Frage Kann nach dem Windows-Upgrade nicht in Ubuntu booten


Nach meinem letzten Update für Ubuntu und Windows XP habe ich am nächsten Tag beim Booten einen Grub Fehler bekommen. ls listet folgendes auf (ohne ()):

sd0 sd1, msdos sd2 sd5 sd6 

Als ich versucht habe, eins mit zu bekommen (sd0,xy)/ Es erkennt keine System- oder unbekannten Dateisystemfehler.

Ich habe versucht, zu einer Live-Session mit einer Knoppix Live-CD zu booten und habe herausgefunden, dass alle Daten existieren. Ich habe auch versucht, mit TestDisk zu erholen und es findet alle Systeme. Hier ist das Ergebnis der Testplatte:

                          Start        End     Size in sectors
 1 * HPFS - NTFS              0   1  1  7079 254 63  113740137
 2 E extended LBA          7080   0  1 12161 254 63   81642330
 5 L HPFS - NTFS           7080   1  1 10266 254 63   51199092 [Schule]
   X extended             12031  30  1 12161 254 63    2102625
 6 L Linux Swap           12031  31 33 12161 254 63    2102530

Ich habe 1 winxp-home, 1x Ubuntu (ext3 + swap) und 1 winxp prof und dann schrieb ich auf mbr mit TestDisk, aber ich bekomme immer die gleichen Fehler mit Grub.

Was soll ich machen? Ich brauche sowohl XP als auch Ubuntu. Hilf mir bitte.

mehr infos in den antworten unten - sry für diesen verwirrenden style, aber ich arbeite an diff live system und browser und muss immer neustarten

Die Ausgabe des Boot-Info-Skripts ist ebenfalls unten aufgeführt

vielleicht kann ein fortgeschrittener Benutzer meine Fehlerbuchung korrigieren - nachdem ich meine Issuse lösen kann, werde ich mich hier registrieren

Danke und bitte hilf mir bei diesen Problemen!


da ich meine eigene antwort immer noch nicht kommentieren kann, muss ich sie hier als seperate antwort aufschreiben ... (oder sogar editieren - vielleicht ein browser failur mit den live cds ... weil dieser posti bearbeiten kann )

Hier ist die Ausgabe des bootinfo-Skripts - aber das Ergebnis ist das gleiche wie bei TestDisk ... aber es sieht schlimmer aus - weil es auch mein altes Ubuntu nicht erkennt ... aber es gab keinen Prozess oder überschreibe den Prozess sichtbar die letzte Arbeitssitzung zu beenden

Ausgabe:

                  Boot Info Script 0.61      [1 April 2012]

=========================== Boot Info Zusammenfassung: =================== ==============

=> Syslinux MBR (4.04 und höher) ist im MBR von / dev / sda installiert.

sda1: __________________________________________

File system:       ntfs
Boot sector type:  Windows XP: NTFS
Boot sector info:  No errors found in the Boot Parameter Block.
Operating System:  Windows XP
Boot files:        /boot.ini /ntldr /NTDETECT.COM

sda2: __________________________________________

File system:       Extended Partition
Boot sector type:  -
Boot sector info: 

sda5: __________________________________________

File system:       ntfs
Boot sector type:  Windows XP: NTFS
Boot sector info:  According to the info in the boot sector, sda5 starts 
                   at sector 63.
Operating System:  Windows XP
Boot files:        

sda6: __________________________________________

File system:       swap
Boot sector type:  -
Boot sector info: 

========================== Antrieb / Partition Info: =================== ============

Fahrt: sda _______________________________________

Festplatte / dev / sda: 100,0 GB, 100030242816 Bytes 255 Köpfe, 63 Sektoren / Spur, 12161 Zylinder, insgesamt 195371568 Sektoren Einheiten = Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes Sektorgröße (logisch / physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes

Partition Boot Start Sektor Ende Sektor Nr. Der Sektoren Id System

/ dev / sda1 * 63 113,740,199 113,740,137 7 NTFS / exFAT / HPFS / dev / sda2 113,740,200 195,382,529 81,642,330 f W95 erweitert (LBA) / dev / sda5 113.740.263 164.939.354 51.199.092 7 NTFS / exFAT / HPFS / dev / sda6 193,280,000 195,382,529 2,102,530 82 Linux-Austausch / Solaris

/ dev / sda2 endet nach dem letzten Sektor von / dev / sda / dev / sda6 endet nach dem letzten Sektor von / dev / sda

"blkid" Ausgabe: ____________________________________

Gerät UUID TYPE LABEL

/ dev / loop0 squashfs
/ dev / sda1 6596D86768011128 ntfs
/ dev / sda5 1300D3B7744EC141 ntfs Schule / dev / sda6 5b95f2a1-4145-43a5-ac51-41d7dd32b213 tauschen

============================== Punkte einbinden: =============== ====================

Geräte Mount_Point Typ Optionen

/ dev / loop0 / rofs squashfs (ro, noatime) /dev/sr0/cdromiso9660 (ro, noatime)

============================= sda1 / boot.ini: ============ ======================


[Bootlader]

Zeitüberschreitung = 30

Standard = multi (0) Festplatte (0) rdisk (0) Partition (1) \ WINDOWS

[Betriebssysteme]

multi (0) Festplatte (0) rdisk (0) Partition (1) \ WINDOWS = "Microsoft Windows XP Home Edition" / fastdetect / NoExecute = OptOut

multi (0) Festplatte (0) Festplatte (0) Partition (2) \ WINDOWS = "Microsoft Windows XP Professional" / fastdetect

[spybotsd]

timeout.old = 30


Der letzte Teil zeigt, dass ich jetzt den Windows Boot Loader benutze, damit ich auf mindestens ein OS zugreifen kann aber sollte ich nicht auch Zugang zu meinen ubuntu Partitionen mit Live-Linux-CDs bekommen? oder muss ich mit grub booten, um nur zu diesen dateien zu gelangen ??


0
2017-11-19 12:24


Ursprung


Wie kann ich mich bei dieser Frage anmelden - oder besser registrieren, damit ich besser auf deine Antworten antworten kann ????? ich möchte meinen eigenen thread nicht spammen - und es wäre besser lesbar :( uhh naja wie soll das heißen - ive 12.04 und eine 11. etwas cd - also sollte ich mit ubuntu statt knoppix reinkommen? unter knoppix sollte ich das auch machen in der Lage sein, grub update zu starten? hm, aber das Problem ist, ich kann auf die ntfs-winxp-Partitionen zugreifen, kann aber die ext3-Partitionen nicht mounten - ich erhalte einen Fehler, wenn ich den mnt-Befehl benutze, aber ich muss sagen, dass ich ein Anfänger bin nicht ganz sicher, ob ich das richtig benutzt habe - VanceAnce
Wie ich bereits erwähnt habe, kann ich meine Linux-Partition nicht mounten und nicht einmal sehen, ob die Daten mit knoppix oder ubuntu live cd verfügbar sind, das ist traurig - ich habe jetzt Boot-Rettung installiert und diesen Link gemacht: paste.ubuntu.com/1370074   und ich bekomme auch keine informationen über meine ältere ubuntu installation - oder ist das normal und welche sda ​​sollte ich wählen? die mit win-xp drauf? - VanceAnce
bith boot-repair ich habe zumindest win-xp laufen ... aber wenn du auf den link klickst - warum kann ich keine daten auf meinem ubuntu drive finden ??? Das ist traurig :( - Was könnte ich sonst noch machen, um meine Linux-Daten zu bekommen? Normalerweise sollte ich mit einer Live-CD in der Lage sein, in diese Laufwerk zu kommen oder nicht? - VanceAnce
hm sry, ich könnte nicht - wie mein Problem ist ein Bootloader - Problem im versuchen verschiedene Dinge und müssen neu starten (und nicht in die acutall Sitzung des ersten Beitrags) - und regget bisher nicht, weil ich eine Lösung schnell brauchen :( - aber jetzt als Ich sehe, dass es nicht schnell gelöst werden kann. Ich hätte registrieren sollen - und da ich als VanceAnce-Benutzer geantwortet habe, konnte ich keinen Kommentar zu meinem eigenen ersten Beitrag hinzufügen :( :( oder sogar bearbeiten - sonst hätte ich es für einen besser lesbaren Beitrag getan: (- sry dafür - VanceAnce
Sie sollten Ihr Konto registrieren - damit können Sie Ihre Frage bearbeiten, selbst wenn der Cookie des Browsers verloren geht. - fossfreedom♦


Antworten:


Wenn Sie Windows installieren oder aktualisieren, geht Windows davon aus, dass es das einzige Betriebssystem auf dem Computer ist - oder zumindest nicht für Linux. Also, es ersetzt GRUB mit einem eigenen Bootloader.

Was Sie tun müssen, ist den Windows-Bootloader mit GRUB zu ersetzen. Chroot einfach in deine Installation und starte update-grub.

Hier ist wie gehst du darüber :)


2
2017-11-19 13:38





Wenn Ihr Problem nur bei GRUB liegt und es GRUB-Fehler anzeigt, dann legen Sie den Ubuntu-Datenträger ein und gehen Sie zu "Try Ubuntu". Öffnen Sie dann Ihr Terminal und tippen Sie sudo update-grub (oder) wenn es nicht funktioniert, dann installiere Ubuntu neu und das wird automatisch gesetzt.

Dies funktioniert nur, wenn Ihr Problem nur bei GRUB liegt.


1
2017-11-19 12:41