Frage Zwei SSD im Thinkpad W520 und internes RAID - nicht aktiviert


Auf der Suche nach Vorschlägen: Ich habe ein Lenovo Thinkpad W520 mit einer SSD von 160 GB gekauft. Windows 7 kam als Standard-Betriebssystem. Mein Speichersubsystem hat "Internes RAID nicht aktiviert". Ich möchte meine optische Laufwerksschacht durch eine zweite SSD von 180 GB ersetzen, wo ich Ubuntu installieren möchte, damit ich Dual-Boot-Linux und Windows booten kann. Meine Fragen sind, kann ich das mit dieser Konfiguration machen? Was bedeutet "interner Raid"? Stimmt es, dass "Internal RAID Not Enabled" es mir nicht erlaubt, die zweite SSD als Systemlaufwerk zu verwenden?

Danke im Voraus!


0
2018-04-17 06:24


Ursprung




Antworten:


Lassen Sie RAID bei Bedarf auf Linux, aktivieren Sie es nicht in Ihrem BIOS. Sie brauchen kein RAID, um Ihr zweites Laufwerk zu verwenden, es ist nur ein Mechanismus, um Ihre zwei Laufwerke so aussehen zu lassen, als wäre es ein größeres Laufwerk (oder ein gespiegeltes). Für die meisten Motherboard-basierten RAID-Implementierungen ist die Linux-Implementierung überlegen. In Linux wird RAID von geliefert md (Metagerät). Prüfen RAID auf Wikipedia für mehr Informationen.


2
2018-04-17 06:50



Ich glaube metadevice ist der Name, der in Oracle / Sun Solaris verwendet wird, für Linux scheint er abgeleitet zu sein multiple device. Was ist in einem Namen. - jippie