Frage Ist ein Google Drive-Client verfügbar?


Ich möchte eine installieren Google Drive Client für Xubuntu (12.04).

Ich erhalte nicht-englische Google-Ergebnisse und habe keine gefunden grimmig in den Xubuntu-Repositories.

Kennt jemand einen Client, der gut für Ubuntu funktioniert oder dessen Derivate (oder Installationsanweisungen für grive?) Unterstützt?


181
2017-07-08 19:05


Ursprung


Wenn Sie nicht auf Google Drive eingestellt sind, versuchen Sie Media Fire Express. - Goddard
Versuchen insynchq.com Das funktioniert fantastisch auf Ubuntu.
Das ist entweder ein großer Zufall oder Sie sind derselbe Benutzer, der vor einer Stunde dieselbe Frage gestellt hat. askubuntu.com/q/320308/88802 - gertvdijk
Es gibt keine offizielle App für Ubuntu. Deshalb benutze die Web-Version bis zur Veröffentlichung für Linux :) - Zulfugar Ismayilzadeh
oh und rate mal - webupd8.org/2015/05/grive2-grive-fork-with-google-drive.html - Mateo


Antworten:


Für Ubuntu 12.04 bis 14.10

Anscheinend grimmig existiert auf einem ppa - Ich habe es installiert und es funktioniert einigermaßen gut. Dies ist meiner Meinung nach vorzuziehen google-docs-fs Lösung, da das Ihre Dateien nicht permanent auf Ihrer Festplatte ablegt, und Grive tut. Grive ist auch kein kommerzielles Unternehmen wie InSync - das als "free between beta" bezeichnet wird.

Die PPA für Grive finden Sie auf der Website von webupd8 mit folgenden Anweisungen:

Grive: Open Source Google Drive Client für Linux ~ Web Upd8: Ubuntu / Linux Blog

Eine Einschränkung der aktuellen Version von grive besteht darin, dass das Laufwerksverzeichnis nicht automatisch synchronisiert wird. Aber ich habe gefunden Dieser Blogbeitrag beschreibt ein Skript, um dies zu beheben und wenn immer eine Datei im Verzeichnis des Laufwerks geändert wird

(Diese Antwort basiert ursprünglich auf @ uris Kommentar, der seitdem verschwunden ist)

EDIT: Grive ist jetzt offiziell tot, aber grive2 ist eine Gabel der ursprünglichen Version mit einigen Verbesserungen.


92
2017-07-12 23:58



Da ist ein neuer Artikel auf webupd8 Jetzt mit aktualisierten Informationen über Grive. - Eyal
Grive bietet nun eine Zwei-Wege-Synchronisierung ... !!! lbreda.com/grive - charlie
Um Änderungen automatisch zu synchronisieren ~/Drive, benutzen Dieses Skript nach dem Rennen grive -a zuerst. Fügen Sie dieses Skript Ihren Autostart-Anwendungen zum Autostart hinzu. Es benutzt inotifywait auf Veränderungen in der Drive Mappe. Der Link in der Antwort würde für mich nicht funktionieren - kiri
Eine aktuellere Lösung, installieren Sie Grive-Tools von diesem PPA launchpad.net/~thefanclub/+archive/grive-tools Oder benutze SyncDrive syncdrive.fr - kert
GRIVE war ein großartiges Tool, aber leider starb es am 20. April, als Google den Dienst für die Google Docs-API-API Version 3.0 einstellte. thefanclub.co.za/how-to/... UND developers.google.com/google-apps/documents-list  für mehr Hintergrund ... - Mitty


Diese Antwort enthält eine Antwort auf alle aktuellen Ubuntu-Versionen, beginnend mit den neuesten Versionen oben.

Ubuntu 17.10 und später

Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie Online-Konten -> unter der Füge ein Konto hinzu Überschrift auswählen Google und authentifizieren Sie sich mit Ihrem Google-Passwort.

enter image description here


Ubuntu 16.10 - 17.04

GNOME 3.18 und neuer (in Ubuntu 16.10 und höher) bietet eine native Desktop-Integration, mit der Sie Ihre Dateien einfach durchsuchen, verwalten, öffnen, hochladen und herunterladen können. Fügen Sie einfach Ihr Google-Konto in die Online-Kontoanwendung von GNOME ein, um loszulegen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Google Drive Desktop-Integration in Ubuntu 16.10-17.04 zu aktivieren:

  1. Installieren Sie die GNOME-Systemeinstellungen und die GNOME-Online-Konten.

    sudo apt install gnome-control-center gnome-online-accounts
    
  2. Starten Sie GNOME Online-Konten.

    gnome-control-center online-accounts   
    

    Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst das Unity Control Center schließen. Wenn das Unity Control Center geöffnet ist und Sie anrufen gnome-control-center online-accounts, dann wird das Unity Control Center-Fenster anstelle des GNOME-Fensters geöffnet.

  3. Im neuen Online-Konten Fenster, das sich öffnet, klicken Sie auf Fügen Sie ein Online-Konto hinzu Knopf, dann in der Konto hinzufügen Klicken Sie auf das Google-Symbol, um Ihr Google-Konto hinzuzufügen und sich mit Ihrem Google-Passwort zu authentifizieren. Stelle sicher Dateien wird aktiviert, indem in die ON-Position umgeschaltet wird.

Sie sollten nun über die Dateien auf Ihre Google Drive-Dateien zugreifen können (Nautilus)

Die gleichen Schritte funktionieren auch in Ubuntu 16.04, wenn GNOME 3.18 oder neuer installiert ist. Die aktuelle Version von Nautilus in Ubuntu 16.04 ist Nautilus 3.18.4.is.3.14.3-0ubuntu5.


Ubuntu 12.04-14.04

Grive2

Das Grive-Paket aus dem Ubuntu Software Center funktioniert nicht mehr, weil Google den Dienst für die Google Documents List-API Version 3.0 eingestellt hat und es durch eine neue API ersetzt. Das Grive-Paket wurde von Grive2 gegabelt. Der Grive2-Fork unterstützt die neue Google Drive-REST-API und enthält außerdem eine neue Funktion: Partielle (Verzeichnis-) Synchronisierung.

Die Anweisungen zum Installieren von Grive2 in Ubuntu 14.04-17.04 sind wie folgt:

  1. Wenn Sie Grive bereits installiert haben, löschen Sie zuerst die alte Version mit diesem Befehl:

    sudo apt-get purge grive
    
  2. Installieren Sie Grive2 in Ubuntu 14.04-17.10

    sudo add-apt-repository ppa:nilarimogard/webupd8  
    sudo apt update  
    sudo apt install grive 
    
  3. Erstellen Sie ein neues Verzeichnis in Ihrem Home-Verzeichnis, um Dateien mit Google Drive zu synchronisieren.

    mkdir ~/grive # or alternatively folder to backup/sync
    
  4. Ändern Sie die Verzeichnisse in den neuen Grive-Ordner.

    cd ~/grive   
    
  5. Wenn Sie Grive2 zum ersten Mal ausführen, verwenden Sie die -a Möglichkeit, ein Autorisierungs-Token von Google anzufordern, mit dem die Berechtigung zum Zugriff auf Google Drive erteilt wird.

    grive -a
    
  6. Nach dem Ausführen des obigen Befehls sollte eine URL im Terminal angezeigt werden. Kopieren Sie diese URL und fügen Sie sie in die Adressleiste eines Webbrowsers ein. Auf der Google-Seite müssen Sie Grive Zugriff gewähren. Nach dem Klicken Erlauben den Zugriff Ein Authentifizierungscode wird angezeigt. Kopieren Sie diesen Code und fügen Sie ihn wieder in das Terminal ein, in dem Sie Grive2 ausgeführt haben.


42
2017-07-15 16:34



Es ist erwähnenswert, dass grive ist nicht von Google.
Das GRIVE-Projekt ist derzeit ausgesetzt, nachdem API-Updates von goole dafür gesorgt haben, dass es nicht mehr funktioniert. Siehe Link unten: thefanclub.co.za/how-to/... - Mitty
Ich habe mich für OCAMLFUSE als Zwischenstopp entschieden, es fehlt mir aber die Offline-Arbeit. Ich halte auch nach einer besseren Lösung Ausschau; vielleicht sogar ein vollwertiger Drive-Client von Google (wie versprochen vor ein paar Jahren) ... - Mitty
Wenn Sie Grive bereits installiert haben, verwenden Sie sudo apt-get purge grive zuerst, um die alte Version zu löschen. - iheggie
Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst das Unity Control Center schließen. Wenn das Unity Control Center geöffnet ist und Sie anrufen gnome-control-center online-accounts, dann wird das Unity-Control-Center-Fenster anstelle des Gnome-Fensters angezeigt. - tudor


Leider nicht mit einem offiziellen Kunden. Ein inoffizieller Treiber existiert online.

Beachten Sie, dass es keine 12.04 PPA gibt. Ich habe mich mit dem Betreuer in Verbindung gesetzt, um einen zu bitten.

Es gibt derzeit keinen offiziellen Linux-Client, der von Google unterstützt wird.

Für Linux

Google Drive ist derzeit nicht für das Linux-Betriebssystem verfügbar. Linux-Nutzer können weiterhin auf Google Drive im Web - drive.google.com New Window oder über die mobile Google Drive App zugreifen.

Beziehen auf http://support.google.com/drive/bin/answer.py?hl=de&answer=2375082

Es gibt ein inoffizielles Gdrive FS in einem PPA:

  1. ausführen sudo add-apt-repository ppa:invernizzi/google-docs-fs um den PPA hinzuzufügen.

  2. Sobald der Befehl beendet ist, starte sudo apt-get update && sudo apt-get install google-docs-fs GdriveFS installieren. Bitte haben Sie etwas Geduld, da dieser Schritt eine Weile dauern kann.

  3. Erstellen Sie einen Ordner in Ihrem Home-Ordner namens "Drive".

  4. Ausführen: gmount Drive username@gmail.com, ersetzen Sie Ihren Benutzernamen nach Bedarf, um Ihr Google Drive zu mounten. Dies muss in einem Terminal ausgeführt werden. Test zeigt, dass diese Anwendung gut funktioniert, und ist Dateimanager-unabhängig, ein FS-Treiber.


26
2017-07-08 19:13



Okay, komm schon, aber dann gib ihm die Anweisungen, git zu kochen, Mann! (Upvote in Erwartung der Einhaltung gegeben: P) - ish
@izx Ich konnte keine Git-Anweisungen finden, habe aber ein modifiziertes Google Docs FS gefunden, das Google Drive unterstützt. Wenn Sie den Speicherort der Anweisungen für Git angeben können, würde ich mich freuen, sie mit Kredit hinzuzufügen. - hexafraction
Scheint, dass PPA offline ist oder so. Ich habe Ihre Befehlszeilenkommentare in ein Terminal kopiert und eingefügt und erhalte 404 für diesen einen PPA. :( - James T Snell
Es scheint nicht am 12.04 zu funktionieren. - hexafraction
Installiert unter 12.04 Precise, arbeite für das Verzeichnis / google, aber die Unterverzeichnisse sind leer. Nach einigen Kopierversuchen funktioniert überhaupt nicht mehr. - Dee


OmgUbuntu Gesendet ein Artikel über Google Drive und Ubuntu kürzlich.

Synchron

Hinweis: Zum Zeitpunkt der Beantwortung befindet sich diese App noch in der Betaversion.

  • Laden Sie die Insync.tar.gz

  • Extrahiere in deinen Home-Ordner

  • Öffnen Sie ein neues Terminal und navigieren Sie mit dem Befehl 'cd'> in den extrahierten Insync-Ordner (z. cd insync/)

  • Lauf: sudo ./insync-installer Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Bildschirm

Nach der Installation sind noch einige andere Dinge zu beachten: Nach der Installation

  • Insync muss vom Terminal aus gestartet werden, indem Sie ausgeführt werden insync
  • Die App startet standardmäßig nicht automatisch, und es gibt keine In-App-Möglichkeit,> dies zu aktivieren

Aktualisieren

Es gibt ein Ubuntu-Paket von der Seite herunterladen Das installiert (standardmäßig über das Softwarecenter), konfiguriert ein Update-Repository, installiert optional die Dateibrowser-Integration und startet InSync.

google-docs-fs

Diese App mountet dein Laufwerk, damit du es wie ein Dateisystem fädeln kannst. Anweisungen kommen von OmgUbuntu.

sudo add-apt-repository ppa:invernizzi/google-docs-fs
sudo apt-get update && sudo apt-get install google-docs-fs

Sobald alles, was benötigt wird, installiert wurde, loggen Sie sich aus und wieder ein.

  • Öffne Nautilus
  • Erstellen Sie einen neuen Ordner in Ihrem Home-Ordner mit dem Titel "Drive"
  • Öffne ein Terminal und führe:
  • gmount Laufwerk benutzername@gmail.com
  • Gib dein Passwort ein

Ihr Google Drive ist jetzt im Ordner "Drive" gemountet


20
2017-08-22 08:32



Aber ich denke, Insync bietet keine Option für eine selektive Synchronisierung. Es synchronisiert alle Dateien in meinem Google Drive. - devav2
Noch nicht, aber ihre Arbeit daran. Sehen insynchq.com - OrangeTux
Die zweite Lösung funktioniert nicht bei 12.04: W: Abrufen fehlgeschlagen ppa.launchpad.net/invernizzi/google-docs-fs/ubuntu/dists/...  404 Nicht gefunden - Reinier Post
Insync funktioniert gut. Installer heruntergeladen und App gestartet. nette ty. - zulu34sx
Omgubuntu auch Gesendet eine Petition für einen Google-unterstützten Drive-Client, der fast voll ist. Ich habe gerade unterschrieben. - yuvilio


Greifwerkzeuge ermöglicht eine einfache Desktop-Installation von Grive und die Einrichtung von Google Drive unter Ubuntu 12.04 oder höher. HINWEIS: Dieses Projekt wird nicht mehr unterstützt UPDATE: Juli 2015

Grive Tools Screenshot

Installieren Greifwerkzeuge vom Fan Club PPA auf Ubuntu 12.10 und später:

sudo add-apt-repository ppa:thefanclub/grive-tools
sudo apt-get update
sudo apt-get install grive-tools

Zu den unterstützten Desktops gehören Unity, Gnome, KDE, Xfce, Cinnamon und LXDE.

Unterstützte Sprachen: Afrikaans, Englisch, Spanisch, Niederländisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Serbisch, Arabisch und Japanisch.

Weitere Informationen zum Grive Tools-Projekt finden Sie hier: https://www.thefanclub.co.za/how-to/ubuntu-google-drive-client-grive-and-grive-tools

UPDATE: Juli 2015

Dieses Projekt wurde durch ersetzt OverGrive Eine vollständige Desktop-Client-Lösung von Google Drive für Linux. Sehen : https://www.thefanclub.co.za/overgrive


14
2017-09-03 18:35



Arbeitete für mich gerade jetzt. Kann nicht veraltet sein. - Grizly
Das GRIVE-Projekt ist derzeit ausgesetzt, nachdem API-Updates von goole dafür gesorgt haben, dass es nicht mehr funktioniert. Siehe Link unten: thefanclub.co.za/how-to/... - Mitty


Es gibt ein anderes Programm, google-drive-ocamlfuse. Dies ist ein echter Google Drive-Client (mit einem Verzeichnis, das wie der Windows-Client über eine Sicherung gemountet wird). Außerdem werden automatisch die Google-Dokumente in den ODF-Formaten heruntergeladen.

Es scheint, dass ein PPA auch verfügbar ist. Hier ist ein wie:

http://www.ubuntugeek.com/how-to-mount-google-drive-in-ubuntu-linux-using-google-drive-ocamlfuse.html

Die Quelle ist hier (der Installationsprozess ist möglicherweise nicht reibungslos, da Abhängigkeiten und ihre Abhängigkeiten vorhanden sind, die alle als ocaml-Pakete installiert werden müssen, und einige erzeugen keine Konfigurationsdateien):

https://github.com/astrada/google-drive-ocamlfuse


6
2017-10-03 00:05



Beste Option. Viel besser als Grive, das nicht synchronisiert. - JedatKinports
Ich benutze dies auf meinem Laptop (16.04 Mate) - funktioniert super, einfach einzurichten, und mit dem PPA wird es gewartet. Im Allgemeinen ist es so, als hätte ich die Dropbox-App - ich lege einfach einen Datenträger in meinen Datei-Browser (ich verbinde ihn auf meinem Desktop neben meiner Dropbox). - Zeiss Ikon


Insync Repository ist jetzt für Ubuntu verfügbar.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zur Installation Synchron:

  1. Fügen Sie die Quelle hinzu /etc/apt/sources.list Datei (Beispielzeile: deb http://apt.insynchq.com/[DISTRIBUTION] [CODENAME] non-free)

    Um die Zeile direkt zur Datei sources.list hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    echo "deb http://apt.insynchq.com/ubuntu $(lsb_release -cs) non-free" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/insync.list
    
  2. Importieren Sie den Schlüssel

    wget -O - https://d2t3ff60b2tol4.cloudfront.net/services@insynchq.com.gpg.key | sudo apt-key add -
    sudo apt-get update
    
  3. Installieren Sie Insync

    sudo apt-get install insync-beta-ubuntu
    

Quelle: insynchq.com


6
2017-10-26 06:07





Sie können verwenden drive 

drive ist ein inoffizieller Google Drive-Client, der ursprünglich von Burcu Dogan bei der Arbeit am Google Drive-Team entwickelt wurde. Es hat mehr Funktionen als Grive2 und weniger Bugs.

drive tut absichtlich nicht unterstützen Hintergrund Zwei-Wege-Synchronisierung, aber die drive pull und drive push Befehle funktionieren standardmäßig rekursiv, was einer "einseitigen Synchronisierung bei Bedarf" entspricht.

Installation für Ubuntu, gemäß die Dokumentation:

sudo add-apt-repository ppa:twodopeshaggy/drive
sudo apt-get update
sudo apt-get install drive

5
2018-01-03 22:47





Greife mit einer GUI = SyncDrive


AKTUALISIEREN: Nach den neuesten Nachrichten aus der Quelle dieser unten zitierten Information, "SyncDrive-Support-Site ist geschlossen und es kann keine Dateien ziehen, so dass es nicht funktioniert."Daher eine andere Alternative wie OverGrive (früher genannt "Greifwerkzeuge") erwähnt in einer anderen Antwort kann stattdessen empfohlen werden.


SyncDrive ist Front-End-GUI gereinigt, die verwendet Grive als Basis. Momentan gibt es keine offizielle Google-Drive App für Linux. SyncDrive wurde von David entworfen, der der Ubuntu-basierte MacOSX-Doppelgänger ist Birne OS.

SyncDrive kann einfach eingerichtet werden und synchronisieren Sie Ihre Dateien auf Ihrem gespeichert Google Drive in deinem ~ / SyncDrive Mappe. Es kann Dateien automatisch synchronisieren und zeigt den belegten / verbleibenden Speicherplatz an. SyncDrive hat auch eine Anzeige für den einfachen Zugriff.

SyncDrive Screenshot

Installieren SyncDrive in Ubuntu; öffnen Terminal (Drücken Sie Strg + Alt + T) und geben Sie die folgenden Befehle ein:

sudo add-apt-repository ppa:noobslab/pear-apps
sudo apt-get update
sudo apt-get install syncdrive

Quelle: http://www.noobslab.com/2013/09/syncdrive-google-drive-available-for.html

Hinweis: Dateien im Google Docs-Format werden anscheinend nicht lokal gespeichert.


5
2018-01-04 14:47



Hinweis: Dies ist keine automatische Synchronisierungs-App und Sie müssen manuell "Jetzt synchronisieren" aus dem Dropdown-Menü des App-Indikators auswählen. Aber das ist eine sehr nützliche App für die Synchronisation mit Google Drive. - evergreen
Sie können erwähnen, dass SyncDrive nicht geöffnet ist. Zumindest gibt es nirgends einen Quellcode für SyncDrive. - kv1dr


Die offizielle Google Drive App für Linux wurde noch nicht veröffentlicht. Aber es gibt Optionen für Dritte. InSync ist eine wirklich gute Option.

Laden Sie die Insync.tar.gz von

http://s.insynchq.com/builds/insync-linux-beta1-py27.tar.bz2
Extract to your Home folder
Open a new terminal and navigate into the extracted Insync folder using the ‘cd’ command (e.g. cd insync/)
Run: sudo ./insync-installer
Follow any on-screen prompts

Nach der Installation sind noch einige andere Dinge zu beachten:

Insync must be started from the Terminal by running ‘insync’
The app doesn’t auto-start by default, and there is no in-app way to enable this

Quelle : OMG! UBUNTU!


4
2017-08-22 08:34