Frage Wie starte / stoppe ich mysql server?


Ich habe versucht, in einigen Artikeln zu finden, die beschreiben, wie man Mysql Server richtig startet und stoppt.

Ich habe diesen Link gefunden: Wie starte ich MySql Server auf Ubuntu 8.04 | Abhis Blogging Welt

Ich habe diesen Befehl ausgeführt:

/etc/init.d/mysql start 

aber ich sehe diesen Fehler

ERROR 1045 (28000) Access denied for user....

Nachdem ich diesen Befehl ausprobiert habe:

sudo /etc/init.d/mysql start

Ich habe mein Passwort eingegeben, und wieder sehe ich den gleichen Fehler.

Nächster Befehl:

sudo /etc/init.d/mysql - root -p start

Ergebnisse in:

ERROR 1049 (42000) Unknown database 'start'.

Und wenn ich diesen Befehl ausführen:

sudo service mysql start

Der MySQL-Server-Erfolg wurde gestartet. Cool!

Also, was ist los mit den anderen Befehlen? Warum führen sie zu Fehlern?


182
2017-11-24 16:12


Ursprung


In der Tat, selbst mit Sudo funktionierte es nicht für mich, aber dann fand ich im Skript den folgenden Hinweis: Verwenden Sie den Dienst (8) nicht, um init-Skripte über /etc/init.d aufzurufen.und es war in Ordnung - Tim
Tim hat Recht. Benutzen sudo-service mysql start. - Ed Manet
Im Allgemeinen können Sie sudo -l verwenden, um zu sehen, was Ihr bestimmter Benutzer in Ihrem System mit sudo tun darf. (Ihre Berechtigungen sind in / etc / sudoers konfiguriert.) Ich weiß jedoch nicht genau, ob es in diesem speziellen Fall helfen würde. EDIT: Warten Sie, egal, der Zugriff verweigert Fehler sieht aus wie es von MySQL oder etwas kommt, nicht sudo. - David Winiecki


Antworten:


Ihre ersten beiden Befehle wurden nicht als root ausgeführt, so dass das Verhalten erwartet wird. Sie müssen root sein, um mysql zu stoppen / starten.

Jedoch:

sudo /etc/init.d/mysql start

sollte arbeiten. Tatsächlich tut es für mich:

kojan:~> sudo /etc/init.d/mysql restart
[sudo] password for chris: 
Stopping MySQL database server: mysqld.
Starting MySQL database server: mysqld.
Checking for corrupt, not cleanly closed and upgrade needing tables..

Ich habe Neustart statt Start verwendet, da es bereits lief, aber der Effekt ist der gleiche. Sind Sie sicher, dass Sie Ihr Passwort korrekt eingegeben haben? :) Hast du deine sudo config überhaupt geändert, was das funktionieren würde?

Dieses..

sudo /etc/init.d/mysql - root -p start

Die Argumente sind falsch. Ein init.d-Skript benötigt nur start oder stop oder restart - Nur ein Wort sagt ihm, was zu tun ist. Sie können nicht mehrere Argumente angeben, wie Sie es versuchten.

Wie auch immer, die kurze Antwort ist die, die Sie tatsächlich zu arbeiten haben, ist der empfohlene Weg. service ersetzt alle init.d-Skripte im Laufe der Zeit, also sollten Sie sich angewöhnen, sie zu verwenden service. Die Seite, die Sie verlinken, ist 3 Jahre alt und muss mit etwas Salz eingenommen werden :)


207
2017-11-24 16:24



Versuchen Sie auch, sudo service mysql start
start mysql arbeitete für mich (Ubuntu 12.04.4). - Tim
sudo /etc/init.d/mysql restart MySQL für mich neu gestartet - Edward
wie wäre es mit sudo systemctl start mysql für Ubuntu ab 16.04? - Ankit Balyan


Außerdem hilft es, zu überprüfen, dass "mysql" der korrekte Dienstname ist. In meinem Fall war es nicht. Ich erhielt folgende Antwort: mysql: unerkannter Dienst beim Ausführen

service mysql status 

Dann überprüfte ich /etc/init.d und fand das Skript mysqld, das den Prozessnamen mysqld und prog = mysqld enthielt

Also habe ich es getan

service mysqld status
service mysqld stop
service mysqld start 

und sie alle haben gut funktioniert.


73
2018-03-15 16:58



mysql: unrecognized service - Green
Zumindest am 13.10 müssen Sie es mit Root-Rechten ausführen. zB "sudo service mysql status". - Bryce
Für 14.10 brauchte ich "mysql" und nicht mysqld - redanimalwar
Wenn man ohne Rootrechte läuft, wird es sagen unknown job: mysql. ein bisschen verwirrend. - Blauhirn
Failed to start mysqld.service: Unit mysqld.service not found. - JCarlos


Für Ubuntu 12.10 und später:

START MYSQL:

sudo start mysql

NEUSTART MYSQL:

sudo restart mysql # The service must be running

STOP MYSQL:

sudo stop mysql # The service must be running

30
2017-12-15 00:04



stop: Unknown job: mysql - Green
@Green Ich habe das gerade (ein Jahr später) probiert und es funktioniert immer noch. Das ist mein Ergebnis: mysql stop/waiting. Du musst wissen, dass du schon laufen musst mysql um das zu stoppen;) - Lucio
Held, du rettest mein Leben, dass Mysqld mein Maschinenspeicher so lange beschäftigt hat. Ich habe alle möglichen Methoden ausprobiert, um sie zu entfernen, aber alle haben versagt, bis ich deine Antwort gefunden habe. - Zen
sudo: start: command not found - JCarlos
@JCarlos Do apt install upstart - Edward


Eigentlich hatte ich einen seltsamen Fehler, als ich mysql-workbench auf meinem Ubuntu-Rechner installierte. Danach habe ich versucht, den mysql-Dienst mit diesem Befehl zu starten:

service mysql start

Also bekam ich die Lösung, dass der MySQL-Server nicht installiert war, also habe ich ihn installiert und mein Problem wurde gelöst. Der Befehl zur Installation von mysql-server lautet:

sudo apt-get install mysql-server

Starten Sie nach erfolgreicher Installation den MySQL-Server als:

service mysql start

8
2017-11-28 16:41





Dieser sollte für den manuell erstellten mysql Server funktionieren:

sudo /usr/local/mysql/bin/mysqld_safe --user=mysql

2
2018-02-01 12:04





Ein kleines Skript, um beide Fälle abzudecken [Server läuft / Server läuft nicht]:

#!/bin/bash

service mysql restart
if [ "$?" != "0" ]; then
  service mysql start
fi

0
2017-07-04 15:46





Nach der Installation von MySQL auf Ihrem System tun Sie das nur:

$ Dienst mysql Status

Wenn der Dienst herunterfährt, geschieht Folgendes:

$ service mysql starten

und um meinen Dienst zu stoppen, der

$ Dienst mysql stop


0
2017-07-26 08:42



/etc/init.d/mysql start und service mysql start sind genau gleich. - storm


Ich hatte das gleiche Problem mit Ubuntu64 und ich reparierte, indem ich einfach systemctl nicht benutzte aber stattdessen dieses:

sudo service mysql restart

hoffentlich wird dieser Befehl für Sie funktionieren.


0
2018-04-26 14:24