Frage Warum wird diese Dateierweiterung angezeigt, wenn ich eine Datei scp?


Ich erstelle eine große Anzahl von Gifs und kopiere sie auf einen separaten Computer mit einem Webserver-Ordner, der über sshfs gemountet ist.

Aus irgendeinem Grund werden die Dateien zufällig mit kopiert *.gif.001 Dateierweiterungen. Mein Skriptbefehl lautet:

scp IMG_* USER@XX.XX.XXX.XXX:/home/USER/MOUNTED_FOLDER/

Woher IMG_* ist das Dateimuster (d.h. IMG_1.gif, IMG_2.gif, etc)

Ich erstelle neue Bilder, um Dateien mit demselben Namen im Webordner zu ersetzen.

Weiß jemand, wie man das stoppt? *.001 Dateierweiterungen erscheinen?


1
2018-04-09 12:28


Ursprung


Ganz ehrlich, ich bezweifle, dass es ein Ergebnis der scp-Arbeit ist. Das wäre etwas bizarr, da scp Dateien normalerweise überschreibt, wenn sie existieren. Haben Sie tatsächlich überprüft, was wirklich in Ihrem Quellverzeichnis ist, bevor Sie mit dem Kopieren von Dateien begonnen haben? - Jacek
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke, das könnte eine temporäre Datei sein. Haben Sie diese Dateien noch, wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist? - s1mmel
Vielleicht sollten sie vorübergehend sein? Die Originale werden definitiv nicht aktualisiert, wenn die * .00 # -Dateien erzeugt werden. Hier ist das Webverzeichnis, in das diese Dateien als Beispiel gehen: weather.uncc.edu/data/nexrad/CLT - WxPilot
Könnte es sich um eine Art automatisiertes Versionskontrollsystem auf dem Zielcomputer handeln? - Doug Smythies
WxPilot - wie auch immer - wenn Sie nicht möchten, dass temporäre / Backup-Dateien kopiert werden, können Sie stattdessen IMG _ *. Gif verwenden, um nur die Dateien zu kopieren, an denen Sie interessiert sind. Wie Sie die Erstellung temporärer Dateien verhindern können, ist eher ein separates Thema , Würde ich sagen - eher in Bezug auf die App, die Sie für die Verarbeitung von Bildern verwenden. - Jacek


Antworten:


Die Anwendung war das Problem, da scp-Funktionalität, wie alle vorgeschlagen haben, bedeutet, dass diese Dateien nie erscheinen würden.

Wie sich herausstellt, erzeugte die Anwendung, die ich verwende, die *.00# Dateien, wenn es keinen direkten Ersatz geben konnte.

Meine Lösung bestand darin, die alten Bilder aus dem Ordner zu entfernen, bevor das Programm ausgeführt wurde, und etwas genauer zu machen cp, wie Jacek in den Kommentaren vorgeschlagen hat (d. h. scp IMG_*.gif USER@SERVER:XX.XX.XXX.XXX:/home/USER/)


1
2018-04-13 21:18