Frage Unterschied zwischen apt-cacher und apt-cacher-ng


Worin genau ist der Unterschied? apt-cacher und apt-cacher-ng? Ich kann nirgends einen Vergleich zwischen den beiden finden. Ich habe Tutorials und Handbücher zu beiden gefunden, und sie scheinen vom Aufbau her die gleichen zu sein.

Ist einer besser oder zuverlässiger als der andere? Bietet man Dienstleistungen an, die der andere nicht hat? Was sind die Vor- und Nachteile von jedem?


9
2017-07-06 23:59


Ursprung




Antworten:


Aus der Dokumentation (verfügbar in /usr/share/doc/apt-cacher-ng/apt-cacher-ng.pdf, wenn Sie es installiert haben):

Das Programm verwendet viele Ideen hinter dem anderen bekannten Proxy, seinem Vorgänger apt-cacher 1.x   (was in Perl geschrieben wurde). Im Gegensatz zu apt-cacher wurden verschiedene Aspekte deklariert   als primäre Ziele während der Entwicklung von apt-cacher-ng:

  • Leichtbau-Implementierung - erlaubt die Verwendung auf Systemen mit wenig Speicher und Verarbeitung   Ressourcen
  • internes (natives) Threading - Vermeidung von Prozess-Forking wo immer möglich, Vermeidung von Kludges   für Pseudo-Thread-Synchronisierung, zu vermeiden, auf spezielle Dateisystemfunktionen für   interne Operationen wo möglich
  • echte (effektive) Unterstützung von HTTP-Pipelining unter Verwendung eines internen Clients mit nativem Stream   Kontrolle (mit dem schönen Nebeneffekt: Reduzierung des Ressourcenaufwands und Minimierung von   mögliche Fehlerpunkte)
  • Vermeidung von Featuritis, wo sie zu viel Blähung verursachen und die Funktionalität zur Verfügung gestellt werden kann   durch native OS-Funktionen
  • zuverlässiger, aber effizienter Content - Zusammenschluss im lokalen Paketpool, Vermeidung von   falschen Daten.

Wie bei apt-cacher wird das explizite Tracking von dynamisch geänderten und unveränderten Dateien eingerichtet,   und die Verwendung in Nicht-Debian-Umgebung wird unterstützt.

Lange Geschichte: Nicht alle Ziele wurden erreicht. Der ursprüngliche Plan der Verwendung von Hintergrunddatenbanken   das Zusammenführen eines Downloads von einem beliebigen Ort wurde wegen der Komplexität eingestellt   und Leistungsüberlegungen konnten auch keine zuverlässigen Heuristiken gefunden werden. Stattdessen   automatisierte Lösung wurde erstellt, die maschinell analysierbare Dateien mit Spiegelinformationen verwendet,   wie die für Debian-Spiegel in Debians CVS-Repository.


11
2017-07-07 00:14



Sie zitieren: "die Verwendung in Nicht-Debian-Umgebung wird unterstützt" .. bedeutet das, dass ich Ubuntu Repos von einer anderen Linux Distribution aus bedienen kann? Nur um zu bestätigen, danke. - becko
@becko Ich habe es noch nie probiert, aber a) es scheint sich nicht auf irgendein Debian-isch-Verhalten des Servers zu verlassen, und b) es kann als Proxy für andere Distributionen dienen. Sie sollten es in anderen Distributionen verwenden können. - muru
@becko können Sie verwenden apt-cacher-ng als Cacher für Fedora oder sogar Centos / RHEL basierte Distributionen mit wenig oder gar keiner Feinabstimmung (wenn ich mich gut erinnere, das letzte Mal, als ich es in einem anderen Job implementiert habe, ging es nur darum, den Cache der XML - Dateien zu erlauben Repo-Daten für diese Distributionen). - nwildner