Frage Wie überprüfe ich die Version von Ubuntu, die ich verwende? [Duplikat]


Diese Frage hat hier bereits eine Antwort:

Wie kann ich meine aktuelle Ubuntu-Version über die Befehlszeile und die GUI überprüfen?


282
2017-10-16 13:27


Ursprung


Da dies bei meiner Suche zuerst auftaucht, werde ich eine Alternative veröffentlichen: Überprüfen /etc/apt/sources.list und zu sehen, von welchem ​​Repo es ausgeht. Dies war die einzige Möglichkeit, herauszufinden, welches Ubuntu - Image ich in einem docker run -it --rm was anscheinend nicht installiert wird lsb_release - Bratchley


Antworten:


Wie gesagt in der Offizielle Seite, benutzen:

lsb_release -a

Ihre Version erscheint in der Zeile "Beschreibung".

Wenn Sie es über Ihre Desktop-Umgebung überprüfen möchten, können Sie dies überprüfen System Settings -> Details.


350
2017-10-16 13:43



Warum ist es das komische Kommando? Ich kann mich nie daran erinnern. Warum nicht etwas wie os -v. Es ist irgendwie nervig. - Charlie Parker
Scheint so, als hätten die 80er viele gute Dinge, einschließlich einfacher und leicht zu merkender UNIX-Befehle! - João Rocha da Silva
Ah, im guten alten DOS war es einfach ver - kap
Ubuntus offizielles LTS Docker-Image (ubuntu:xenial) tut es nicht haben lsb_release; Ich musste es analysieren /etc/os_release wie in einer anderen Antwort erwähnt. - Aaron D. Marasco
@CharlieParker Laut man lsb_release, LSB steht für Linux Standardbasis. - Serge Stroobandt


Benutzen:

cat /etc/*release

In meinem Fall produzierte es die folgende Ausgabe:

DISTRIB_ID=LinuxMint
DISTRIB_RELEASE=17.2
DISTRIB_CODENAME=rafaela
DISTRIB_DESCRIPTION="Linux Mint 17.2 Rafaela"
NAME="Ubuntu"
VERSION="14.04.3 LTS, Trusty Tahr"
ID=ubuntu
ID_LIKE=debian
PRETTY_NAME="Ubuntu 14.04.3 LTS"
VERSION_ID="14.04"
HOME_URL="http://www.ubuntu.com/"
SUPPORT_URL="http://help.ubuntu.com/"
BUG_REPORT_URL="http://bugs.launchpad.net/ubuntu/"

122
2017-10-16 13:42



cat /etc/lsb-release - 53E3916A
Auf aktuellen Mint Releases /etc/upstream-release/lsb-releasekönnte auch von Interesse sein. - cheffo
das ist gut, braucht kein anderes Paket zu installieren :-) - kap
Das funktioniert überall, wo ich getestet habe. lsb_release funktioniert nicht bei allen Versionen. zum Beispiel in Ubuntu 16.04 auf Docker. - J.S
Meiner Erfahrung nach ist dies ein robusterer Ansatz, einige Distributionen haben den Befehl lsb_release nicht - RutgerH


Verwenden Sie dies im Terminal, um Details zur installierten Ubuntu "Version" anzuzeigen:

lsb_release -a

Dies ist möglicherweise etwas ausführlicher als Sie es benötigen - vielleicht wollten Sie es einfach sehen 15.4? Es kann separat durch die Option angezeigt werden -r (--release):

$ lsb_release -r
Release:        15.04

Hinzufügen -s (--short) zur Verwendung in einem Skript:

$ lsb_release -r -s
15.04

Sehen Sie die weiteren Beispiele für die nützlicheren Optionen -c (--codename) und -d (--description), und beide kombiniert:

$ lsb_release -c
Codename:       vivid
$ lsb_release -d
Description:    Ubuntu 15.04
$ lsb_release -dc
Description:    Ubuntu 15.04
Codename:       vivid



Beachten Sie, dass Sie ähnliche Informationen über den aktuell ausgeführten Kernel und die Hardware mit dem ähnlichen Befehl erhalten können:

$ uname -a
Linux mybox 3.19.0-31-generic #36-Ubuntu SMP Wed Oct 7 15:04:02 UTC 2015 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

38
2017-10-16 16:58



lsb_release -r -s war was ich suchte, danke - Lukas
lsb_release -rs und lsb_release -cs sind sehr nützlich in Skripten. - frozen-flame


Wenn Sie dies im Terminal ausführen, erhalten Sie alle Informationen, die Sie möglicherweise benötigen:

lsb_release -a

Und Sie können auf es in der GUI zugreifen, indem Sie gehen System Settings > Details:

enter image description here


8
2017-10-16 13:46