Frage Installiere Ruby Ubuntu mit update-alternatives Kommando [duplizieren]


Mögliche Duplikate:
Keine Rubinalternativen am 11.04 / 11.10? 

Ich habe 2 Fragen über Ruby auf Ubuntu.

  1. Ich habe bereits ruby1.8 und ruby1.9.1 auf ubuntu lucid installiert, aber wenn ich "update-alternatives --config ruby" auf dem Terminal starte, lautet die Ausgabe "update-alternatives: error: no alternatives for ruby." Wie behebe ich das?
  2. Was ist der Unterschied und die Vorteile, Ruby auf Ubuntu zu installieren, indem man RVM und Update-Alternativen benutzt? Entschuldigung, wenn die Sprache meines Englisch nicht gut genug ist. : D Vielen Dank

0
2018-06-12 15:32


Ursprung




Antworten:


  1. Ich weiß es nicht. Unterstützt Ruby Alternativen?

  2. Es hängt davon ab, was Sie tun möchten.

Wenn Sie Anwendungen entwickeln möchten, ist das RVM eine gute Lösung, je nachdem, was Sie haben möchten. Dann könnten die neuesten Funktionen in Ordnung sein und Sie können API-Änderungen in Bibliotheken verwalten.

Wenn Sie eine Website verwalten möchten, möchten Sie die von Ubuntu / Debian gepackte Software verwenden, da diese stabil sind und die API nicht "unter Ihren Füßen" ändern.

Dies war eine große Kontroverse zwischen Debian-Packer und Ruby-Entwicklern. Ruby-Entwickler haben das Problem für Systemadministratoren mit schneller Entwicklung und Änderung der API nicht verstanden: s.


1
2018-06-12 16:06