Frage Wie installiere ich Ubuntu Server auf Ubuntu 16.04 Desktop?


Ich benutze Ubuntu 16.10 (Desktop Edition), um meinen Ausflug mit Linux zu beginnen. Ich möchte aber auch einige Netzwerk-Dinge lernen, von denen ich denke, dass sie Ubuntu Server benötigen.

Da ich eine andere Version von Ubuntu nicht einfach für Laborarbeiten neu partitionieren und neu installieren möchte, möchte ich Ubuntu Server auf meiner aktuellen Desktop-Installation von Ubuntu installieren, aber ich konnte keinen Leitfaden finden mach das.

Also, gibt es einen Weg, und wie mache ich das?


7
2018-01-15 17:28


Ursprung


Hängt davon ab, was du machen willst. Es gibt ein Meta-Paket ubuntu-server Sie können zusätzlich durch Ausstellen installieren sudo apt install ubuntu-server im Befehlszeilenfenster, das einige 'Server' Pakete installiert, wenn nicht bereits dort. Für zusätzliche Serverfunktionen müssen Sie möglicherweise mehr Pakete installieren, z. nfs-kernel-server wenn Sie einen NFS-Server haben wollen, oder so samba-Pakete für CIFS-Aktien - ridgy
@ridgy Ich empfehle das als Antwort zu posten. - Eliah Kagan
Die verschiedenen Ubuntu-Varianten sind mit dem gleichen Kern (vielleicht ein bestimmter Kernel, aber dies ist nur für erfahrene Benutzer relevant), aber mit etwas anderen Paketen. Installieren Sie einfach was Sie brauchen und machen Sie die Arbeit :) - Thorbjørn Ravn Andersen


Antworten:


Ensuring system still works...                           [ OK ]
Making up fake text...                                   [ OK ]
Deploying Ubuntu Server payload to OP...                
>  48:65:6c:6c:6f:20:77:6f:72:6c:64:2c:20:68:6f:77:20
>  61:72:65:20:79:6f:75:20:74:6f:64:61:79:3f:20:41:72
>  65:20:79:6f:75:20:65:6e:6a:6f:79:69:6e:67:20:74:68
>  65:20:76:69:65:77:3f:00:00:00:00:00:00:00:00:00:00    [ OK ]
Compressing the analog RSS application...                [ OK ]
Synthesizing the unicode MAC protocol...                 [ OK ]
Sending the fiber optic alarm into the feed...           [ OK ]
Rebooting the redundant CD-ROM program...                [ OK ]
Connecting the RX circuit to compress neural array...    [ OK ]
Writing VB script to track killer's IP address...        [ OK ]
Writing answer...                                        [ OK ]

Herzliche Glückwünsche! Durch einfaches Lesen dieses Posts haben Sie jetzt Ubuntu Server!

Nein, wirklich, ich meine es ernst. Der einzige große Unterschied zwischen Ubuntu Server und der regulären Version von Desktop Ubuntu ist die Tatsache, dass Ubuntu Server keine grafische Oberfläche oder grafische Verbesserungen der Qualität bietet. Wie du auf der Seite sehen kannst Liste der Dinge standardmäßig installiertEs gibt wirklich nichts außer der Standardausstattung. Von dem offizielle Dokumentation:

Es gibt einige Unterschiede zwischen der Ubuntu Server Edition und der Ubuntu Desktop Edition. Es sollte beachtet werden, dass beide Editionen dasselbe verwenden apt Repositories, so dass Sie eine Server-Anwendung auf der Desktop Edition genauso einfach installieren können wie auf der Server Edition.

Die Unterschiede zwischen den beiden Editionen sind das Fehlen einer X-Window-Umgebung in der Server Edition und der Installationsprozess.

Das bedeutet, Sie können einfach alle Server-bezogenen Pakete installieren und alles wird größtenteils funktionieren. Wenn Sie zum Beispiel NGINX installieren möchten, können Sie eine Anleitung (z. B. dieser von DigitalOcean) wird einwandfrei funktionieren. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie etwas nicht installiert haben, wird es sein, wenn es sein muss. Du kannst Vertrauen aptDas System zur Auflösung von Abhängigkeiten löst alle (unwahrscheinlichen) Probleme, die dadurch entstehen, dass Sie kein Server-Standard-Paket installiert haben.

Der einzige Haken ist, dass Sie möglicherweise die gelegentliche Konfigurationsdatei neu konfigurieren müssen, um einen Konflikt zu verhindern (NetworkManager ist dafür berüchtigt), der eigentlich nicht von einem Prozess betroffen ist. Sie müssen möglicherweise auch ein Loch in Ihre Firewall lochen oder eine Port-Weiterleitung einrichten, aber das ist ziemlich einfach und Sie hätten (wahrscheinlich) das schon auf Ihrer Server-Installation machen müssen.

Kurz gesagt, benutze einfach apt wie normal und installieren Sie alle Pakete, die Sie wollen.


13
2018-01-15 17:39



Guter Ausgangspunkt ist dieses Handbuch: help.ubuntu.com/16.04/serverguide/index.html - pa4080
Was folgt apt install in diesem Fall? Gibt es eine Liste mit bestimmten Paketen, die standardmäßig mit Server, aber nicht mit den Desktop-Distributionen ausgewählt werden? - Damian Yerrick
@DamianYerrick Nein, nach meinem besten Wissen enthält das Basisserver-Image alle Pakete, die im Basis-Ubuntu-Desktop enthalten sind, mit Ausnahme von X11 und ähnlichem. - Kaz Wolfe
Ich könnte auch hinzufügen, dass, wenn das OP es so nahe wie möglich an der Server-Edition haben möchte, sie ubuntu-desktop entfernen könnten, obwohl es mehrere andere mit der GUI assoziierte Pakete gibt, wie Einheit, verschiedene gnome-Pakete und theme- verwandte Inhalte. tasksel kann in dieser Situation von großem Nutzen sein, jedoch könnte ein Missbrauch oder ein Fehler im Konfigurationsmenü einen unbeabsichtigten Schaden an einem System verursachen, insbesondere an entfernten Systemen in meinem Fall. - Dooley_labs
Hallo an alle, Danke für wertvolle Anregungen. Es tut mir leid, ich habe vergessen, den Zweck zu erwähnen, Eigentlich muss ich einen Demo-Server-Raum erstellen. Wo werden 2 Fenster als Client und ein PC wird der Server sein. Es sind mit einem einfachen Router verbunden. Sie werden die Datei wie FTP-Dateiserver teilen. Sie werden den üblichen localhost wie Apache Webserver verwenden. Und brauchen auch den E-Mail-Server. Es ist ein Mini-Projekt, um einen Home-Server zu erstellen. Ich muss Ubuntu-Server verwenden und meine IP-Adresse zwischen dem Client des anderen konfigurieren. - Garten786


Wenn Sie nur lernen, können Sie Serverpakete installieren.

Wird von der Serverinstallation verwendet, um den gewünschten Servertyp auszuwählen

sudo apt-get install tasksel
sudo tasksel

https://help.ubuntu.com/community/Tasksel

Es kann jedoch einige Vorteile geben, den Server bei einem Dual-Boot oder einer VM vollständig zu trennen, wie bei der Verwendung von Virtualbox. Oft verwenden Sie nur Befehlszeile oder sehr leichte GUI mit Server-Installation.

Vollständige Installation und viele weitere Informationen:

https://help.ubuntu.com/lts/serverguide/

https://www.ubuntu.com/download/server/install-ubuntu-server


5
2018-01-15 17:50



Hallo, alle miteinander, - Garten786