Frage Ist Eignung noch besser als apt-get?


Als ich anfing mit Ubuntu zu arbeiten aptitude war das "In-Ding", mit einigen Verbesserungen gegenüber apt-get. Habe ich recht, wenn ich das sage? apt-get hat jetzt "eingeholt" aptitude, und es macht wenig Unterschied, was benutzt wird (obwohl es vorzuziehen ist, das eine oder das andere zu wählen und dabei zu bleiben)?

Außerdem mit aptitude eingestellt, um von einer Standard-Ubuntu-Installation entfernt zu werden, sollten alle zu apt-get, besonders wenn Sie neue Nutzer ansprechen, die sich für das CLI interessieren?


183


Ursprung




Antworten:


Soweit ich sehen kann, in 10.04, die Hauptunterschiede zwischen Eignung und apt-get sind:

  1. aptitude fügt explizite pro-Paket-Flags hinzu, die anzeigen, ob a Paket wurde automatisch installiert, um eine Abhängigkeit zu erfüllen: Sie kann diese Flaggen manipulieren (aptitude markauto oder aptitude unmarkauto) um die Art zu ändern, wie aptitude das Paket behandelt.

    apt-get verfolgt die gleichen Informationen, zeigt sie aber nicht an ausdrücklich. apt-mark kann zur Manipulation der Flags verwendet werden.

  2. aptitude bietet an, jedes Mal unbenutzte Pakete zu entfernen Entfernen Sie ein installiertes Paket, während apt-get tue das nur wenn ausdrücklich gebeten mit apt-get autoremove oder spezifizieren --auto-remove.

  3. aptitude fungiert als einziges Befehlszeilen-Frontend für die meisten Funktionalitäten in beiden apt-get und apt-cache. Hinweis: Ab 16.04 gibt es ein apt Befehl, der die am häufigsten verwendeten Befehle von enthält apt-get und apt-cache und ein paar zusätzliche Funktionen.

  4. Im Kontrast zu apt-cacheist "suchen", aptitude"Suche" Ausgabe zeigt auch den installierten / entfernten / bereinigten Status eines Pakets (plus aptitude eigenen Status Flags). Auch die "Install" -Ausgabemarkierungen welche Pakete installiert werden, um eine Abhängigkeit zu erfüllen, und welche entfernt werden weil unbenutzt.

  5. aptitude hat eine (nur Text) interaktive Benutzeroberfläche.

Ich persönlich benutze nur aptitude für mein Befehlszeilenpaket Management (und ich benutze nie die Text-UI); Ich finde seine Ausgabe mehr lesbar als apt-get/apt-cache.

Wie auch immer, wenn aptitude wird auf Ubuntu nicht mehr Standard sein, gibt es keine andere Wahl als die Verwendung apt-get in Anweisungen und Anleitungen Unterlagen.

(Ich persönlich bin ziemlich enttäuscht, dass es in 10.10 weggeht; vor allem seit die Verbesserungen von aptitude über apt-get sind meist auf der Usability-Seite. Ich nehme an, dass sie das für richtig hielten vertraut mit der Kommandozeile wissen, wie man die Fähigkeit zurück zu bekommen, und Diejenigen, die die Befehlszeile nicht verwenden, wird es nicht kümmern ...)


129



aptitude search 's für Paketnamen, apt-cache für Paketname + Beschreibung (Wir müssen nur jedes Howto mit starten sudo apt-get install aptitude) - LassePoulsen
2. apt-get wird Ihnen jedoch mitteilen, dass es nicht verwendete Pakete gibt und Sie diese entfernen können apt-get autoremove. - sepp2k
Einer der Nachteile von aptitude ist die Unfähigkeit, Pinning als von apt-get ausgeführt zu betrachten - txwikinger
Eignung liest richtig /etc/apt/preferences (und das Pinning darin), aber zur Zeit ignoriert /etc/apt/preferences.d/. Es ist ein bekannter Fehler Es besteht also Hoffnung, dass es bald behoben wird. - Riccardo Murri
Aptitude hat eine Option, um das Changelog auf einfache Weise abzurufen: aptitude changelog package-name. Ich bin mir dieser Funktion nicht bewusst apt-get. - Lekensteyn


Ich denke, es ist jetzt eine Frage der persönlichen Entscheidung. Ich finde tippen aptitude search macht mir mehr Sinn als apt-cache searchund ich mag es, dass es mir sagt, welche Pakete ich direkt in der Suchausgabe installiert habe, anstatt laufen zu müssen dpkg -l.


20



+1 Es ist sehr praktisch, zu sehen, ob eine Anwendung während der Suche installiert wird. Obwohl ich finde, dass apt-Cache-Suche ist viel schneller als Eignungssuche. - Mark Davidson
Ich benutze einen Zwei-Buchstaben-Bash-Alias ​​für die Suche nach apt-cache, oder ich würde wahrscheinlich verwenden aptitude search auch. - belacqua
Ich habe das bemerkt apt-getDie Suche ist ein wenig gründlicher als aptitude. Letzteres scheint nur auf den Paketnamen zu schauen, während ersterer auch nach Beschreibungen sucht, denke ich. z.B. suche nach build-essential. - Sparhawk


Früher würde apt-get die Abhängigkeiten nicht richtig verwalten und verwaiste Abhängigkeiten in einem System verbleiben lassen, selbst nachdem das Paket, mit dem sie verwendet wurden, deinstalliert wurde - dies ist nicht länger der Fall, um verwaiste Abhängigkeiten zu entfernen

sudo apt-get autoremove

aptitude hat das immer richtig gemacht und verfolgt Abhängigkeiten besser, aber jetzt erledigen beide Paketmanager die Aufgabe.

Auf Ubuntu ist es besser apt-get zu verwenden, da es von der Firma unterstützt und unterstützt wird, auf debian würde ich aptitude verwenden


13



Die letzte Aussage ist nicht korrekt. aptitude wird unter Ubuntu einwandfrei unterstützt und standardmäßig installiert. In dieser Hinsicht gibt es keinen Unterschied zwischen Ubuntu und Debian. - loevborg
Es wird von der Standardinstallation in 10.10 entfernt - kashif
Durch meine Erfahrung, aptitudewar immer schlechter bei der Nachverfolgung installierter Abhängigkeiten. Es entfernt beim Entfernen eines Programms tendenziell nicht verwandte Dateien und bricht dabei andere Programme auf ... - Izkata
Was es ein Äquivalent von apt-get autoremove mit aptitude? Ich habe alte Kerne das apt-get autoremove schlägt vor, mich zu entfernen, aber ich sehe keine Möglichkeit, sie mit zu entfernen aptitude. - Alexey
@Alexey Sie können verwenden aptitude remove '~g'. (Quelle) Beachten Sie, dass aptitude bietet automatisch an, unbenutzte Abhängigkeiten zu entfernen, wenn Pakete damit entfernt werden. - nyuszika7h


Neben den anderen Antworten ist es auch erwähnenswert apt-get fällt oft auf sein Gesicht für einfache Operationen, und es hat keine Fähigkeit, Abhängigkeits-Versions-Mismatches oder kaputte Pakete zu handhaben (obwohl es behauptet, dass defekte Pakete mit behoben werden können) apt-get install -fIch habe diese Arbeit in meinem ganzen Leben noch nie gesehen.

Aus irgendeinem Grund benutze ich immer noch apt-get standardmäßig, aber wenn es Probleme gibt, meistere ich sie am Ende mit aptitude, die nie zu begegnen scheint apt-getEs gibt zahlreiche Probleme.


5



Ich habe auch ähnliche Erfahrung mit der Lösung von Konflikten, aptitude ist eine viel bessere Alternative in diesem Sinne. - Volkan Yazıcı
Zur Erinnerung, ich sah gerade apt-get install -f mein System reparieren. aptitude hatte Probleme, das reparierte es, und dann war das erste, was ich tat, aptitude zu installieren :) Wahl ist eine gute Sache (tm) - teknopaul


Ich würde sagen, dass aptitude und apt-get in meiner persönlichen Erfahrung sehr ähnliche Funktionen haben.

Der Hauptunterschied, der einem Benutzer einfällt, ist, dass aptitude eine ncurses-Schnittstelle bietet und Optionen für sicheres Upgrade und vollständiges Upgrade anbietet, die sich als nützlich erweisen können.

Persönlich verwende ich immer apt-get und empfehle, dass neue Benutzer apt-get ebenfalls verwenden. Wenn aptitude standardmäßig von Ubuntu entfernt wird, scheint dies immer noch die beste Empfehlung zu sein. Als ob sie aptitude benutzen wollten, müssen sie wissen, wie sie apt-get benutzen können, um aptitude zu installieren, wenn sie es wollen :)


3



Könntest du bitte erklären, was eine Ncurses-Schnittstelle ist? - 8128
@fluteflute: ncurses ist eine Bibliothek, die verwendet wird, um eine Textbenutzeroberfläche zu erstellen. en.wikipedia.org/wiki/Ncurses - dierre


Auf einem Server bevorzuge ich Atitude, weil es mit einer ziemlich guten Schnittstelle ausgestattet ist, um Paket-Changelogs, selektive Upgrades und solche Sachen zu überprüfen. apt-get ist jedoch schneller und ich benutze das immer, wenn ich einfach alles ohne zu viel Aufwand aktualisieren möchte.


1