Frage PhpMyAdmin Problem nach dem Upgrade Ubuntu Server 16.04 bis 18.04.1


Nach einem Do-Release-Upgrade von Ubuntu Server 16.04 auf 18.04.1 habe ich ein Problem mit PhpMyAdmin. Es interpretiert den PHP-Code nicht und zeigt mir das PHP-Skript auf localhost / phpmyadmin /. Irgendwelche Vorschläge, wie Sie das beheben können?

PHP 7.2.7-0ubuntu0.18.04.2 / Apache / 2.4.29 (Ubuntu) / phpmyadmin 4: 4.6.6-5 / mysql Ver 14.14

Wenn ich 'php /var/www/html/info.php' von der Kommandozeile aus starte, gibt es mir alle korrekten PHP-Informationen. Im Browser bekomme ich nur: ? php phpinfo (); ?.


0
2017-08-26 23:23


Ursprung


Wie hast du PhpMyAdmin am 16.04.1 installiert? Hast du das überprüft? lamp-server und seine Abhängigkeiten sind installiert? - Thomas Ward♦
Ich habe dieses Tutorial installiert digitalocean.com/community/tutorials/... und alles hat gut funktioniert, bis ich das Release-Upgrade gemacht habe. Apache2 funktioniert immer noch korrekt. - fregger
Installiere das libapache2-mod-phpx.x Modul vielleicht wurde es nicht neu installiert oder aktualisiert ... - George Udosen
Danke George! Es stellt sich heraus, dass nach dem Upgrade sowohl libapache2-mod-php als auch libapache2-mod-php7.2 auf dem System installiert waren. Beide entfernt und libapache2-mod-php7.2 neu installiert, das hat den Trick gemacht. Wenn Sie Ihren Kommentar als Antwort posten möchten, nehme ich das gerne an! - fregger


Antworten:


Es stellt sich heraus, dass nach dem Upgrade sowohl libapache2-mod-php als auch libapache2-mod-php7.2 auf dem System installiert waren. Beide entfernt und libapache2-mod-php7.2 neu installiert.


1
2017-08-28 12:27