Frage Wie kann ich von meinem Terminal aus auf mein Android-Telefon zugreifen?


Ich steckte mein Kit-kat-Android-Handy an meinen Ubuntu 14.04-Computer und ich betrat das Terminal und ich möchte auf Dateien auf meinem Telefon wie die Medien und Musikordner über das Terminal zugreifen können ... ist das möglich?


0
2018-03-13 18:54


Ursprung


Hängt vom Verkäufer ab. Einige (Samsung) machen es schwieriger, andere einfacher. - mikewhatever
Ich habe die Note 4 @ mikewhatever - cmehmen
... und was passiert, wenn Sie es verbinden? Sieht Ubuntu das? Was ist die Ausgabe von? dmesg? Gibt es eine Möglichkeit, die Telefoneinstellungen für den Anschluss an USB zuzulassen? - mikewhatever


Antworten:


Sie finden den Mountpunkt unter dem $XDG_RUNTIME_DIR/gvfs Verzeichnis. Das Hauptverzeichnis könnte etwas wie sein mtp:host=… mit einigen Escape-Zeichen und USB-Anbieter / Produkt-IDs, aber Sie sollten in der Lage sein, auf Ihre Dateien von dort in einem Terminal zuzugreifen.


4
2018-03-13 19:59



Ich bin unsicher, wie ich deinen Anweisungen folgen soll. Welches Verzeichnis ist? $XDG_RUNTIME_DIR/gvfs im? Ich kann es nirgends finden. Ist es versteckt? - Sarah Szabo
Das $XDG_RUNTIME_DIR standardmäßig auf /run/user/$UID/ Ich denke. Da ist ein gvfs Unterverzeichnis darin. - dobey
Ich habe das gefunden gvfs directory, but I don't see anything in it using the ls Befehl. - Sarah Szabo
OK. Das funktionierte, als ich die Frage am 14.04. 2015 beantwortete. Vielleicht hat sich in neueren Ubuntu diesbezüglich etwas geändert / eingebrochen? - dobey
Möglicherweise, sollte ich die Frage erneut stellen, bu damit auf moderne Systeme bezogen? - Sarah Szabo


Android-Geräte verwenden normalerweise die Medienübertragungsprotokoll (MTP) beim Anschluss über USB. Dieses Protokoll funktioniert anders als das herkömmliche USB.

Einfach ausgedrückt, ist dies eine Möglichkeit sicherzustellen, dass das Telefon nicht zu viele Daten mit dem Computer teilt. Der Computer nimmt eine Abfrage vor und das Telefon beantwortet sie. Das Telefon kann entscheiden, die Datei freizugeben oder die Abfrage zu ignorieren. Wenn der Computer eine Datei löscht, kann das Telefon entscheiden, ob die Datei tatsächlich gelöscht werden soll oder nicht.

Okay, genug Einführung. Um auf ein Gerät zugreifen zu können, das über MTP verbunden ist, benötigen Sie die Informationen über seine #Bus und #Dev. Um dies zu tun, können Sie den folgenden Befehl ausführen.

usb-devices

Dadurch erhalten Sie eine Liste der angeschlossenen USB-Geräte. Sie müssen Ihr Gerät aus dieser Liste finden. Es kann ein bisschen anstrengend sein, so dass Sie nach dem Gerät mit den verfügbaren suchen können Hersteller Möglichkeit. Verwenden Sie einfach den folgenden Befehl.

usb-devices  | grep "Manufacturer=OnePlus" -B 3

Dadurch erhalten Sie 4 Zeilen mit Informationen, wobei die erste Zeile wie folgt lautet.

T:  Bus=02 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#= 13 Spd=480 MxCh= 0

Wie Sie hier sehen können, ist der zugehörige Bus 02 und Dev ist 13.

Ändern Sie nun Ihr Verzeichnis nach / run / user / 1000 / gvfs / und sehen Sie sich dort die Ordnerliste an.

/run/user/1000/gvfs/
ls

Sie finden das zugehörige MTP-Gerät mit #Bus und #Dev in der Liste. Zum Beispiel war meine mtp: host =% 5Busb% 3A002% 2C013% 5D. Jetzt ändern Sie einfach Ihr Verzeichnis mit dem folgenden Befehl.

cd mtp\:host\=%5Busb%3A002%2C013%5D/

Voila! Sie befinden sich im Dateispeicher!


0
2018-05-17 09:10