop, sobald das virtuelle Laufwerk gemountet ist:

enter image description here Der nächste Schritt ist das Ausführen des autorun.sh Skript (als root) dazu montiert CD, indem Sie das Laufwerk öffnen und auf die Schaltfläche "Run Software" klicken. Dadurch werden die benötigten vbox-Kernelmodule erstellt und installiert.


Einheit

Die Gastzusätze werden als virtuelle CD im Launcher angezeigt:

enter image description here

Wenn das System so eingerichtet ist, dass es eine CD automatisch startet, sollte es einfach den folgenden Autorun-Dialog öffnen (wenn nicht, wählen Sie das CD-Symbol, wählen Sie Öffnen und dann wählen Sie Öffnen Sie die Autorun-Eingabeaufforderung)

enter image description here

Nachdem Sie Ihre Zugangsdaten für den Root-Zugang eingegeben haben, werden die Gastzusätze wie von der Terminalausgabe aus gesehen aufgebaut:

enter image description here

Drücken Sie Rückkehr um das Terminal zu schließen.


Anmerkung 1
  Gasterweiterungen müssen neu gestartet werden, damit das Gastbetriebssystem wirksam wird.

Anmerkung 2
  In einigen Systemen wird das Symbol für die Virtual Box Guest Additions CD möglicherweise nicht auf dem Desktop angezeigt Setzt Speisekarte. Wenn die CD immer noch nicht da war, müssen Sie die VBoxGuestAdditions.iso manuell als CD-ROM im Virtual Box Manager hinzufügen Lager Speisekarte. In einem Ubuntu-Host befindet sich das Disk-Image in /usr/share/virtualbox/VBoxGuestAdditions.iso.

Notiz 3
  In einigen Systemen (z. B. beim Ausführen Xubuntu Gäste) wir haben vielleicht kein Autorun Aufforderung für die gemountete CD. Dann können wir die Gast-Ergänzungen installieren, indem wir ein Terminal auf den angehängten Gast-Hinzufügungen .iso zum Ausführen öffnen sudo ./VBoxLinuxAdditions.run. Im Lubuntu oder Ubuntu-Server Gäste müssen wir zusätzlich den GNU C Compiler installieren (gcc  Install gcc) und das machen  Install make Dienstprogramm im Gastsystem, um die Gastzusätze kompilieren zu können.

Hinweis 4
  Laufen DKMS Im Gastbetriebssystem bleiben die Gasterweiterungen nach einem Gast-Kernel-Update installiert. Es ist keine Voraussetzung für Gasterweiterungen, sollte aber verwendet werden, sollte es installiert werden Vor Wir installieren die Gasterweiterungen.


Installieren von Gasterweiterungen von einem Terminal

Falls Guest Additions nicht korrekt installiert sind, können wir möglicherweise nicht in der GUI starten. In diesem Fall müssen wir das Boot starten Verschiebung Schlüssel zum Zugriff auf das Grub-Menü, wo wir auf eine Root-Shell zugreifen, wie in der folgenden Frage dargestellt (wir müssen das Dateisystem lesen / schreiben, um fortzufahren):

Die Datei Gaster Additions .iso muss installiert werden /dev/cdrom aus dem Virtual Box Manager (siehe oben). Wir können dann Gasterweiterungen installieren, indem Sie die folgenden Befehle eingeben:

mount /dev/cdrom /mnt              # or any other mountpoint
cd /mnt
./VBoxLinuxAdditions.run
reboot

Entfernen Sie Gästezugänge

Falls bei der Installation der Gastzusätze etwas schief gegangen ist oder das Gastbetriebssystem nach der Installation nicht gestartet werden kann, müssen wir möglicherweise die Zusätze entfernen. Dies kann auch von a erfolgen Wurzelschale indem Sie ein Deinstallationsskript ausführen, das sich in der Gast  /opt Verzeichnis.

cd /opt/<VirtualBoxAdditions-x.x.xx>/
sudo ./uninstall.sh

Ersetzen x.x.xx mit Ihrer aktuellen Version von Gast Ergänzungen.


428
2018-01-29 06:41



Ich bin auf diese Antwort gestoßen, als ich versucht habe, Gasterweiterungen auf Ubuntu Server zu installieren. Ein Schritt fehlt, wenn Sie auf dem Server installieren müssen: Starten Sie sudo apt-get install dkms zuerst. (ref virtualbox.org/manual/ch04.html#idp19765808) - Charles Roper
Ich habe Ihre Lösung für ubuntu 12.10 Server als Gast und Mac OS X als Host versucht. Virtuelle Box ist 4.2.6. Ich kann die freigegebenen Ordner nicht ausführen. irgendwie funktionieren die Gastzusätze nicht. Sogar Geräte> Install Guest Additions funktionierte nicht. Nicht einmal das Paket virtualbox-guest-additions half. Jeder Versuch, das iso GuestAdditions.iso auszuführen, führt NICHT dazu, dass die ISO unter / media / cdrom angezeigt wird. Bitte beraten. - Kim Stacks
@ Kimsia: Sie müssen montieren die .iso zuerst in Ihrem Server. Danach können Sie den GA mit installieren sudo ./<mountpoint>/VBoxLinuxAdditions.run - Takkat
@Takkat die Montage kann überhaupt nicht funktionieren. In anderen Nachrichten habe ich endlich einen Weg gefunden, alles zum Laufen zu bringen.superuser.com/a/527508/8184 Also danke, dass du mir antwortest. Schätze es sehr :) - Kim Stacks
@IIIIIllllllllllllllllllllllllll: Sicher - alles abzudecken ist alles ein "kanonisches" Q & A. handelt von. Alles fehlt, alles veraltet? - Takkat


Sie könnten auch Folgendes versuchen (das funktionierte für mich, nachdem ich die Gast-Additionen neu installieren musste, nachdem der Update Manager sie gelöscht hatte). Lösung gefunden hier:

http://www.unixmen.com/install-guest-addition-in-ubuntu-1010-maverick-meerkat-fix/

Zusammenfassend:

sudo apt-get update
sudo apt-get install build-essential linux-headers-$(uname -r)
sudo apt-get install virtualbox-ose-guest-x11

Dies hat die richtige Version der VirtualBox Guest Additions gefunden und aktualisiert, und mein System scheint wieder korrekt zu funktionieren, und ich gehe davon aus, dass dies auch funktionieren wird, wenn Guest Additions nicht über den Menüpunkt installiert werden können.

Eine andere Sache von Bedeutung. Ich habe ursprünglich versucht, dies unter der Fischschale auszuführen - vergewissere dich, dass du bash verwendest (d. H. Gib "bash" in das Terminal ein, bevor du anfängst).


Hinweis zu neueren Systemen: Der Befehl wurde in geändert

sudo apt-get install virtualbox-guest-x11

91
2018-05-13 13:18



Ihre Antwort half, obwohl ich in einer neuen Installation Ubuntu-Server installiert habe. Danke. superuser.com/questions/527507/ ... - Kim Stacks
Das Paket wird aufgerufen virtualbox-guest-x11 auf neueren Systemen. Ich denke, dies sollte die akzeptierte Antwort sein, da Gast-Ergänzungen von ISO nicht automatisch aktualisiert werden, im Gegensatz zu denen, die mit installiert wurden apt-get. - krlmlr
Beachten Sie, dass ich nicht installieren musste build-essentials auf einem frisch installierten 14.04, und Linux-Header wurden bereits installiert. Also rennen sudo apt-get install virtualbox-guest-x11 Auf dem Gastsystem war alles was ich tun musste. - pcworld
Ich habe diese Methode aus dem genannten Grund gerne benutzt. Allerdings hat es bei mir nicht funktioniert OSX Host (10.9.3) und Ubuntu 12.04 Gast auf VirtualBox (4.3.12). Ich musste es benutzen ISO Installation askubuntu.com/a/22745/24203 (Sonst bekommen not such device error  stackoverflow.com/questions/3492466/...) - IsaacS
Ok das hat bei mir funktioniert. Ubuntu 32 und 64 Versionen 14.04 - Kangarooo


Installieren Sie das Paket im Gastbetriebssystem virtualbox-guest-dkms. Geben Sie beispielsweise mit der Terminal-Anwendung ein sudo apt-get install virtualbox-guest-dkms.


29
2018-04-13 13:51



Arbeitete für mich auf Ubuntu 14 LTS. - Jongosi
Arbeitete für mich für Ubuntu 16.04 - InvincibleWolf
Arbeitete für mich auf Ubuntu 16.04.1. Stellen Sie sicher, dass der Computer nach der Installation neu gestartet wird. arbeitete seemlessly. - Giora Guttsait
Arbeite am 16.04.4 (muss aber noch mit Grafikeinstellungen rumfumgen ...) - Ben Bolker


Das Standard Paket "virtualbox-guest-additions" für das von .iso bereitgestellte Paket Orakel, hat allgemeine Tools für verschiedene Gastbetriebssysteme ...

Ubuntu hat jedoch eine eigene dedizierte Ubuntu-spezifisch Gast-Addon-Paket (e) ...
genannt virtualbox-ose-guest-dkms and ..-x11 and ..-utils .

Diese 'virtualbox-ose-guest- *' Pakete sind DKMS-bewusst. "(DKMS is a framework designed to allow individual kernel modules to be upgraded without changing the whole kernel.)" 

Hier ist der Link zu einer Frage, die ich vor 5-6 Monaten zu diesem Thema gestellt habe ... Wie kann ich Compiz in einer VirtualBox VM verwenden?


20
2017-08-07 07:24



Ich bekomme "Das Paket virtualbox-osse-guest-dkms kann nicht gefunden werden". Muss ich ein apt Repo hinzufügen? - Dan Dascalescu
Ich denke, alles, was Sie auf neueren Ubuntu installieren müssen, ist das Paket virtualbox-guest-x11, die alle anderen erforderlichen Abhängigkeiten einbeziehen. - Lambart
Es heißt jetzt virtualbox-guest-dkms. Übrigens, das ist die einzige akzeptable Antwort in diesem Thread für mich, da dies die einzige Möglichkeit ist, wie meine Gast-Ergänzungen in VBox funktionieren. Ich habe meinen Benutzer im Voraus zur vboxusers-Gruppe hinzugefügt. Dies könnte hilfreich sein. - Erikas


Hier sind die Schritte, die ich ausgeführt habe, die schließlich funktionierten, aber als Benutzer namens "pcworld", der oben erwähnt wurde, konnte es der Fall sein, dass nur der letzte Befehl wirklich benötigt wurde. Ich werde es nie wissen, aber ich möchte teilen, falls dies jemand anderem hilft:

sudo apt-get install virtualbox-guest-additions-iso
sudo apt-get update 
sudo apt-get dist-upgrade
sudo apt-get install virtualbox-guest-x11

Und vergessen Sie nicht, Ihre VirtualBox-Instanz für eine gute Leistung so einzustellen, dass sie 128 MB Video-RAM und 3D-Beschleunigung im Bereich "Anzeige" für Ihre Instanz verwendet.


13
2017-09-20 02:27



Nach der Installation von Docker in Vagrant hatte ich diesen Fehler mit Gast-Zusatz. sudo apt-get dist-upgrade Hat den Trick gemacht. Danke, Ton. - Robert Gabriel


Dies funktionierte für mich für eine Ubuntu Server 14.04 Gast VM (keine GUI):

Edit: funktioniert auch mit Ubuntu Server 15.04 und 16.04

1) Installieren Sie dkms. Vom Gastlauf:

sudo apt-get install dkms

2) Wählen Sie im Fenster VirtualBox-VM-Fenster: Geräte -> CD-Image für Gasterweiterungen einfügen ...

3) Verwenden Sie blkid, um das CD-ROM-Gerät zu identifizieren. Vom Gastlauf:

sudo blkid

Eine der Zeilen in der Ausgabe sollte folgendermaßen aussehen:

/dev/sr0: LABEL="VBOXADDITIONS_4.3.16_95972" TYPE="iso9660"

Der erste Teil (/dev/sr0) ist der Name des CD-ROM-Laufwerks.

4) Montieren Sie die CD (ersetzen Sie sie /dev/sr0 durch den Gerätenamen oben gefunden):

sudo mount /dev/sr0 /media/cdrom/

5) Führen Sie das Installationsprogramm für Gasterweiterungen aus:

sudo /media/cdrom/VBoxLinuxAdditions.run

6) Starten Sie den Gast neu.


10
2018-06-08 16:08



sudo sh /media/cdrom/VBoxLinuxAdditions.run  Das sh wurde benötigt, weil die CD ohne ausführbare Erlaubnis gemountet wurde. - Steve Pitchers
Hallo @DavidLevesque, ich habe es in 16.04 versucht aber leider kann ich es nicht laufen lassen. Auch ich habe versucht mit --nox11 Parameter. Hast du irgendeine Idee? - efkan
@efkan Sofern Sie keine näheren Angaben machen, habe ich keine Ahnung. Es funktionierte für mich mit Ubuntu 16.04. - David Levesque
@DavidLevesque du hast Recht :) Ich benutze VirtualBox v5.0.26 auf Windows 10. Und ich installiere Ubuntu Server 16.04.1 in VirtualBox. (Der Server hat kein X-Window-System) Dann habe ich die folgenden Schritte ausgeführt: en.ig.ma/notebook/2012/...    . Dann starte ich neu und versuche, eine Kopie-Einfüge-Aktion auszuführen, aber ich kann keine Aktion sehen. Vielen Dank. - efkan


Hier sind die manuellen Schritte zur Installation VirtualBox-Gastzugänge Kernel-Module in der VM:

  1. Laden Sie die ISO-Datei herunter, z.

    wget http://download.virtualbox.org/virtualbox/5.0.20/VBoxGuestAdditions_5.0.20.iso -P /tmp
    
  2. Mounten Sie die ISO-Datei:

    sudo mount -o loop /tmp/VBoxGuestAdditions_5.0.20.iso /mnt
    
  3. Ausführen des Installationsprogramms (Hinzufügen -x nach sh debuggen):

    sudo sh /mnt/VBoxLinuxAdditions.run
    

Um die richtige Version der ISO-Datei zu finden, überprüfen Sie sie unter: http://download.virtualbox.org/virtualbox/


Wenn Sie Vagrant verwenden, ist die Installation wesentlich einfacher, wenn Sie folgende Befehle ausführen:

vagrant plugin install vagrant-vbguest
vagrant up
vagrant vbguest

8
2017-11-03 10:19



Diese Schritte erlaubten mir schließlich, ein Vollbild-Terminal zu haben. Mein Host-Betriebssystem ist Windows 7, VirtualBox Version 5.1. Mein Gast OS ist Ubuntu 16.04.1 LTS. Ich habe auch die folgenden zwei Zeilen in / etc / default / grub: GRUB_GFX_MODE = 1600x1200 und GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX = behalten - James Nicholson
Definitiv eine unterschätzte Antwort - super einfach und erlaubt es Ihnen, eine neuere Version der Gasterweiterungen zu installieren, als sie in Ihrem apt Repo verfügbar ist. Außerdem müssen Sie Ihrem Gast kein virtuelles CD-ROM-Laufwerk hinzufügen! - bonh
Beste Antwort. IDK, warum alle anderen Antworten unnötige Schritte wie das Erstellen von Quellen oder das Erstellen von virtuellen Laufwerken erfordern. - sudo


Das Verfahren ist ziemlich einfach.

Im Virtual Box Menü wählen Sie Geräte > Fügen Sie CD-Image für die Gasterweiterungen ein ....

Das folgende Popup wird auf Ihrem Ubuntu Desktop erscheinen:

guest addition popup

Wählen Lauf und Gasterweiterungen werden automatisch installiert.


7
2018-01-22 12:50



Arbeitete für mich auf Ubuntu 14.04 LTS auf Oracle VM 5.0 unter Windows 10 installiert. Nur 2 Klicks ..... danke! - Sym-Sym
Dies ist die beste Antwort, da sichergestellt wird, dass die Gasterweiterungen für Ihre spezifische Version von VirtualBox aktualisiert und entsprechend angepasst werden. Ubuntus Paket und die wget URLs in den anderen Antworten können veraltet sein. - Chai T. Rex


Das virtualbox-guest-additions Paket muss installiert sein. Darüber hinaus Kann erscheinen dass nichts passiert ist, aber die Schaltfläche "Install Guest Additions" installiert die CD-ROM. Sie sollten den Dateimanager (Nautilus / Dolphin) öffnen, das "CD-Gerät" auswählen und das Installationsprogramm starten.


6
2018-01-29 01:33





Wenn Sie die Gastzusätze .iso haben, mounten Sie sie in VirtualBox über die Gastbetriebssystemeinstellungen. Starten Sie dann das Gastbetriebssystem und führen Sie die vboxwindowsadditions-x86- oder amd64-exe aus.


1
2017-07-07 18:29





Für Lubuntu 16.04 Benutzer in Ubuntu 16.04 Virtualbox

Nachdem ich viele generische Main-Stream-Anweisungen ausprobiert habe, die ich gefunden habe Lubuntu spezifische Anweisungen:

Installieren Sie VirtualBox Guest Additions auf einer Lubuntu Virtual Machine

Erster Schritt: Installieren Sie die erforderliche Software

sudo apt-get update
sudo apt-get install make gcc

Verwenden Sie als Nächstes Virtualbox, um die Gasterweiterungen herunterzuladen, und wählen Sie im Menü "Virtualbox" die Option "Gasterweiterungen installieren".

Wenn die Datei VBOXADDITIONS nicht im Datei-Manager angezeigt wird, verwenden Sie den Datei-Manager, um den Inhalt der VBOXADDITIONS-CD zu öffnen. Öffnen Sie dort ein Terminal, indem Sie im Menü des Datei-Managers die Option "Aktuellen Ordner im Terminal öffnen" auswählen.

sudo sh VBoxLinux*

Neustart und genießen!


0
2018-06-30 18:18