Frage apt-get warning: Keine Unterstützung für das Gebietsschema: en_US.utf8


Ich erhalte diesen Fehler jedes Mal, wenn ich das System mit apt-get aktualisiere. Was bedeutet dieser Fehler? Irgendwelche Ideen, wie man es korrigiert? (Ich benutze Ubuntu 11.10)


41
2018-01-29 19:23


Ursprung


Das Problem ist anscheinend das Kleinbuchstabe "utf8". Das "sudo update-locale LANG = en_US.UTF-8" sollte den Trick machen. - stolsvik
Ich möchte hinzufügen, dass ich auch diesen "Fehler" bekomme, wenn der mysql-Dienst während der Aktualisierung auf Mint deaktiviert ist (falls installiert). Nach dem Aktivieren verschwindet das Problem. - not2qubit


Antworten:


Normalerweise bedeutet dieser Fehler, dass Sie zwischen verschiedenen Sprachen (Gebietsschemas) gewechselt haben könnten und etwas hat dies irrtümlicherweise zu einem Fehler verursacht.

Sie könnten versuchen, Ihre Gebietsschemaliste mit zu regenerieren

sudo dpkg-reconfigure locales

Für mich war das Ergebnis:

Generating locales...
  en_AG.UTF-8... done
  en_AU.UTF-8... done
  en_BW.UTF-8... done
  en_CA.UTF-8... done
  en_DK.UTF-8... done
  en_GB.UTF-8... done
  en_HK.UTF-8... done
  en_IE.UTF-8... done
  en_IN.UTF-8... done
  en_NG.UTF-8... done
  en_NZ.UTF-8... done
  en_PH.UTF-8... done
  en_SG.UTF-8... done
  en_US.UTF-8... up-to-date
  en_ZA.UTF-8... done
  en_ZM.UTF-8... done
  en_ZW.UTF-8... done
Generation complete.

Dann das lokale Gebietsschema zurücksetzen mit:

sudo update-locale LANG=en_US.UTF-8

d. h. einen der Locale-Werte in der obigen Ausgabe verwenden


54
2018-01-29 19:33





In meinem Fall war das Problem /usr/share/initramfs-tools/hooks/root_locale erwartet, einzelne Gebietsschemaverzeichnisse in anzuzeigen /usr/lib/locale aber locale-gen ist so konfiguriert, dass standardmäßig eine Archivdatei generiert wird.

Ich habe es behoben, indem ich ausgeführt habe:

sudo locale-gen --purge --no-archive

29
2018-02-01 14:31



Per: man locale-gen Matts Erklärung ist korrekt, alle Gebietsschemata befinden sich aufgrund von Größenbeschränkungen in libc nicht mehr in einzelnen Verzeichnissen. "locale-gen ist ein Programm, das die Datei /etc/locale.gen liest und localedef für die ausgewählten Lokalisierungsprofile aufruft." Warnung: keine Unterstützung für Gebietsschema: xx_XX.utf8 ist durch seine Antwort :) +1 behoben - xtrchessreal


Keine Unterstützung für das Gebietsschema: en_US.utf8.

Dies geschieht normalerweise bei der Installation der Updates, wenn das oben genannte gilt

Lösung ist ein Terminal geöffnet

Standardmäßig sollten Sie etwas haben, das sagt

Pai @ Ubuntu: ~ $

Wobei pai der Benutzername ist

Jetzt, sobald Sie auf dem Terminal sind Du kopierst diese Zeile "

sudo dpkg-reconfigure locales

" Das System wird Sie nach einem Passwort fragen.

[Sudo] Passwort für Pai:

Sobald Sie das Passwort eingeben, erhalten Sie dies

Generating locales...
  en_AG.UTF-8... up-to-date
  en_AU.UTF-8... up-to-date
  en_BW.UTF-8... up-to-date
  en_CA.UTF-8... up-to-date
  en_DK.UTF-8... up-to-date
  en_GB.UTF-8... up-to-date
  en_HK.UTF-8... up-to-date
  en_IE.UTF-8... up-to-date
  en_IN.UTF-8... up-to-date
  en_NG.UTF-8... up-to-date
  en_NZ.UTF-8... up-to-date
  en_PH.UTF-8... up-to-date
  en_SG.UTF-8... up-to-date
  en_US.UTF-8... up-to-date
  en_ZA.UTF-8... up-to-date
  en_ZM.UTF-8... up-to-date
  en_ZW.UTF-8... up-to-date
Generation complete.

Kopieren Sie nun dieses Zeug unten auf das Terminal "

sudo update-locale LANG = de_DE.UTF-8

"

Das sollte sich darum kümmern ....

PramodPai


-4
2018-04-12 12:10



gleiche Lösung wie zuvor ausgewählt. - a coder
Die Lösung ist bereits vorhanden! Ich sehe in dieser Antwort keine Bedeutung - Anwar