Frage Linux ist mit Arbeitszugriffspunkten nicht kompatibel?


habe gerade einen neuen Job angefangen. Wenn ich mich mit Kubuntu 16.04 bei der Arbeit an das Netzwerk anschließe, dauert es einige Minuten, bis ich ein Ziel erreiche (wenn es überhaupt erreicht wird). Ich habe dieses Problem nicht an anderen Orten (zu Hause, im Hotel usw.). Andere bei der Arbeit benutzen Windows und Mac und haben normale Geschwindigkeiten im Netzwerk. Ich bekomme auch normale Geschwindigkeiten, wenn ich mich über mein Android-Handy verbinde. Aber mein 16.04 Laptop hat nur langsames Netzwerk, wenn man das Netzwerk bei der Arbeit benutzt. Wie kann ich dieses Problem diagnostizieren, und ist es möglich, dass das Problem am Netzwerk selbst auftritt?


1
2018-06-07 19:16


Ursprung


Verwendet das Netzwerk eine zusätzliche Authentifizierung, z. B. RADIUS, oder müssen Sie sich nach dem Herstellen der Verbindung mit einem Webbrowser anmelden (Captive Portal)? - JonasCz
Wie misst man die Netzwerkgeschwindigkeit? Ping-Zeiten benutzen oder einfach nur wie? Ist die Langsamkeit irgendwie verwandt, so ein bestimmtes Protokoll / Technik (d. H. Mit smb) - dufte
Sie können sich überlegen, mit Wireshark die Pakete genauer zu betrachten, wenn Sie sich wohl fühlen - dufte
1) Kannst du mit Adressen pingen und wenn ja, sind die Ping-Zeiten normal (wenn ja, könnte das nur ein DNS-Problem sein ....) 2) Kannst du verwenden Traceroute an einer Adresse und sehen Sie, ob Ihre Pakete einen direkten Weg nehmen und / oder mit dem vergleichen, was Sie auf den Stationen Ihrer Kollegen erhalten (der Windows-Befehl war früher "tracert" IIRC). - xenoid


Antworten:


Ich kann nichts sagen, also werde ich "antworten": P

Der erste Schritt, würde ich sagen, wäre es, die Terminal-Ausgabe von "ipconfig / all" auf einem Windows-Laptop (oder "ifconfig" auf einem Mac, obwohl es sehr unübersichtlich von dem, was ich erinnere) im Vergleich zu dem von "ifconfig "auf Ihrem Kubuntu 16.04 Laptop.

Sie können auch ausführliche Informationen von Ihrem Android-Telefon erhalten, indem Sie "Entwickler werden" (dh gehen Sie in Einstellungen -> "Über das Telefon" und tippen Sie mehrmals auf "Build-Nummer") und aktivieren Sie dann in den Entwickleroptionen Wi-Fi Ausführliches Debugging. Dadurch wird der WLAN-Bereich in den Einstellungen viel ausführlicher. Alternativ können Sie den Dialer öffnen und ausführen "## 4636 ##"(Dies funktioniert möglicherweise nicht auf allen Geräten, aber wenn sie kurz vor dem Laden sind, zB Nexus-Geräte), erscheint das versteckte Testmenü, das" Wi-Fi-Informationen "->" Wi-Fi-Status "enthält sollte dir wenigstens den RSSI sagen.

Kombinieren Sie das mit dem "iwconfig" -Befehl auf Ihrem Kubuntu-Laptop und Sie sollten genug Informationen haben, um einige Dinge zu vergleichen und zu sehen, ob es einen offensichtlichen Unterschied zwischen der Verbindung Ihres Kubuntu-Laptops und anderen gibt.

Was das angeht, meine ersten Vermutungen sind, dass entweder der Kubuntu-Laptop aus irgendeinem Grund nicht das richtige Gateway bekommt oder dass er nicht über eine vernünftige Frequenz verhandelt und somit der RSSI schlecht ist oder die TX-Rate stark eingeschränkt ist. Das sind jedoch nur falsche Vermutungen; Mehr Informationen werden definitiv benötigt, einschließlich der Kommentare, die die Leute bereits gemacht haben (was ich wiederum erwähnt hätte, aber aus irgendeinem seltsamen Grund macht Stack Exchange die Methoden der textbasierten Interaktion der unteren Schichten am schwierigsten zu bekommen die "Punkte" können machen!).


2
2018-06-07 20:56