Frage Nach dem Entfernen von Pppoe-Konfigurationen funktioniert das Internet nicht über die Kabelverbindung


Internet-over-Router mit Ethernet-Kabel funktionierte gut, bevor ich irgendwelche Manipulation mit PPPoE auf meinem Computer.

Nach dem Konfigurieren von PPPoE und dem Testen einiger Dinge musste ich Konfigurationen zurücksetzen, die von hinzugefügt wurden pppoeconf also könnte ich Kabelverbindung über Router verwenden.

Ich habe festgestellt, dass ich bearbeiten muss /etc/network/interfaces und /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf. So habe ich jetzt:

cat /etc/network/interfaces
# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)
auto lo
iface lo inet loopback

und

cat /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf
[main]
plugins=ifupdown,keyfile,ofono
dns=dnsmasq

no-auto-default=my mac address here,

[ifupdown]
managed=false

Ich habe auch PPPoE Config von entfernt /etc/ppp/peers was wurde hinzugefügt von pppoeconf.

Jetzt wechselt das System automatisch die Verbindung von drahtlos zu verdrahtet und die IP-Adresse wird von DHCP erhalten, wenn das Ethernet-Kabel wie zuvor gesteckt ist. Aber ich kann nichts außerhalb von LAN pingen. Manchmal bekomme ich zufällige Paket empfangene Nachricht wie 1 von 100. Zum Beispiel:

PING google.com (94.137.63.215) 56(84) bytes of data.
64 bytes from cache.google.com (94.137.63.215): icmp_seq=23 ttl=60 time=6.65 ms
--- google.com ping statistics ---
27 packets transmitted, 1 received, 96% packet loss, time 26042ms
rtt min/avg/max/mdev = 6.655/6.655/6.655/0.000 ms

Die drahtlose Verbindung funktioniert einwandfrei, und die kabelgebundene Verbindung auf einem anderen Computer funktioniert auch.


0
2018-03-13 04:07


Ursprung


Versuchen Sie, Ihr Ethernet-Kabel zu ersetzen oder eine Verbindung zu einem anderen Anschluss Ihres Routers herzustellen. Das klingt nach einem Hardwareproblem. - Elder Geek
@ElderGeek Ich habe bereits andere Ports ausprobiert, und Kabel ist in Ordnung, da andere Computer mit diesem Kabel arbeiten und wenn ich pppoe konfiguriere funktioniert es gut, also bin ich sicher, dass es ein Softwareproblem ist. Wie ich oben schrieb, sind lokale Adressen gut gepingt. - Dmitriy


Antworten:


Ich habe das selbst gelöst. Ich bin mir nicht sicher, was mit dem Router oder meiner Ethernet-Konfiguration passiert ist, aber es funktioniert jetzt nicht, wenn der ISP-Port des Routers die gleiche MAC-Adresse wie mein Ethernet-Port verwendet. Also habe ich die MAC-Adresse von Ethernet geändert, und jetzt sind Internet-Ressourcen verfügbar. Die MAC-Adresse des ISP-Anschlusses kann nicht geändert werden, da der Anbieter sie gebunden hat und ich verknüpfte MAC-Adressen in diesem Monat aufgrund der Beschränkungen des Anbieters nicht zurücksetzen kann.

BTW, mein Router ist Keenetic Giga II, Firmware v2.04 (AAFS.7) C5.

Von lspci -knn | grep "Eth\|Net" -A2 :

Ethernet-Controller [0200]: Qualcomm Atheros AR8161 Gigabit Ethernet [1969: 1091] (Rev 10) Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Gerät [1462: 10e9] Kernel-Treiber im Einsatz: alx


1
2018-03-15 05:33





Es ist mir einmal passiert. Was ich getan habe ist, Ethernet automatisch zu schalten.
Sie können ein Bild hier sehen:
enter image description here
Nachdem du viele Dinge ausprobiert hast, aktiviere das Auto-Ethernet für mich.


0
2018-03-13 14:04



Danke für deine Antwort, aber es hat nicht geholfen - Dmitriy