Frage Wie kann ich mit einem Desktop-Client eine Verbindung zu meinem Amazon EC2-Server herstellen?


Ich habe bereits eine Amazon EC2-Instanz eingerichtet, auf der 10.10 läuft und mit der ich mich mit dem von Amazon bereitgestellten Befehl ssh verbinden kann. Mir ist aufgefallen, dass es einen 'Terminal Server Client' und einen 'Remote Desktop Viewer' in Ubuntu gibt, und ich frage mich, ob es möglich ist, beide zu benutzen, um sich mit meinem Server zu verbinden. Es wäre viel bequemer, als den ziemlich langen Befehl ssh einzugeben (nach dem ersten Navigieren zu dem Verzeichnis, in dem mein Schlüssel gespeichert ist).

Ich hatte ein paar Versuche, mich mit beiden zu verbinden, aber das Problem ist, dass ich nicht weiß, was ich in die Felder schreiben sollte, da die gesamte Dokumentation von Amazon und Ubuntu davon ausgeht, dass ich bereits weiß, was ich mache mit Servern.

Aktualisieren: Nach dem Lesen der Antworten scheint es, dass ich eine entscheidende Information weggelassen habe. Ich möchte meinen Server mit einem Terminal verwalten. Meine Frage ist, den Verbindungsprozess so einfach wie möglich zu gestalten.


6
2018-01-26 02:03


Ursprung


Sie können ssh in die Instanz installieren und den gnome-desktop installieren, dann entweder eine elastische IP-Adresse dieser Instanz zuweisen und einen Port von den Sicherheitsgruppen öffnen oder das öffentliche DNS von amazon verwenden. Ich werde es versuchen und Sie wissen lassen. - theTuxRacer


Antworten:


ich denken Sie fragen, wie Sie den folgenden Befehl verkürzen können:

ssh -i ~/path/to/your/ssh_key.pem \
   ubuntu@ec2-79-125-64-190.eu-west-1.compute.amazonaws.com

Dies kann mit Änderungen an ~/.ssh/config. Das folgende Beispiel für die ssh-Konfig-Zeilengruppe könnte hilfreich sein:

Host myec2server
  IdentityFile /home/USERNAME/ec2/ec2-keypair.eu-west-1.pem
  User ubuntu
  HostName ec2-79-125-64-190.eu-west-1.compute.amazonaws.com 

Jetzt können Sie einfach eingeben ssh myec2server. sehen Mann ssh_config für mehr ssh_config Tricks. Sie können das dann mit einer anderen der Antworten hier kombinieren und einen Launcher mit dem Befehl erstellen:

gnome-terminal --execute ssh myec2server  

Auch verwandt, ist ein neues ish EC2-Feature Importschlüsselpaar Damit können Sie Ihre eigenen öffentlichen Schlüssel hochladen. Anschließend können Sie neue Server mit Keypairs starten, die Sie anderweitig verwenden.


4
2018-06-10 14:33





Sie neigen dazu, keine Desktop-Instanzen (das ist der vollständige X / GDM / Gnome-Stack) auf dem Server auszuführen. Dieser Grafik-Stack frisst Tonnen von RAM und das entspricht sehr viel Geld, wenn Sie über EC2 sprechen.

Kurz gesagt, wenn Sie VNC versuchen, haben Sie wahrscheinlich das falsche Ende des Sticks. Sie können sicherlich X et al auf einem Server installieren und dann können Sie TightVNC (oder andere) installieren, um grafischen Zugriff über das Netzwerk bereitzustellen ... Aber wenn Sie nur versuchen, ein System zu verwalten, lernen Sie, die Konsole zu benutzen und ohne sie zu leben oder verwenden Sie eine Webmin-Lösung.


1
2018-01-26 02:20



Ich lösche diese Antwort wegen @ Kaustubhs Antwort. Installieren ubuntu-desktop Auf einem Server nur zur Verwaltung ist fast immer das Falsche zu tun. - Oli♦
Ich könnte dir nicht mehr zustimmen. Zugegeben, dass wir auf der GUI verwöhnt sind, aber Server-Administration wird immer am besten über die Kommandozeile bedient und hat mich dazu gebracht, mich in das Terminal zu verlieben;) - theTuxRacer


Kannst du nicht einfach einen Launcher machen? Etwas, das läuft:

gnome-terminal -e "cd where_your_key_is; your amazon command"

1
2018-01-26 02:23





Wenn Ihre ec2-Instanz keine grafische Benutzeroberfläche ausführt, werden "Terminal Server Client" und "Remote Desktop Viewer" verwendet, um eine Verbindung zu grafischen Sitzungen auf Desktop-Computern herzustellen.

Wenn Sie die Eingabe der ssh-Befehle mühsam finden, können Sie das tun Richte einen Alias ​​ein um einen kürzeren Befehl zu erhalten oder @ Oli's Methode zu verwenden Erstelle einen Launcher für dein Hauptmenü.


0
2018-01-26 02:21





Ok, was du tust, vielen Dank Chipaca! Ich schulde dir etwas!

  1. ssh in die Amazon-Instanz.

  2. installiere den ubuntu-desktop und den tightvncviewer: (kann vor der Installation ein Update benötigen)

    sudo apt-get install ubuntu-desktop tightvncserver 

  3. Installieren Sie den Client auf Ihrem lokalen Computer:

    sudo apt-get install xtightvncviewer

  4. Geben Sie auf dem Server diesen Befehl ein, um den Server zu starten:

    tightvncserver -geometry 800x600

    Sie können die Auflösung an Ihre Bedürfnisse anpassen, aber 800x600 hat die Arbeit für mich erledigt.

  5. Geben Sie auf Ihrem Client folgenden Befehl ein:

    xtightvncviewer -via ubuntu@<YourInstance's-Dns-Or-Ip> -compresslevel 9 -quality 5 :1

PS: Ich habe das probiert ami-ccf405a5 mit einem ebs Backed Storage.
PS1: Durch Drücken von F8 im Viewer wird ein Menü angezeigt.


0
2018-01-26 05:18