Frage Ubuntu 16.04 auf Surface Book - Drahtloses Internet trennt zufällig bis zum Neustart


Ich habe Ubuntu 16.04.3 LTS und Windows 10 mit Dual-Boot auf meinem Surface Book installiert, und auf der Windows-Seite habe ich keine Probleme mit dem drahtlosen Internet in meinem Arbeitsbüro. Auf meiner Ubuntu-Partition sieht es so aus, als ob ich manchmal, wenn ich Zugangspunkte wechsele, mein drahtloses Internet abkoppele und keine Verbindung zum selben Netzwerk oder einem anderen Netzwerk herstellen kann, bis ich meinen Computer neu starte. Dieses Problem tritt auch auf, wenn ich die WLAN-Zugangspunkte nicht gewechselt habe. Es ist überhaupt nicht konsistent.

Ich habe die Lösungen gepostet Hier, Hier, und Hier ohne Glück. Dies ist ein eher frustrierendes Problem, da der Neustart den Arbeitsablauf, wie Sie sich vorstellen können, stört.

Ich habe mir einige andere Fragen angeschaut und ihre Lösungen ohne Glück versucht. Jede Hilfe würde sehr geschätzt werden. Hier ist ein Link zu meinem wireless-info.txt: https://ufile.io/abkfd

Update (9. Februar 2018):

Ich bin mir nicht sicher, was sich geändert hat, aber vor ein paar Wochen, mein drahtloses Internet hörte auf zu trennen, wenn ich Access Points umschalte! Es ist wahrscheinlich, dass eines der Updates im Software Updater meine Internetprobleme behebt.

Leider habe ich keine weiteren Details zur Fehlerbehebung, aber für all jene, die Ubuntu auf ihren Surface Book-Geräten ausführen, versuchen Sie, die neuesten Updates mit dem Software Updater zu installieren!

Update (4. Juni 2018):

Ich bin diesem Problem nach der Neuformatierung meines Computers vor ein paar Monaten erneut begegnet und habe versucht, den Kernel ohne Erfolg auf 4.13 zu patchen. Mein Internet wurde immer getrennt, und meine kabellosen Bluetooth-Kopfhörer konnten keine Verbindung herstellen.

Ich hatte das Gefühl, dass ich den Kernel auf 4.15 upgraden sollte, aber ich musste OpenSSL aktualisieren. Anstatt dies manuell zu tun, entschied ich mich, das Risiko einzugehen und Upgrade auf Ubuntu 18.04. Beide Probleme wurden durch das Upgrade behoben! Mein Internet hat bisher wunderbar funktioniert und meine Bluetooth-Kopfhörer sind auch perfekt funktional.

Ich hatte nichts zu verlieren, wenn das Upgrade nicht funktionierte und ich meinen Computer neu formatieren musste, also während ich diese Route empfehlen würde, sei vorsichtig, da das Upgrade direkt auf Ubuntu 18.04 vom 16.04 angeblich nicht offiziell unterstützt wird bis Ende Juli 2018.


7
2017-09-07 20:07


Ursprung


Oh, welchen Kernel verwendest du übrigens? Das normale 4.4 von Ubuntu? (uname -a um herauszufinden, Entschuldigung, wenn Sie kein Anfänger sind). Teil des Spaßes, nach Lösungen auf / r / odelierlinux zu suchen, sind Leute, die alle Arten von Patches machen und (scheinbar) etwas andere Bugs haben ... - Tom Spurling
Ich verwende den standardmäßig installierten Kernel: 4.10.0-33-generic. Ich habe keine Änderungen daran vorgenommen. - Alexander
Oh, interessant. Ich benutzte eine leicht gepatchte 4.4 (4.4 scheint immer noch der Standard für mich zu sein). Ich werde zum Linux-Image-Generic-hwe-16.04-Paket wechseln, um dich zu verbinden. - Tom Spurling
... ähm ... werde das wahrscheinlich am Wochenende machen. Es scheint auf den ersten Blick mehr unzusammenhängende Brüche einzuführen. Viel Glück noch einmal. - Tom Spurling
Wenn das WLAN nicht funktioniert, was passiert rfkill list Show? - ben rudgers


Antworten:


Endlich hatte ich auch vor ein paar Tagen die Geduld verloren, nachdem ich das gleiche Problem eine Zeit lang passiv toleriert hatte.

Ich weiß, dass die Deaktivierung der Energieverwaltung einer der Vorschläge ist, die Sie mit erfolglosem Versuch verbunden haben, aber es scheint für mich bisher zu funktionieren (zumindest als eine Möglichkeit, den eigentlichen Fehler zu vermeiden, während seine Ursache unklar ist) ...

Ich habe es durch Bearbeitung deaktiviert /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf weil alle /etc/pm Sachen funktionieren nicht mehr. Systemd (das jetzt für die Energieverwaltung zuständig ist) ignoriert es (obwohl die Dateien immer noch aus mehreren Paketen stammen) - haben Sie das gleiche getan? NetworkMangler scheint nun die beste Sache zu sein, die Vorrang vor allem anderen für diese Einstellung hat (basierend auf einigen halbherzigen Experimenten).

Laufen iwconfig durchgängig Erträge Power management:off was bestätigt, dass die Änderung zumindest in Kraft getreten ist.

Hinweis für Passanten auf die Einstellung ich spreche: in /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf. ich habe mich verändert wifi.powersave = 3 zu 2. 3 bedeutet aktiviert. 2 bedeutet deaktiviert. 0 und 1 sind "Standard" und "nichts". Dies ist nicht wirklich dokumentiert. Meine Quelle war ein zufälliger Sinn.

Das heißt, ich habe so lange nicht damit gelebt (nur ein paar Tage), also ist es möglich, dass das nichts gelöst hat. Ich werde hier wieder einchecken, wenn nicht. Viel Glück!


3
2017-09-12 16:39



Vielen Dank für Ihre Antwort. Das iwconfig Befehl zeigt, dass die Energieverwaltung ausgeschaltet ist, und mein wifi.powersave Einstellung ist auf eingestellt 3 auch. Deaktivieren der Energieverwaltung hat mein Problem leider nicht gelöst. - Alexander
(Auf 2 gesetzt, meinst du?) Argh, nun ja. Ich werde warten, bis meine Arbeit aufhört zu arbeiten, und dann etwas anderes versuchen ... Hast du etwas Interessantes daraus bekommen? less +G /var/log/syslog oder dmesg? - Tom Spurling
Ja, ich meinte damit, dass ich es setze 2. Danke für den Befehl! Ich werde es prüfen syslog Das nächste Mal, wenn es passiert und poste alles Interessante hier. - Alexander
Dies ist, was ich in Syslog sehe, wenn das WiFi trennt: pastebin.com/m8RVYv1n - Alexander


Wenn ich den Namen des Netzwerks kenne, verwende ich:

nmcli c up name-of-the-network

Für die Netzwerke, die ich häufig verwende, habe ich Skripte namens "name-of-the-network" in ~/bin/. Das Skript muss mit ausführbar gemacht werden chmod +x <filename> Beispielsweise:

#! /bin/sh
# The name of this file is: ~/bin/name-of-the-network
nmcli c up name-of-the-network

Eine mögliche Einschränkung von nmcli ist eine Abhängigkeit von NetworkManager (oder es könnte eine Funktion sein). Um eine Liste der von NetworkManger verwalteten Netzwerke anzuzeigen, geben Sie Folgendes ein:

nmcli connection

0
2017-09-12 16:00



Ich fürchte, das ist vielleicht nicht relevant. Ich habe ein Surface Pro 4 mit ähnlicher WiFi-Hardware und anstatt ein Problem mit nm-Applet zu sein, scheint dies eine Treiber- / Hardware-Fehlfunktion zu sein. Es verliert die Fähigkeit, erfolgreich zu scannen oder eine Verbindung zu Netzwerken herzustellen, unabhängig davon, welche Methode verwendet wird. - Tom Spurling
Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich stimme @TomSpurling zu; Ich habe gebraucht sudo service network-manager restart wenn das WiFi getrennt wurde und es nicht funktioniert hat. Ich werde es versuchen, aber danke! - Alexander
@Alexander Meine Erfahrung mit Hardware-Inkompatibilität versus Treiber / Kernel ist, dass die zuverlässigste Lösung wartet und genug Wissen, um von Zeit zu Zeit mit Reversionen umzugehen. All die Schwanzjagd und das manuelle Lesen ist wahrscheinlich notwendig, damit ich das Wissen bekomme, aber frustrierend. - ben rudgers
Update: Ich habe es versucht nmcli command nachdem mein WLAN getrennt wurde und keine Verbindung hergestellt werden konnte, wie vorhergesagt. - Alexander