Frage Ubuntu 10.10 kann nicht installiert werden


Ich habe ein ganz spezielles Problem mit der Ubuntu-Installation (10.10, 64bit).

Ich habe eine Festplatte, sagen wir / dev / sda, wo 32bit ubuntu 10.10 auf sda1 installiert wurde. Ich habe diese Installation mit mkfs entfernt und jetzt ist diese Partition sauber. Ich habe eine Start-Ubuntu-CD gebrannt und versuche sie zu installieren.

Aus seltsamen Gründen mountet das Ubuntu-Installationsprogramm dieses Laufwerk als / cdrom und ich kann nicht mit der Installation fortfahren, weil 'Es kann nicht abgehängt werden' und 'Partitionstabelle kann nicht geändert werden'

Ich möchte die HDD weder neu partitionieren noch formatieren. Die einzigen Änderungen, die ich in der Partitionstabelle innerhalb des Installers eingeführt habe, waren das Einrichten von Befestigungspunkten.

Also, wie Ubuntu in diesem Fall zu installieren? Ich habe viele verschiedene Dinge ausprobiert, z.B. Es hilft nicht, die Festplatte auf einen anderen Controller zu verschieben. Also selbst wenn / dev / sda eine saubere neue HDD ist und / dev / sdb die HDD von Interesse ist, mount das dumme Installationsprogramm es noch (jetzt / dev / sdb)

Also habe ich noch ein Experiment gemacht: Ich habe eine dritte Festplatte in die Maschine gesteckt. Jetzt sieht es so aus:

  • / dev / sda1 - 1TB (irrelevante HDD mit ext3-Partition)
  • / dev / sdb1 - 1TB mit einer anderen Ubuntu 10.10 32 Bit Installation
  • / dev / sdc1 - 1TB DAS HARD DRIVE, auf dem Ubuntu 10.10 32 Bit installiert wurde

Leider sagt der Installer jetzt "Dein Installationsmedium ist / dev / sdc1" WARUM? Warum dort aber weder auf / dev / sda1 noch auf / dev / sdb2 ???

Obwohl ich jetzt 3 HDDs habe, kann ich nicht viel mit ihnen spielen, weil:

  • / dev / sdb1 enthält mein Backup von / dev / sda1
  • / dev / sdc1 ist von einer anderen Maschine ausgeliehen und ich möchte kein weiteres Problem mit der Installation von ubuntu haben (wenn ich / dev / sdc1 vermasseln würde)

Ich muss auch die Partitionstabelle auf dem Ziellaufwerk aufbewahren, da dort andere Partitionen mit Benutzerdaten vorhanden sind


1
2018-04-20 15:33


Ursprung




Antworten:


OK, ich weiß immer noch nicht, was der Grund für das seltsame Verhalten des Ubuntu Installers ist, aber ich habe das Problem gelöst, indem ich Gentoo auf der Partition installiert habe.

Danach lief die Installation von ubuntu (auf der gentoo Partition) so wie es sollte (genau so, wie es in einem Handbuch beschrieben ist)


1
2018-04-21 20:45



Selbstantworten sind gut. - jrg♦