Frage Wi-Fi stört andere Geräte, wenn sie angeschlossen sind?


Ok, das ist irgendwie komisch und nicht leicht zu erklären. Nach den letzten Updates habe ich festgestellt, dass mein Smartphone und andere Geräte keine Verbindung zum Internet herstellen können, wenn mein Ubuntu läuft und über Wi-Fi verbunden ist. Nach vielen Tests (einschließlich der Änderung meines Routers) entdeckte ich, dass es "Ubuntu's Fehler" ist: andere Geräte haben nur dann Zugriff auf das Internet, wenn WLAN ausgeschaltet ist und wenn mein Laptop auf meiner Windows 7-Partition läuft. Außerdem können andere Geräte eine Verbindung herstellen, wenn W7 über WLAN verbunden ist. Offensichtlich, wenn ich versuche, ein Gerät zu verbinden, das weit von meinem Laptop entfernt ist, verschwindet das Problem ... Dieses Problem begann vor etwa 10 Tagen und ich habe immer noch keine Lösung gefunden. Ich habe vor 3 Tagen auch eine Neuinstallation gemacht, in der Hoffnung, es zu lösen. Meine Idee ist, dass es ein Problem mit den neuesten Kernel sein könnte.

Jede Hilfe wird mehr als gut angenommen :)

PS: Sorry für mein Englisch, ich bin ein Italiener


1
2018-02-10 15:58


Ursprung




Antworten:


Ich habe das Problem heute gelöst: D

Aus irgendeinem Grund funktioniert der proprietäre Broadcom-Treiber meiner Wireless-Karte nicht ordnungsgemäß und verursacht die oben beschriebenen Störungen. Wenn Sie eine integrierte Wireless-Karte von Broadcom in Ihrem Laptop haben und Sie dieses Problem bemerken (ich habe ein HP Pavilion DV6), starten Sie Jockey vom Terminal tippen

jockey-gtk

und Deaktivieren des proprietären Treibers, wird den Trick tun. Danach sollten Sie wie empfohlen neu starten! Ubuntu integrierte Treiber werden anstelle der proprietären verwendet.

Ich hoffe es kann in Zukunft nützlich sein :)


2
2018-02-19 02:20



Hilfe! Das könnte auch die Lösung für mich sein, aber wenn ich "jockey-gtk" benutze, muss ich es mit apt laden, wenn ich die Pakete lade und den Befehl erneut ausführe, wird es dieses Verhalten wiederholen und sagen, es herunterzuladen - john Smith
Wohoo hat es vom Software-Center bekommen und es hat funktioniert - john Smith
OH MEIN GOTT ! Ich habe mit diesem Problem gekämpft. Der Ubuntu-Laptop meines Freundes hatte das gleiche Problem. Sobald er sich mit dem Netzwerk verbindet, beginnen andere Computer Konnektivitätsprobleme zu haben. Ich habe den proprietären Broadcom-Treiber entfernt und das System einmal neu gestartet. Danach ist das Thema endgültig vorbei. Vielen Dank für die Lösung. Du ROCK :-) - Abhay PS


Definitiv ein komisches Thema. Ich bin eigentlich auf Elementary OS Luna. Dies geschah nach einer Neuinstallation. Auch konnte ich Sudo nicht sperren, als ich apt-get update versuchte.

Als ich Jockey-GTK (Zusätzliche Treiber) startete, gab es nichts zu entfernen. Ich habe jockey-gtk aus Synaptic entfernt und neu installiert und immer noch kein Glück. Ich bootete dann von dem Live-USB, den ich verwendet habe, um das Betriebssystem zu installieren, und es gab keine Interferenzen mit den Clients, die mit dem WIFI-Modem verbunden waren - weil der Live-USB keine proprietären Treiber verwendet. Während der Installation des Betriebssystems gibt es eine Option, Treiber von Drittanbietern im Assistenten zu installieren. Ich habe es deaktiviert und das Betriebssystem neu installiert, und das Problem war behoben. Wenn also die oben beschriebene Lösung nicht funktioniert, ist eine Neuinstallation des Betriebssystems ohne Installation von Treibern von Drittanbietern sinnvoll. Hoffe das hilft.


0
2017-11-18 06:21