Frage Installieren und Ausführen von Ubuntu von einer externen Festplatte


So wurde mir vor einiger Zeit von einem IT-Mann gesagt, dass ich, wenn ich Ubuntu ohne das Risiko laufen wollte, mit meinem vorhandenen Windows-Computer und all seinen Dateien zu verfahren, einfach installieren und von einer externen Festplatte ausführen könnte.

Ich habe ewig nach einem aktuellen und richtigen Tutorial gesucht, wie das geht, war aber nicht erfolgreich. Ich versuche, Ubuntu im Wesentlichen auf der externen Festplatte laufen zu lassen, als ob es ein persistenter USB wäre, von dem ich booten kann, wenn ich eingesteckt habe. Ich hatte keinen Erfolg damit, einen beständigen USB zu machen, so dass ich nicht viel habe ab von alleine.

Kann jemand helfen?


1
2018-01-17 19:28


Ursprung


Es gibt nicht viel Wissenschaft. Nehmen Sie Ihre Windows-Festplatte heraus, damit Sie nichts kaputt machen, die USB-Verbindung herstellen, eine externe Festplatte anschließen, booten und das Boot-Auswahlmenü aufrufen (normalerweise F8-Taste, hängt aber von Ihrem Computer ab). Wählen Sie USB und fahren Sie mit der Installation fort, als wäre es eine normale Installation. Ziehen Sie auch die Verwendung einer virtuellen Maschine in Erwägung, anstatt sie tatsächlich auf einem Laufwerk zu installieren. VM kann einfach gelöscht und neu gestartet werden. Nennen Sie es ein OS vor der eigentlichen Hochzeit;) - Sergiy Kolodyazhnyy
Ziehen Sie während der Installation einfach das SATA-Kabel von Ihrer Windows-Festplatte ab und Sie werden es schaffen - Android Dev
Macht einen Unterschied wenn UEFI oder BIOS. Das BIOS funktioniert einfach, aber UEFI bootet nur externe Laufwerke von /EFI/Boot/bootx64.efi. Und grub / Ubuntu erstellt diese Datei nicht. Aber einfach zu kopieren / EFI / SubUtu / Shimx64.EFI nach / EFI / Boot und umbenennen. - oldfred


Antworten:


Wenn Sie das Ubuntu-Installationsprogramm ausführen, haben Sie die Möglichkeit, das Laufwerk auszuwählen, auf dem Sie es installieren. Die Option umfasst alle Laufwerke, die zum Zeitpunkt der Ausführung des Installationsprogramms verfügbar sind. Wenn Sie USB-Laufwerke angeschlossen haben, werden sie in die Auswahl einbezogen.

Bei der Installation haben Sie außerdem die Möglichkeit, das Startlaufwerk auszuwählen. Wenn Sie das USB-Laufwerk während der Installation als Startlaufwerk auswählen, müssen Sie nur sicherstellen, dass das Laufwerk beim Booten des Computers angeschlossen ist, und das BIOS des Computers verwenden, um von diesem Laufwerk zu starten.

Die Installation auf dem USB-Laufwerk unterscheidet sich nicht von der Installation auf Ihrer internen Festplatte.

Die Laufwerksauswahl für die Installation erscheint auf dem nächsten Bildschirm nach dem, der die Option hat Erase disk and install Ubuntu. Wenn Sie auf "Weiter" klicken, erhalten Sie eine Sekunde install Bildschirm auch betitelt Erase disk and install Ubuntu. Dieser zweite Bildschirm ist derjenige, der die haben wird Install Now Taste.

Übrigens sogar klicken Install NowDu wirst immer noch eine Chance bekommen Continue oder Go Back. Bei dieser letzten Änderung erhalten Sie einen Informationsbildschirm, welches Gerät (Laufwerk) geändert wird und wie es geändert wird.

UEFI vs Legacy BIOS-Modus

Sie müssen den BIOS-Modus Ihres Computers so einstellen, dass er dem UEFI- oder BIOS-Installationstyp für das Betriebssystem entspricht, mit dem Sie booten.

Um Ihre USB-Installation universeller kompatibel zu machen, wie Sie in Ihrer Frage angegeben haben, wählen Sie am besten den Legacy-Modus für Ihre Installation. Wenn ich auf einem USB-Laufwerk installiere, habe ich nur die Option (von den Computern, die ich bisher verwendet habe), in Legacy zu installieren.


0
2018-01-17 19:59