Frage Sudo-Umgebung


Gibt es eine Möglichkeit, Konfigurationsdateien für die Verwendung mit Sudo zu verwenden?

Zum Beispiel eine .bashrc, .gitconfig oder eine emacs init.el

Speziell wollte ich LSCOLORS in Sudo-Befehlen bekommen. Ich weiß, dass ich diese Variablen in die Umwelt bringen kann.

z.B. in .bashrc:

export LSCOLORS = ...
alias sudo='sudo -E'

Dann starte Sudo

sudo ...

Aber ich frage mich, ob es eine andere Möglichkeit gibt, Standardeinstellungen für sudo einzurichten.


0
2018-04-20 23:03


Ursprung




Antworten:


Sie können Umgebungsvariablen in der /etc/environment Datei, sudo wird sie laden. Auf diese Weise brauchen Sie nicht die -E Parameter mit sudo. Ein anderer Ansatz ist es zu vermeiden sudo Zurücksetzen der Umgebung durch Auskommentieren der Zeile Defaults env_reset in dem /etc/sudoers Datei. In diesem Fall wird sudo die aktuelle Umgebung beibehalten, in der es aufgerufen wird. Für weitere Optionen siehe man sudoers.


1
2018-04-21 00:30