Frage Bildschirmauflösung Problem mit Ubuntu 14.04 und VirtualBox


Umgebung: Lenovo T530 mit Windows 7. Installieren Sie Ubuntu 14.04 auf einer virtuellen Maschine mit Virtual Box. Habe alle Updates von Virtual Box und Ubuntu installiert.

Problem: Während des Ubuntu-Desktops und anderer von Ubuntu initiierter Programme ist das Fenster auf etwa 3x4 Zoll verkleinert, was in der Mitte des Rests meines regulären Virtual Box-Fensters angezeigt wird. Ich sehe nur die obere rechte Hand des Bildschirms Ausgabe von dem, was ich normalerweise sehen würde. Bitte helfen Sie.

Ich habe gesehen Wie installiere ich Gasterweiterungen in einer VirtualBox-VM? 

Aber keine dieser Antworten funktioniert in 14.04.


220
2018-04-21 04:13


Ursprung


Ich glaube nicht, dass das ein Duplikat ist. Bei der Installation der Gasterweiterungen mit Ubuntu 14.04 bekomme ich "Warnung: unbekannte Version des X Window Systems installiert. Nicht installiert" - mjaggard
Dies ist definitiv kein Duplikat Frage (Auch wenn die Antworten ist dasselbe). Ich fand dies nur über die Suche nach Bildschirm res Probleme, und erfuhr hier, dass "Gast Ergänzungen" ist die Antwort. (Wenn ich bereits nach "Gast-Ergänzungen" fragen könnte, hätte ich keine Frage / Problem gehabt.) - Greg Hendershott
Die Antworten sind nicht gleich. Im Allgemeinen würden Sie die Gast-Zusatz-ISO verwenden, die vom Host gemountet werden kann, aber es scheint spezifisch für 14.04 zu sein, dass Sie über das apt-Repository installieren müssen, damit es ordnungsgemäß funktioniert. - flungo
mögliches Duplikat von kann die Bildschirmgröße von 640x480 nach 14.04 Installation auf VirtualBox OSX nicht ändern - user123444555621
Ich habe auch Probleme damit. Gastzusätze scheinen korrekt installiert zu sein, aber der Vollbildmodus hat immer noch eine kleine OS-Anzeige. Kraxor, wo siehst du Systemeinstellungen?


Antworten:


Sie benötigen grundsätzlich die Gasterweiterungen und melden sich bei der virtuellen Maschine an, um die folgenden Pakete zu installieren:

sudo apt-get install virtualbox-guest-dkms

Starten Sie die VM schließlich neu, um die Installation abzuschließen.


249
2018-04-21 07:22



Danke, ich habe diesen Schritt missverstanden, bevor ich deine Antwort gelesen habe und gedacht habe, dass ich Gast-Ergänzungen auf dem Host-Rechner installieren soll. oh! - liang
@symphoneblade: Diese Pakete sollen tatsächlich auf dem Gastbetriebssystem installiert werden. - Sylvain Pineau
Yup, es funktioniert dank dir :) - liang
Funktioniert nicht mit meiner Ubuntu 14.04 LTS Installation. Ich bekomme The following packages have unmet dependencies: virtualbox-guest-x11: Depends: xorg-video-abi-15 Depends: xserver-xorg-core (>= 2:1.14.99.902) - THelper
@THelper Auf Ubuntu 14.04 habe ich auch The following packages have unmet dependencies. virtualbox-guest-x11 : Depends: xorg-video-abi-15.... Die Lösung von @conradk unter Hier hat für mich gearbeitet: sudo apt-get remove libcheese-gtk23, dann sudo apt-get install xserver-xorg-core und schlussendlich sudo apt-get install -f virtualbox-guest-x11 - snark


Auf der virtualbox musst du "Guest Additions" installieren. Es ist nicht notwendig, eine Auflösung über Ubuntu-Einstellungen einzustellen. Wählen Sie aus dem oberen Menü mit Ihrem Gastfenster im Vordergrund:

VirtualBox -> Devices -> Insert Guest Additions CD image

Öffne in Ubuntu ein Terminal, navigiere zum CD-Ordner (normalerweise / media / VBOXADDITIONS *) und starte es

sh ./VBoxLinuxAdditions.run

Beachten Sie, dass Sie einen funktionierenden Compiler gcc / g ++ haben sollten


73
2018-04-21 05:15



Dies schlägt mit einem Fehler fehl, der besagt, dass es aussieht, als wären Gast-Ergänzungen von einem anderen Installer oder Paket installiert worden. Die einzige Lösung ist die Antwort, dass apt-get die drei Pakete installieren soll. - Jistanidiot
Genau das gleiche hier versuchen Xubuntu 14.04 64bit auf VirtualBox zu installieren. Die Installation von Guest Additions von einem CD-Image funktioniert nicht - es unterbricht die X Server-Installation. Die Installation mit apt-get aus öffentlichen Repositories, wie von Sylvain empfohlen, funktioniert. - azec_pdx
+1 Dies ist die einzige Lösung, die für mich funktioniert hat. In einem ersten Schritt war es sehr wichtig, den VirtualBox Manager auf die neueste verfügbare Version zu aktualisieren. Ich habe gepostet Hier eine neue Antwort mit einigen zusätzlichen Details. - Antonio
Obwohl ein Fehler aufgetreten ist, der besagt, dass Gast-Ergänzungen von einem anderen Installer installiert wurden ... usw. Möchten Sie fortfahren, antworten Sie mit einem Ja, nachdem der Neustart abgeschlossen ist und es funktioniert - Ala' Alnajjar
+1 funktionierte für mich - Virtualbox 5.0.10 Mac - Michal Gallovic


Ich hatte das gleiche Problem wie du. Ich habe diese Schritte gemacht, vielleicht hilft es dir auch:

  1. Gehen Sie zu Systemeinstellungen → Software und Updates → Zusätzliche Treiber
  2. Verwenden Sie x86-Virtualisierungslösungen ...
  3. Danach starte deine VirtualBox neu

Meine VirtualBox funktioniert perfekt.


55
2017-08-01 18:09



Oh mein Gott. Nachdem Sie so viele andere Dinge versucht und so viel Zeit verschwendet haben, hat diese einfache Lösung den Zweck erfüllt. - Adrian Carr
Die Einstellung dieser Option scheint bei meiner Ubuntu 14.04 LTS-Installation in Ordnung zu sein (keine Fehlermeldungen), aber nach dem Neustart habe ich immer noch eine Auflösung von 640x480 und keine Option, sie zu ändern. - THelper
Auf einem frischen Bild von 14.04.2 Desktop (von osboxes.org abgerufen), wenn ich boote, bin ich in 640x480. Ich öffne dann Systemeinstellungen -> Software und Updates -> Zusätzliche Treiber. Es gibt keine Möglichkeit, "x86-Virtualisierungslösungen verwenden" zu wählen. Ist es wegen der Auflösung einfach versteckt? Muss ich die Gasterweiterungen zuerst installieren? - Ezward
Hat mir nicht geholfen - Daniel
Auf meiner Unbuntu 14.04 LTS Installation gibt es keine "Software und Updates" unter "Systemeinstellungen". Ich sehe zwei Kategorien von Sachen dort, "Personal" und "Hardware". Vielleicht gibt es eine dritte Kategorie, die ich nicht sehe, weil ... Mein Bildschirm ist zu klein? - T.E.D.


Nachdem ich zuerst versucht habe, die Gastzusätze zu installieren, die nicht funktionierten, fand ich anderswo eine andere Lösung: linuxbsdos.com.

Verwenden Sie Xdiagnose aus dem Dashboard. Suchen und starten Sie Xdiagnose, aktivieren Sie dann alle Optionen im Abschnitt Debuggen. Klicken Sie auf Übernehmen, schließen Sie das Fenster und starten Sie das System neu.

Das war es schließlich, was den Trick ausmachte! Jetzt bekomme ich statt 640 x 480 eine Auflösung von 1024 x 768.

Ich habe die Gastergänzungen nie deinstalliert, daher muss ich beide Maßnahmen treffen.

enter image description here

---------- BEARBEITEN ---------

Ich habe festgestellt, dass die oben beschriebene Lösung nur ein Fallback ist, falls die Installation der Gasterweiterungen aus irgendeinem Grund fehlgeschlagen ist. Ich habe es endlich geschafft, sie erfolgreich zu installieren, und kann jetzt aus einer größeren Auswahl von Auflösungen in den Anzeigeeinstellungen wählen. Hier ist, wie ich es gemacht habe, nachdem ich alles oben versucht habe.

Eine Sache, die ich schon früher versucht hatte, war


sudo apt-get install virtualbox-guest-dkms virtualbox-guest-utils virtualbox-guest-x11


33
2018-02-28 21:24



Nun, es hat getan Aktivieren Sie 1024x768 für mich, das ist zumindest etwas. Es erlaubt mir immer noch nichts höher zu setzen, obwohl ich alle anderen Lösungen ausprobiert habe. - sp00n
+1 Ihre Lösung hat es auch für mich gelöst! - THelper
Ich habe es bei jeder folgenden Lösung arbeiten lassen diese Stufen. - Antonio
Tolles Update! Ich bin mir nicht sicher, ob alle Schritte notwendig sind (dkms ist bereits auf dem neuesten Stand, wenn du zuerst virtual-guest-dkms installierst), aber es hat sicherlich für mich funktioniert! Das Fenster der virtuellen Box mit Ubuntu wird jetzt automatisch auf alle Auflösungen skaliert. Oh, und ich musste die virtualbox-guest-x11 in Ihrem ersten Schritt ausschließen. - THelper
und dann ein Neustart :) - JTIM


Entwickeln von diese Antwortund tatsächlich ziemlich gut erklärt auch in dieser andere Beitrag. (Ich habe wirklich alles andere hier gepostet, aber es scheint nicht auf meinem Windows 7 System zu funktionieren)

Vorbereitende Schritte:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie das installiert haben neueste Version von Virtual Box(*). Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Virtual Box auffordern, auf die neueste Version zu aktualisieren, könnte es sehr wahrscheinlich sein, dass es aktualisiert wird, selbst wenn eine neuere Version existiert!

  2. Es könnte eine gute Idee sein, von einer sauberen Distribution zu starten, eine neue virtuelle Maschine zu erstellen, Ubuntu zu installieren (ich habe während der Installation aktualisierte Pakete aus dem Netzwerk heruntergeladen) und sie zu klonen, bevor Sie fortfahren, so dass Sie Probleme vermeiden können Neustart von Anfang an.

  3. Installieren build-essential und linux-headers-generic Pakete. Anscheinend, Es ist auch empfehlenswert, es zu installieren dkms, wie "Wenn DKMS im Gastbetriebssystem ausgeführt wird, werden Gasterweiterungen nach einem Gastkernel-Update installiert".

Wie man:

  1. Starten Sie Ihre virtuelle Maschine

  2. Im Virtualbox-Menü -> Geräte -> Gast-Ergänzungen einfügen CD-Image ...

  3. Von Ubuntu sollten Sie ein Popup sehen, erlauben Sie der CD Autorun, das Programm zu installieren. Für mich, wie viele Male zuvor, hieß es, er könne keine Linux-Header finden, aber am Ende lief alles gut.
    Wenn das Autorun nicht funktioniert, öffnen Sie ein Terminal (Strg+Alt+T), navigieren Sie zum Ordner (normalerweise /media/VBOXADDITIONS*) und Renn

    sh ./VBoxLinuxAdditions.run

  4. Fahren Sie herunter und starten Sie Ihre virtuelle Maschine erneut


(*) Wenn Sie wie ich mit der neuen Version der Virtual Box Probleme mit dem Netzwerk haben, werfen Sie einen Blick darauf Dieses Video (Kurz gesagt: Verwenden Sie das Bridged-Netzwerk und wählen Sie "Erlaube VMs")


22
2018-03-10 17:21



Ausgezeichnet. Von allen Antworten ist dies die einzige, die für mich mit Ubuntu 14.04.2 64 Bit Guest und Windows 7 Host funktioniert. - Jon Bentley
Super, diese Lösung funktionierte perfekt, nachdem sie viele andere ausprobiert hatte! Vielen Dank! - Jason Ilicic
Dies hat nach so vielen Fehlversuchen funktioniert. - Jdbaba
Arbeitete wie ein Zauber auf meinem Windows 7 / Ubuntu 14.04 64-Bit-Setup. Vielen Dank. - michael
Endlich etwas, das wirklich funktioniert hat! :-) Ubuntu 14.04 auf Ubuntu 14.04 host. - Rafael_Espericueta


Ich hatte das gleiche Problem. Ich habe es behoben, indem ich die Gastzusätze installiert habe, wie in den anderen Antworten erklärt, und die Menge an Video-RAM in den Einstellungen wie gezeigt erhöht. MateConfig


4
2018-03-06 15:11



Nach einigen Stunden Versuch mit allen anderen Optionen (Installation von Gast-Addons, Updates etc.) realisierte ich, dass dies das Problem ist .. - endo64
@ endo64 Ich bin froh, dass es auch für dich funktioniert hat! - Elder Geek


Manchmal könnte eine einfache Lösung sein:

enter image description here


1
2018-01-17 13:33



HAHA Arbeitete wie ein Zauber !!! Es wurden keine Gastzusätze installiert oder andere spezielle Funktionen wie andere Antworten empfohlen. - WinEunuuchs2Unix


Um zu erweitern, was Sylvain Pineau gesagt hat, tippen sudo apt-get install virtualbox* ist viel einfacher (Wildcards werden mit apt-get akzeptiert).


0
2017-12-23 12:53



Aber es wird Pakete wie installieren virtualbox-source, virtualbox-dbg und ältere Versionen (z. B. virtualbox-2.2) abhängig von Ihren ppa-Einstellungen - Sylvain Pineau


Ich blieb für einige Tage in einer niedrigen Bildschirmauflösung in einem Ubuntu 14.04 Gast stecken, der auf VirtualBox 4.1 auf Debian Wheezy lief. Keine der am häufigsten vorgeschlagenen Lösungen (z. B. Installation virtualbox-guest-dkms, Installation Gast Ergänzungen) geholfen. Installieren von VirtualBox von der Offizielle Download-Seite hat funktioniert!


0
2018-02-16 14:27