Frage Xmonad Key-Bindung bei Veröffentlichung


Ich versuche, einen Tastaturlayout-Switcher für xmonad wie zu implementieren Wie ändere ich mein Tastaturlayout während der Verwendung von xmonad?.

Ich möchte benutzen Alt+LShift seit es ist, was ich in Jahren benutzt habe:

main = do
  xmonad $ defaultConfig
     {
        terminal = "gnome-terminal"
     } `additionalKeys`
     [ (( mod1Mask , xK_Shift_L), spawn "/home/gauthier/bin/layout_switch.sh")
     ]

Mein Problem ist, dass Anwendungen nicht auf Verknüpfungen antworten, die enthalten Alt+LShift nicht mehr. Zum Beispiel in Emacs, schreibe ich normalerweise M-< diesen Weg: LAlt+LShift+..

Mit dem obigen Layout-Umschalter nimmt xmonad den Key-Akkord und Emacs bekommt nichts.

Wie kann ich die Tastenkombination für den Tastaturumschalter beibehalten, und andere Anwendungen verwenden solche Verknüpfungen? Mir geht es gut damit, dass der Tastaturumschalter beim Release tatsächlich das Layout ändert Alt+LShift.


0
2018-06-17 09:36


Ursprung




Antworten:


Die Lösung bestand darin, das Skript zu überspringen und die Tastenkombination für die Tastatur mit zu setzen setxkbmap.

Ich führe das jetzt in meinem Login-Skript aus:

# Keyboard layout switcher
setxkbmap -layout us,se -variant ,kinesis -option 'grp:alt_shift_toggle'

Das macht genau das, was ich wollte.


1
2017-12-15 09:56