Frage Ubuntu 14.04 lädt auf den Lenovo G505s in den violetten Bildschirm. Nomodeset wird nicht arbeiten


Ich habe eine Lenovo G505s Grafikkarte ist AMD Radeon HD 8550g mit Windows 8.1 vorinstalliert (nicht meine Lieblings-os). Ich habe den sicheren Start deaktiviert und den Uefi in den Legacy-Modus geändert. Dann habe ich ubuntu neben Windows geladen und erfolgreich installiert.

Als der Computer neu gestartet wurde, brachte es mich zum grub-Menü, wenn ich ubuntu auswähle, bekomme ich einen gefrorenen lila Bildschirm ... wenn ich den sicheren Modus versuche, bekomme ich den gleichen lila Bildschirm mit "lade linux 3.13.0-24-generic als loading initial Ramdisc ... "und es gefriert.

Ich habe versucht, e zu drücken und den stillen Splash mit nomodeset zu ändern, und ich bekomme immer noch einen violetten Bildschirm des Todes. Ich weiß, dass es wahrscheinlich ein Grafikkartenproblem ist, aber ich habe keine Ahnung, wie ich es beheben kann ...

Bitte helfen Sie


0
2018-04-20 21:20


Ursprung


Die Neuinstallation Ihrer AMD-Treiber sollte den Zweck erfüllen. - Joren
Starten Sie den ausführlichen Modus und veröffentlichen Sie Protokolle, damit wir Ihnen helfen können. - Cody
Ja, Angst, ich habe das vielleicht noch mehr vermasselt. Wir wollten Ubuntu neu installieren, um zu sehen, ob das das Problem war. die Partition gelöscht, die Ubuntu enthält (wahrscheinlich ein großer Fehler), und jetzt, wenn ich versuche, im Legace-Modus zu laufen, wird nichts hochfahren und behaupten, dass die Partition nicht da ist. Wie deinstalliere ich Ubuntu vollständig? Ich verstehe nicht, warum Windows nur im Uefi-Modus bootet, und Ubuntu würde nur im Legacy-Modus hochfahren (wenn es funktionierte). - user271651
Sie können verwenden UBCD Um zu Ihrer Partitionstabelle zu gelangen, löschen und erstellen Sie, was Sie benötigen, um Ubuntu neu zu installieren. UBCD passt auf eine normale CD und ist eine bootfähige Rettungs-CD. Nachdem Sie die CD gestartet haben, können Sie zum Abschnitt HDD-Partitionsverwaltung gehen und den Partitionsmanager Gparted oder Cute auswählen, um das zu tun, was Sie tun müssen. - Taz D.
Dies ist ein Fehler (möglicherweise im Zusammenhang mit Fehler # 1301839 oder Fehler # 1290745). Bitte öffnen Sie einen Fehlerbericht auf Launchpad. (Sie können diesen Fehler möglicherweise umgehen, indem Sie zuerst Ubuntu Server installieren und dann ein vollständiges Update durchführen, und falls es immer noch nicht funktioniert, installieren Sie Catalyst). - bain


Antworten:


Ich habe zufällig das gleiche Modell und bin auf dasselbe Problem gestoßen. Ich habe versucht alles angefangen von der Bearbeitung von grub, der Installation verschiedener Kernel, dem Ausprobieren von proprietären Treibern, dem Konvertieren in eine Efi-Partition, dem Booten mit ausgeworfener Batterie.

Nach 6 Monaten des Versuchens finde ich es komisch zu sagen, dass das gelöste Problem war Verschieben des Netzwerkbootes an die Spitze der Startreihenfolge (mit BIOS im Legacy-Modus).

Ja klingt es verrückt, aber es funktioniert jetzt. Makellos. Jedes Mal.


2
2017-11-13 15:02



Ich habe die Boot-Reihenfolge geändert, indem ich den Netzwerk-Boot an den Anfang der Bootreihenfolge gesetzt habe, was für meinen Len 505 funktioniert. Vielen Dank.
Ich habe das gleiche Modell und das hat auch für mich funktioniert ... was wirklich keinen Sinn ergibt, da meine anfängliche Arbeitsinstallation das nicht benötigt hat, aber mein Dual-Boot tut es. - Gramps


Starten Sie den Rettungsmodus und führen Sie dpkg aus, um zu versuchen, ein beschädigtes Paket zu reparieren. Wenn Sie fertig sind und mit den Optionen im Rettungsmodus zum Bildschirm zurückkehren, wählen Sie die Option Netzwerk aktivieren und prüfen Sie, ob Sie nach der Anmeldung einige Codes in der Terminalkonsole ausführen können.

      sudo apt-get update   or

      sudo apt-get upgrade

Wenn Sie irgendwie das Internet zum Funktionieren bringen können, können Sie versuchen, diese Befehle auszuführen:

      sudo apt-get install xubuntu-desktop

      sudo apt-get install lightdm-greeter 

LightdDm Greeter sollte mit dem vorherigen Befehl installiert werden, aber Sie wissen nie. Schließlich können Sie diesen Befehl ausführen:

      sudo apt-get remove unity-greeter

Reboot und Sie sollten in der Lage sein, über Freezin Bildschirm und Login mit Lightdm Greeter.

Als nächstes können Sie versuchen, mit Synaptic das so genannte zu installieren geringe Wartezeit Linux-Header und das Linux-Image. Zuerst sollten Sie synaptic entweder vom Software Center oder in einem Terminal-Fenster installieren:

    sudo apt-get install synaptic

Als nächstes können Sie den Synaptic Package Manager öffnen und tippen Kernel im Suchfeld oder besser den Suchknopf mit verwenden Kernel als Schlüsselwort. Sobald Sie die Ergebnisse erhalten, suchen Sie und installieren Sie die gleiche Version von Linux-Image und Linux-Header mit Ihren derzeitigen. Was du brauchst ist linux-image-3.13.0-24-lowlatency und das linux-headers-3.13.0-24-lowlatency. Achten Sie darauf, die Zahlen für den Kernel zu finden, etwa 3.13.0-24-28 oder 3.13.0-24-46 oder etwas anderes. Sie möchten die exakt gleiche Version der low-lentup linux-Header und -Bilder mit Ihrem linux image generic und den generischen linux-headern installieren.

Wenn Sie fertig sind, können Sie diesen Code in einem Terminalfenster ausführen:

    sudo update-grub

Grub wird während der Installation aktualisiert, aber Sie können es wieder tun, nur um sicherzustellen, dass Sie die Dinge in Ordnung halten. Nach dem Neustart können Sie wählen, ob Sie den Kernel mit niedriger Latenz anstelle des generischen Kernels mit Advanced Option für Ubuntu booten möchten.

Diese Methode funktioniert sowohl für 32-Bit-Maschinen als auch für 64-Bit-Maschinen. Das Wort da draußen ist, dass es besser für Ubuntu 64bit funktioniert, aber es funktionierte auch für mich ok, ich benutze Ubuntu 14.04 32bit.


0
2018-04-20 21:57



Rettungsmodus = Wiederherstellungsmodus? Als ich in den Wiederherstellungsmodus ging, erstarrte es auch, nur mit zwei Zeilen in der oberen linken Ecke anstelle von nur einem lila Bildschirm. - user271651


Doppelfehler in Ubuntu 14.04.1 und Lenova Bios. Bitte lesen Sie den Originalartikel http://strnor.ru/?p=934 Um es kurz zu fassen: Sie benötigen eine FAT32-Partition / dev / sda1 atleast 512M mit Einhängepunkt / boot / efi mit nichts in EVEN für Legacy Boot-Modus. Für mich geht das.


-1
2017-10-21 16:27



Es tut mir leid, aber dies ist eine englische Q & A-Seite. Die Verknüpfung eines nicht englischen Artikels wird nicht helfen. - MadMike