Frage Dual-Boot-Problem mit Windows 10: Booten zu Windows 10 startet den Rechner neu


Ich versuche ein Problem auf jemandes Laptop zu beheben. Das Problem ist, dass nach der Installation von Ubuntu 16.04.3 LTS der GRUB nicht in das vorher installierte Windows 10 booten kann. Das Windows 10 ist unter den GRUB-Menüpunkten, aber wenn Sie den Menüpunkt Windows 10 auswählen, bootet das System nicht in Windows und startet neu stattdessen.

Ich erhielt auch signature Fehler beim Spielen mit GRUB Befehlszeilenoptionen.

Ich habe es versucht Boot-Reparatur aber es konnte das Problem nicht lösen. Das boot-repair Bericht ist verfügbar unter folgendem Link:

http://paste.ubuntu.com/25763771/

Das Boot-Repair-Boot-Info-Skript zeigt dies am Ende des Boot-Info-Skripts an:

update-grub
Generating grub configuration file ...
Found linux image: /boot/vmlinuz-4.10.0-28-generic
Found initrd image: /boot/initrd.img-4.10.0-28-generic
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.elf
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.bin
Found Windows 10 (loader) on /dev/sda1
Found Windows 10 (loader) on /dev/sda2
NTFS signature is missing.
Failed to mount '/dev/sda7': Invalid argument
The device '/dev/sda7' doesn't seem to have a valid NTFS.
Maybe the wrong device is used? Or the whole disk instead of a
partition (e.g. /dev/sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?
mount /dev/sda7 : Error code 12
mount -r /dev/sda7 /mnt/boot-sav/sda7
NTFS signature is missing.
Failed to mount '/dev/sda7': Invalid argument
The device '/dev/sda7' doesn't seem to have a valid NTFS.
Maybe the wrong device is used? Or the whole disk instead of a
partition (e.g. /dev/sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?
mount -r /dev/sda7 : Error code 12

Ich rannte:

$ sudo mkfs.ntfs -Q /dev/sda7

Und die Signaturnachrichten am Ende von boot-repair Bericht wurde aufgelöst:

http://paste.ubuntu.com/25764357/


Auf der GRUB-Befehlszeile, auf die durch Drücken von zugegriffen werden kann e Wenn das GRUB-Menü angezeigt wird, wenn ich die folgenden Befehle eingabe:

    insmod part_gpt
    insmod ntfs
    set root='hd0,gpt2'
    chainloader /bootmgr

Ich erhalte die folgende Fehlermeldung:

>  Booting a command list
> Error: invalid signature
>  Press any key to continue ...

Und wenn ich irgendeine Taste drücke, startet das Gerät neu


Ich denke, dass das Problem darin erwähnt wird Post. Das CSM Option ist enabled auf meiner Firmware-Setup. Daher denke ich, dass Ubuntu mit GRUB im BIOS-Modus statt im UEFI-Modus installiert ist. Und mein Datenträger verwendet GPT, daher kann Windows 10 nur von einem UEFI-Bootloader geladen werden, nicht von einem BIOS-Bootloader.

Was ich jetzt tun werde, ist zu deaktivieren CSM auf meiner Firmware-Setup und dann mit Ubuntu Live-DVD starten und dann versuchen, Ubuntu im UEFI-Modus zu installieren.

Das Problem wird weiter erläutert Hier


1
2017-10-18 05:22


Ursprung


@karel Es löste die Signaturnachrichten am Ende von boot-repair melden, aber ich kann nicht in Windows 10 starten, und es startet immer noch den Computer - user3405291
Bitte werfen Sie einen Blick auf diese Frage: askubuntu.com/questions/217904/ ... Ich glaube nicht, dass es ein exaktes Duplikat Ihrer Frage ist, weil Sie auch den Signaturfehler gelöst haben, aber es kann von hier aus helfen. - karel
@ Karel Großartig, ich werde daran arbeiten - user3405291
Das erneute Installieren von Ubuntu im UEFI-Modus wird dir sehr helfen! - mook765
@ mook765 Richtig, ich installiere Ubuntu im UEFI-Modus - user3405291


Antworten: