Frage Xubuntu 16.04 auf dem USB-Stick installiert booten nicht nach Stromausfall


Mehrmals habe ich xubuntu 16.04 auf 2 adata s102 32GB USB-Sticks installiert. Das Betriebssystem bootet jedes Mal, wenn ich den Neustartbefehl oder den Shutdown-Befehl benutze und dann die Einschalttaste drücke. Nachdem ich die Stromversorgung abgeschaltet habe (wenn der Computer heruntergefahren wird), sieht das BIOS den USB-Stick nicht als bootfähig. Ich habe versucht, auf 2 verschiedenen Computern zu booten. Bitte helfen Sie.


1
2017-12-04 16:39


Ursprung


Ich habe das mit meinen USB-Sticks nicht gesehen. Aber ich habe keine Adata-Stöcke. Vielleicht haben sie eine spezielle Funktion - sie können einige interne Verwaltungsaufgaben ausführen, die unterbrochen wurden, als Sie die Stromversorgung abstellten. Ich habe ähnliche Probleme mit Festplatten bemerkt, die über USB angeschlossen sind, und in diesen Fällen haben sie nach der Reparatur des Dateisystems wieder funktioniert (zum Beispiel gemäß diesem Link), ubuntuforums.org/ ... - sudodus
Viel Glück und lasst uns das Ergebnis wissen :-) - sudodus
Leider haben die Befehle sudo e2fsck -f / dev / sdb2 oder sudo e2fsck -cfk / dev / sdb2 oder install-mbr / dev / sdb nicht geholfen. Ich denke, es gibt ein Problem mit MBR in diesem Modell von ADATA USB-Sticks. Morgen werde ich einen anderen USB Stick anprobieren. - Miłosz Kleszcz
Sie können von Anfang an nach dem folgenden Link und Links von ihm versuchen. Ich mache installierte Systeme in USB-Laufwerken auf diese Weise, und sie sind zwischen den meisten (aber nicht allen) meiner Computer tragbar. askubuntu.com/questions/786986/boot-ubuntu-from-external-drive/...; und sie arbeiten nach dem Ausschalten mit meinen USB-Sticks (zum Beispiel Sandisk, Transcend und Kingston). - sudodus


Antworten: