Frage Wie kann ich LibreOffice PPA und Updates von der Installation entfernen und verhindern?


Ich habe LibreOffice letzte Woche aus meinem Kubuntu-System entfernt. Ich habe die neueste Version von OpenOffice installiert. Aus irgendeinem Grund sagt mir das Software-Center, dass ich Updates für LibreOffice habe.

Kann es sein, dass ich noch die PPA für LibreOffice installiert habe? Kann mir jemand bitte sagen, wie man das LibreOffice PPA entfernt und das Software Center daran hindert, LibreOffice oder irgendwelche Updates dafür zu installieren? Ich möchte nur bei OpenOffice bleiben.

Vielen Dank


1
2017-10-12 00:55


Ursprung


Nun, LibreOffice ist Teil der Ubuntu-Repos. Sie können es immer in der Update-Liste abwählen. - Ramchandra Apte


Antworten:


Führen Sie die folgenden Befehle aus, um libreoffice ppa zu entfernen:

  sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/ppa --remove
  sudo apt-get update

Um sicherzustellen, dass keine freien Bürokomponenten zurückgelassen werden:

 sudo apt-get purge libreoffice*

1
2017-10-12 08:50





Um herauszufinden, ob Sie PPAs haben, öffnen Sie ein Terminal und geben Sie ein sudo bash, gefolgt von Ihrem Passwort. Dann CD zu /etc/apt/sources.list.d und tippe ls | grep libre *. Wenn Sie im Terminal Ergebnisse sehen, haben Sie wahrscheinlich einen LibreOffice ppa, den Sie löschen können rm (whatever results the previous command gave you)oder unter Verwendung von rm libreoffice*. Es ist jedoch erwähnenswert, dass LibreOffice auch von der Hauptquelle Ubuntu verfügbar ist, die Sie nicht entfernen sollten.

Wie bei jedem LibreOffice, das versucht, sich neu zu installieren / upgraden, wird Ubuntu immer nur Pakete aktualisieren, die bereits installiert sind. Nur weil Sie eine Softwarequelle abonniert haben, heißt das nicht, dass die Software in dieser Quelle installiert wird. Wahrscheinlichkeiten sind, Sie haben einige verbleibende Stücke von LibreOffice übrig.

Ich würde zuerst versuchen zu laufen sudo apt-get autoremoveund sehen, ob das hilft. Das autoremove Der Befehl weist apt-get an, alle nicht benötigten Pakete von Ihrem System zu entfernen, von denen einige LibreOffice-bezogen sein können. Wenn apt-get jedoch denkt, dass einige der Pakete wichtig sind, werden sie nicht entfernt, wie es hier der Fall ist.

Sie können dies wahrscheinlich mit testen sudo apt-get purge libre* -s. Beachten Sie, dass die -s am Ende sagt apt-get nur, um den Entfernungsprozess zu simulieren: nichts wird tatsächlich geändert. Sie werden jedoch eine Reihe von Apps sehen, die das System vorgibt zu entfernen. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, diejenigen herauszufiltern, die LibreOffice-relevant erscheinen (seien Sie gewarnt: viele Apps und Bibliotheken werden wahrscheinlich nicht verwandt sein; Entfernen sie, wie sie für Ihr System wichtig sein können) sudo apt-get purge (program). Von dort können Sie laufen sudo apt-get autoremove wie ich oben erwähnt habe, und das sollte LibreOffice vollständig loswerden.


0
2017-10-12 07:00