Frage Wie installiere ich Schriftarten?


Frage sagt alles. Ich brauche sie in Gimp verfügbar zu sein.


217
2017-09-05 22:14


Ursprung




Antworten:


Viele Schriften sind für Ubuntu verpackt und über die Kategorie "Fonts" des Ubuntu Software Centers verfügbar. Wenn Sie bevorzugen apt-get, suchen Sie nach Paketen, die mit beginnen otf- oder ttf-.

Font-Dateien, die im verborgenen platziert werden .fonts Verzeichnis Ihres Heimatordners wird automatisch verfügbar sein. Sie können sie auch in die ~/.local/share/fonts Verzeichnis auf neueren Versionen von Ubuntu nach den Kommentaren unten.

Sie können auch auf die Schriftdatei doppelklicken (oder wählen Sie Öffnen mit dem Schriftarten-Viewer im Rechtsklick-Menü). Klicken Sie dann auf Installieren Sie die Schriftart Taste.

Wenn Sie möchten, dass die Schriftarten systemweit verfügbar sind, müssen Sie sie kopieren /usr/local/share/fonts und reboot (oder manuell den Font - Cache mit neu erstellen fc-cache -f -v).

Sie können bestätigen, dass sie korrekt installiert sind, indem Sie ausführen fc-list | grep "<name-of-font>"

Möglicherweise müssen Sie einige Programme, wie OpenOffice Writer, neu starten, bevor sie die neuen Schriftarten anzeigen (normalerweise speichern solche Programme die Schriftartenliste beim Starten zwischen).

Bearbeiten: Geändert Anleitung zur manuellen Installation in /usr/local/share/fonts Anstatt von /usr/share/fonts um Kommentare und Best Practice zu reflektieren.


229
2017-09-05 22:49



Anstatt von ~/.fontsEs ist auch möglich, Schriften zu platzieren ~/.local/share/fonts. - Remco Haszing
Dies gilt nicht mehr in 16.10. Sie müssen dies über Synaptic oder ein anderes Paketinstallationsprogramm tun. - James
Manuell ändern /usr/share/fonts fühlt sich falsch an. Ich denke, manuell installierte systemweite Schriften sollten gehen /usr/local/share/fonts. - Christian Hujer
FC-Cache kommt mit dem Paket Schriftartconfig auf den neuesten Ubuntu-Server-Versionen, vergessen Sie also nicht Ihre apt-get install fontconfig wenn Ihr System nicht finden kann FC-Cache Und ja, FC-Cache scannt auch / usr / local / share / fonts, so dass sie dort die Hierarchie des Linux-Dateisystems respektieren würden. - ywarnier
Beachten Sie, dass wenn Sie installieren möchten mscorefonts Sie müssen dieses Paket manuell herunterladen packages.debian.org/de/sid/all/ttf-mscorefonts-installer/... seit der Version in den Ubuntu-Repositories ist gebrochen. - Aaron Franke


Kopieren Sie die Schriftarten nach /usr/local/share/fonts oder ein Unterordner (wie z /usr/local/share/fonts/TTF) und dann rennen sudo fc-cache -fv. Es gibt einige grafische Programme, die Sie installieren können, um dies zu vereinfachen, aber ich habe nie das Bedürfnis verspürt, irgendwelche von ihnen auszuprobieren. Die Ubuntu Wiki Seite auf Fonts Hier kann auch hilfreich sein.

Gimp wird sie dann dort finden.


53
2017-09-05 22:20



Sie müssen sie als root einfügen (in / usr / share / fonts oder einem beliebigen Unterordner dieses Pfades). Um dies zu tun, benutze ich gksu nautilus und greife auf den Pfad als root zu. - user123492


Die Installation von Schriften von Drittanbieter-Websites ist fast zu einfach. Downloaden und speichern Sie die Datei irgendwo auf Ihrem Computer:

Font File

Dann doppelklicken Sie auf die Schriftart, um die Schriftart-Schnittstelle zu laden:

Font Selection

Wählen Sie die Schaltfläche Schriftart installieren unten rechts auf dem Bildschirm.


41
2017-09-06 23:00



...und so langsam... - Wilf
@Wilf: Warum langsam, nur weil Marco eine nette GUI-Lösung präsentierte, die keine Terminalbefehle oder -kenntnisse benötigt ~/.fonts Implementierung? - MestreLion
Es funktioniert und ist einfach zu bedienen, aber es kann langsam mit großen Schriftarten-Ordnern sein, und wenn Sie mehrere Schriftarten installieren müssen 50 Öffnen von Fenstern ist ärgerlich, wenn Sie nur die Schriftarten in das Schriftartenverzeichnis kopieren und den Schriftarten-Cache aktualisieren - aber das funktioniert gut, wenn Sie ein paar neue Schriftarten installieren. Art relevant für Geschwindigkeit und Terminal v gui. - Wilf
Es ist gnome-font-viewer. Recht? - Pandya
@ Pandya Ja, ist es - Dinei


Sie müssen nicht als root installieren. Erstellen Sie einen Ordner namens .fonts in Ihrem Home-Verzeichnis (falls Sie noch keins haben), legen Sie die Font-Datei dort hin, führen Sie Gimp aus, fertig.

(Möglicherweise müssen Sie Bearbeiten-> Einstellungen-> Ansichten-> Ausgeblendete Dateien und Sicherungsdateien in Nautilus anzeigen aktivieren .fonts und andere "versteckte" Ordner in Ihrem Zuhause, falls Sie das nicht schon getan haben.)


11
2017-09-06 07:16



Sie müssen Gimp nicht ausführen, um Schriften zu aktivieren. Schriftdateien in ~/.fonts und läuft fc-cache -fv ist genug. - Mikko Rantalainen
Gimp wurde hier erwähnt, weil die Frage, die speziell erwähnt wurde, die neue Schriftart in Gimp verwenden wollte - Zoey Hewll


Wenn Sie die Schriftart (en) im Ordner installieren .fonts in Ihrem Home-Verzeichnis müssen Sie möglicherweise ausführen fc-cache -rv (nicht  sudo), um auch Schriften in Ihrem Home-Verzeichnis zu cachen.


7
2017-09-06 18:14



Das funktioniert für mich. - Yan King Yin


Schriftart-Manager

Bewerbung für Installieren und Verwalten Schriftarten.

Kann mehrere Schriftarten installieren.

Schriftarten installieren Klicken Sie auf Schriften verwalten Schaltfläche und wählen Sie Installieren Sie Schriftarten Möglichkeit.

enter image description here

Font Manager kann von installiert werden apps.ubuntu.com oder und mit Softwarezentrum. Wenn mit Kommandozeile;

sudo apt-get install font-manager

6
2017-11-09 12:28



Dieses Tool ist interessant, aber langsam und sehr einfach. Sie müssen Schriftartdateien noch manuell abrufen, um Schriftarten zu installieren. - Aaron Franke


Es gibt auch eine Anwendung namens fontmatrix Das kann helfen, Schriften auf Ubuntu zu installieren und zu verwalten. Um das zu zitieren Einführung auf der Webseite:

Fontmatrix ist ein echter Linux-Font-Manager, der auf jeder Plattform und auch für KDE (die bereits über den Kfontinstaller verfügte) wie für Gnome verfügbar ist.   Zweck ist es, rekursiv die Schriften (ttf, ps & otf) in den Verzeichnissen abzufragen, die Sie durchsuchen wollen, sie schnell zu sortieren (Bugs oder Defekte zu vermeiden) und sie anzuzeigen.   Dann können Sie sie markieren, unterteilen, nach verschiedenen Tags neu sortieren, Vorschau ... Sogar ein PDF-Font-Buch erstellen ...

Fontmatrix screenshot

Fontmatrix war verfügbar für Installieren aus dem Ubuntu-Universum Repository seit juny, und Version 0.6.0 + svn20100107-2ubuntu2 ist derzeit in Einzelgänger und natty. Ein kurzer Erläuterung über die Verwendung von fontmatrix ist auf ihrer Website verfügbar.


5
2017-10-16 17:40



FontMatrix ist nicht gerade ein "Skript" ... ;-) - JanC
Ich denke, es ist etwas komplexer als das, was die meisten Post-Leute für ein Skript halten würden. Ich bin voran gegangen und habe die Antwort bearbeitet, um sie stattdessen als eine Anwendung zu bezeichnen. - nhandler
Die Antwort ist veraltet, dieses Tool ist in Ubuntu 16.04 LTS nicht mehr verfügbar - Aaron Franke


Außerdem sind viele Schriftarten als Softwarepakete verfügbar. Schriftpakete werden in der Form ttf- * oder otf- * benannt. Es ist besser, Fonts als Pakete statt manuell zu installieren, wenn möglich. Sie können Tools wie Synaptic, apt-get oder das Ubuntu Software Center verwenden. Das Software Center verfügt über einen eigenen Abschnitt für Schriftarten.


2
2017-09-05 22:36



Und wo sind Schriften in Gnome Software? Ich kann sie nicht finden. Ubuntu Software Center wurde eingestellt. - Suncatcher


Zusätzlich zur manuellen Installation im Inneren ~.fonts (Siehe Bobinces Antwort) und FontMatrix (was nhandler Ihnen zeigt), es gibt auch einen anderen Font-Manager, der treffend benannt wurde Schriftart-Manager (Installieren Sie das Ubuntu-Paket für 10.10, oder Paket herunterladen für 10.04 und vielleicht ältere Versionen) das ist ziemlich leicht (und hat eine Gtk GUI).


2
2017-10-16 18:04



Erlaubt dieses Tool die automatische Installation oder sollte ich manuell nach Font-Paketen suchen? - Suncatcher