Frage Wie kann ich die Version von Ubuntu finden, die installiert ist?


Ich habe eine Version von Ubuntu auf meinem VMware installiert, aber ich weiß nicht, welche Version genau das ist. Wie kann ich es herausfinden?


187
2017-11-10 13:48


Ursprung


Auch verwandt: askubuntu.com/questions/5675/ ... - Bruno Pereira
Keine der GUI-Antworten ist auf Ubuntu Studio anwendbar. Bedeutet dies, dass es keine doppelte Frage ist, es erneut zu stellen, sondern dass die Antwort für Ubuntu Studio lautet? - James Bowery


Antworten:


Ihre Version von Ubuntu kann durch Öffnen ermittelt werden Systemeinstellungen und dann öffne die Systeminformationen oder Einzelheiten (ab 12.04) Abschnitt:

System Info screenshot

Auf dieser Seite erfahren Sie auch, ob Sie die 32- oder 64-Bit-Version von Ubuntu installiert haben, welchen Prozessor und welche Grafik Sie haben, wie viel RAM installiert ist und wie viel Festplattenkapazität Sie haben.

Sie können diese Informationen von einem Terminal mit dem Befehl erhalten:

lsb_release -a

Kredit teilweise an htorque und KriegerIng64

[Anmerkung: für Versionen vor 11.10, z.B. 11.04 ist dies nicht verfügbar, aber sehen Sie Rolands Antwort unten für praktikable Option (im Grunde verwenden Sie stattdessen das Symbol 'System Monitor')


139
2017-11-10 13:50



Bitte geben Sie mir auch eine Belohnung, zumindest für den Screenshot, den ich selbst genommen und ursprünglich verwendet habe diese Antwort. (Sie können selbst verifizieren, dass ein Großteil dieser Antwort ein direktes Kopieren und Einfügen meiner Antwort war, indem ich auf die Protokolle bearbeiten.) - Christopher Kyle Horton


Außer, abgesondert, ausgenommen:

  • lsb_release -a und

  • cat /etc/*release ,

Sie können die Version auch in der GNOME-Systemmonitor (Drücken Sie Alt + F2, Art gnome-system-monitorund traf Eingeben):

enter image description here


83
2017-11-10 13:59



Es ist als schlechte Praxis angesehen, die Kommandozeile zuerst zu empfehlen wenn es eine GUI-Option gibt. Außerdem ist diese Antwort sechs Monate zu alt. ; P - Jjed
Der Benutzer hat nach einem Terminalbefehl gefragt. Die Bereitstellung einer GUI-Antwort ist ein Bonus, keine Priorität. :) - htorque
nicht mehr relevant. Die Registerkarte wurde entfernt. - Akiva
Ich mag diese Antwort besser, da diese "Katze" mir sagt, dass ich 16.04.1 laufe ... während die UIs nur 16.04 sagen ... - GhostCat


In Ubuntu 11.10 kann die installierte Version von Ubuntu durch Eingabe von gefunden werden Systemeinstellungen> Systeminfo  (In neueren Versionen wie 14.04 LTS kann diese Registerkarte aufgerufen werden Einzelheiten stattdessen):

System Info screenshot

Auf dieser Seite erfahren Sie auch, ob Sie die 32- oder 64-Bit-Version von Ubuntu installiert haben, welchen Prozessor und welche Grafik Sie haben, wie viel RAM installiert ist und wie viel Festplattenkapazität Sie haben.


34
2017-11-24 02:30



Vielleicht wurde diese Antwort irgendwann von der Top-Antwort übernommen - aber ist das nicht nur ein exaktes Duplikat der Top-Antwort? - icc97
@ icc97 Danke, dass du mich informiert hast. Meine Antwort wurde anscheinend "entführt" (tatsächlich habe ich diesen Screenshot selbst gemacht und es wurde nur für die Bearbeitung der anderen Antwort verwendet). - Christopher Kyle Horton
Duly hat Ihre Upvoted Up und Ihre Upvote für das andere, ziemlich schockierende Verhalten entfernt - icc97
Wie greifen Sie über die Befehlszeile auf dieses Fenster zu? Ich bin auf Xubuntu und das scheint nicht installiert zu sein. - landroni
@landroni Dieses Fenster ist Teil des GNOME / Unity-Kontrollzentrums, das möglicherweise nicht auf Xubuntu installiert wird. Vielleicht möchten Sie eine separate Frage für die von Ihnen verwendete Geschmacksrichtung stellen. - Christopher Kyle Horton


$ lsb_release -r
Release: 10.04
$ lsb_release -c
Codename: Klar
$ lsb_release -a
Es sind keine LSB-Module verfügbar.
Verteiler-ID: Ubuntu
Beschreibung: Ubuntu 10.04.2 LTS
Release: 10.04
Codename: Klar
$ cat / etc / lsb-release
DISTRIB_ID = Ubuntu
DISTRIB_RELEASE = 10.04
DISTRIB_CODENAME = klar

"LSB" bedeutet Linux Standardbasis, ein gemeinsames Projekt von mehreren Linux Verteilungen. Sein Ziel ist es, eine Reihe von zu entwickeln und zu fördern offene Standards, die die Kompatibilität zwischen Linux-Distributionen erhöhen.


26
2017-11-28 11:57



Groß! cat /etc/lsb-release ist die einzige Variante, die auch im offiziellen Ubuntu Docker Base-Image funktioniert. - anothernode


Ziemlich viele Möglichkeiten -

Auf der Befehlszeile:

  1. lsb_release -a ▸ genaue Freigabe Name, Version usw.
  2. cat /etc/issue ▸ formeller Freigabename
  3. cat /etc/issue.net ▸ sauberere Version des vorherigen
  4. cat /etc/debian_version  ▸ gibt dir den Debian-Codenamen
  5. cat /proc/version  ▸ gibt Ihnen eine Menge Informationen über Ihren Kernel, wann wurde er kompiliert, welche GCC-Version wurde verwendet, etc.
  6. uname -a ▸ informiert Sie über Ihre Kernel-Informationen und Architektur (i386 ▸ 32 Bit, x86_64 ▸ 64 Bit)

Wenn Sie eine GUI mehr als die Befehlszeile möchten, die Seite System auf Systemmonitor  gnome-system-monitor Anwendung sollte Ihnen mehr als genug Informationen geben. Geben Sie den Namen, die Architekturvariante, die Kerne im System, den verfügbaren Arbeitsspeicher und den verfügbaren Speicherplatz im Root-Dateisystem an.


18
2017-08-20 19:38



Die Kommandozeilenbefehle sind sehr praktisch. Denn auf einem meiner Server, der lsb_release wurde nicht nur identifiziert. Es ist das uname und cat /etc/issue das hat mir geholfen. Und ich erkannte, dass es war CentOS. Vielen Dank - Vinod Tigadi


Der Befehl zum Finden der Ubuntu-Version lautet:

lsb_release -a

oder

cat /etc/lsb-release

oder

System> Über Ubuntu


10
2018-03-31 14:26





Sie können es über die Befehlszeile überprüfen.

  1. Öffnen Sie ein Terminal, indem Sie STRG + ALT + T drücken.

  2. Art:

    lsb_release -a
    

    und drücke Enter.

  3. Die Ubuntu-Version wird in der Zeile 'Description:' angezeigt.

Für weitere Details, siehe Hier.


5
2017-10-22 08:15



Wird dieser Befehl die Alpha / Beta / Prod-Version unterscheiden? - devav2


Es gibt GUI-Möglichkeiten zu überprüfen, aber ich bevorzuge das Terminal.

Um Ihre Ubuntu-Version über die Befehlszeile zu überprüfen:

  1. Öffnen Sie ein Terminal, indem Sie drücken Strg+Alt+T.
  2. Art: lsb_release -a und drücke Enter.

Die Ubuntu-Version wird auf dem 'Beschreibung:' Linie.

Verweise:

Identifizieren der Version von Ubuntu, die Sie verwenden.


3
2017-10-22 08:19





Ubuntu-Berührung

Wenn Sie Ubuntu Touch verwenden oder die Ubuntu Touch-Version von Systemeinstellungen installiert ist, können Sie mehr über Ihre Versionsinformationen erfahren, indem Sie auf / tippen Über dieses Telefon Knopf nahe dem Boden. Die angezeigten Informationen hängen vom verwendeten Gerät ab.

Snapshot of button Snapshot of screen


3
2018-05-05 18:53





Wenn zusätzlich zu der Version Sie Ihre herausfinden möchten Ubuntu-GeschmackFühren Sie Folgendes aus:

cat /var/log/installer/media-info 

Die Ausgabe sollte etwa so aussehen:

Xubuntu 16.04 LTS "Xenial Xerus" - Release amd64 (20160420.1)

Wenn du dir auch sicher sein willst Desktopumgebung, Art:

echo $XDG_CURRENT_DESKTOP

Die Ausgabe sollte etwa so aussehen:

XFCE

3
2017-12-12 14:08