Frage Einfacher Bildbearbeitungsprogramm?


Ich möchte etwas wie "Vorschau" in Macs. Zum Beispiel: Ich möchte einen Bildeditor, der NUR einfache Anpassungen wie Kontrast erhöhen / verringern, Sättigung, Belichtung, Farbentönung .... drehen, vertikal spiegeln, horizontal spiegeln, schwarz / weiß machen, Größe oder Format ändern, beschneiden.

DAS IST ES. Ich weiß, Gimp kann all diese Dinge tun, aber es ist ein bisschen übertrieben. Ich möchte nur mit der rechten Maustaste auf ein Bild klicken, es mit diesem magischen Programm öffnen, das ich gerade beschrieben habe, ein paar schnelle Anpassungen vornehmen und dann speichern und beenden. Nichts wirklich Besonderes.

Weiß jemand von so etwas? Btw Ich benutze Ubuntu 12.04 :) Es rockt und ich bin froh, dass ich von Mac wechselte, ich muss nur diese eine Software ersetzen.


178
2017-07-16 23:22


Ursprung


Dies ist eine gute Zusammenfassung all dieser Art von Software, die unter Ubuntu verfügbar ist upubuntu.com/2011/03/ ... - user827992
Ich denke, dass gThamb so einfach zu bedienen ist und alle meine Anforderungen abdeckt. Es ist wie ACDSee unter Windows. Am besten!
mögliches Duplikat von Gibt es ein Programm wie Microsoft Paint? - αғsнιη
@KasiyA Ich würde es lieber rückwärts machen. Der andere Betrogene von diesem. - Lucio
@KasiyA Keines von beiden ist ein Betrüger des anderen - diese Frage verlangt nach einem Bildeditor, der hauptsächlich ein Betrachter ist und keine Zeichenwerkzeuge anbietet. - Eliah Kagan


Antworten:


Pinta

Ein sehr einfacher Bildbearbeitungsprogramm.
Pinta ist ein Zeichen- / Bearbeitungsprogramm nach Paint.NET. Ziel ist es, eine vereinfachte Alternative zu GIMP für Gelegenheitsnutzer zu bieten.

Eigenschaften

Dies sind die Merkmale ihrer Website -

enter image description here 

Einige ihrer Funktionen umfassen - Anpassungen (Auto-Ebene, Schwarz-Weiß, Sepia, ...) - Effekte (Bewegungsunschärfe, Glühen, Warp, ...) - Mehrere Ebenen - Unendlich Rückgängig / Wiederherstellen - Zeichenwerkzeuge (Pinsel, Bleistift, Formen, ...) )

Ein weiteres Merkmal von Pinta ist, dass Sie später eine Arbeit fortsetzen möchten, indem Sie alle Ebenen intakt halten (so dass Sie sie später entfernen können), damit Sie die Datei im .ora-Format speichern können. Es behält alle Änderungen bei, die Sie vorgenommen haben, damit Sie die Änderungen rückgängig machen können.

Installation

Für Ubuntu-Versionen bis 12.04 Sie müssen ein PPA hinzufügen, um dies zu installieren und es auf dem neuesten Stand zu halten.


Hinzufügen der PPA
Für Ubuntu Maverick, Natty & Oneiric
sudo add-apt-repository ppa:pinta-maintainers/pinta-stable/ubuntu

Sobald Sie die oben genannten PPA installiert haben, müssen Sie Ihr System mit ihren Paketlisten aktualisieren. Führen Sie den folgenden Befehl aus:
sudo apt-get update

Sobald Sie ein PPA-Setup mit Pinta installiert haben und Ihre Paketliste aktualisiert haben, können Sie jetzt Pinta installieren.

Für Ubuntu Precise
sudo add-apt-repository ppa:pinta-maintainers/pinta-stable

Für Ubuntu Trusty (14.04)
Suchen Sie im Ubuntu Software Center nach Pinta und installieren Sie es, oder installieren Sie Pinta mit dem folgenden Befehl vom Terminal:

sudo apt-get install pinta

Sobald Sie die oben genannten PPA installiert haben, müssen Sie Ihr System mit ihren Paketlisten aktualisieren. Führen Sie den folgenden Befehl aus:
sudo apt-get update

Sobald Sie ein PPA-Setup mit Pinta installiert haben und Ihre Paketliste aktualisiert haben, können Sie jetzt Pinta installieren.

Installation von Pinta über das Terminal
Nachdem das PPA eingerichtet wurde (siehe oben), können Sie Pinta installieren.

Sie können Pinta einfach mit diesem Befehl vom Terminal aus installieren:
sudo apt-get install pinta

Installation von Pinta über das Ubuntu Software Center
Sobald Sie das PPA-Setup und Ihr System mit ihrer Paketliste aktualisiert haben, können wir Pinta nun über das Ubuntu Software Center installieren:

  • Starten Sie das Ubuntu Software Center
  • Suche nach "pinta"
  • Klicken Sie auf "Installieren", um Pinta zu installieren.

Sobald es installiert ist, können Sie jetzt Pinta verwenden. Navigieren zu: Menu > Graphics > Pinta 

Screenshots

enter image description here 

enter image description here 

enter image description here 

Hoffe du magst es.


168
2017-07-17 07:28



Ich habe festgestellt, dass Pintas "Crop" -Funktion nicht funktioniert. Ich wähle eine Region eines JPG-Fotos aus, und die "Schnittauswahl" erzeugt etwa die Hälfte des ausgewählten Bereichs. Keine Ahnung warum. - Carl Witthoft
Bilder kaputt :( - Yagel
pinta ist nett, aber all diese Mono-Abhängigkeiten ... Shotwell kommt mit Ubuntu und hat eine funktionierende Cropping-Funktion, aber nicht viel mehr - Alecz
Pinta ist fehlerhafte Software. - niry
2016 war das die Antwort, aber nicht mehr. Pinta bekommt keine neuen Releases und ist auf einem 4k Computer unbrauchbar. Es ist auch sehr buggy. - Bufke


Schrot hat eine einzige Fotoansicht, mit der Sie am meisten, wenn nicht alles, was Sie fragen, tun können. Shotwell hat natürlich den Vorteil, dass es standardmäßig im modernen Ubuntu enthalten ist, also gibt es nichts zu installieren.

Um auf den Shotwell-Viewer zuzugreifen, ohne die Haupt-Shotwell-App separat starten zu müssen, Rechtsklick das Foto und von der Öffnen mit Menü auswählen Shotwell Fotobetrachter:

Right click, Open With -> Shotwell Photo Viewer

(Sie können den Shotwell Viewer zum Standardprogramm zum Öffnen von Fotos machen, indem Sie auswählen Eigenschaften aus dem Rechtsklickmenü und herumspielen in der Öffnen mit Tab dort.)

Aus dem Shotwell-Viewer können Sie Drehen, Zuschneiden, Manipulieren von Farbstufen usw.und speichern Sie die Datei einfach, wenn Sie fertig sind. Sie können die Werkzeuge am unteren Rand des Fensters hier sehen:

Shotwell Photo Viewer

Während Shotwell normalerweise zerstörungsfrei ist (in dem Sinne, dass alle Manipulationen, die Sie an Fotos vornehmen, nur in einer Fotodatei gespeichert werden, wenn Sie es exportieren), schreibt das Speichern des Viewers tatsächlich die Änderungen in die Datei.

Volle Enthüllung: Ich arbeite bei Yorba, aber nicht bei Shotwell.


49
2017-07-17 00:24



Eine Sache, die du mit Shotwell nicht zu tun scheinst, ist Größe ändern Bilder, die wie eine ziemlich grelle Unterlassung scheint IMHO. - Martin Tournoij
Ich habe Shotwell ausgiebig benutzt, und ich denke, es ist Scheiße. Bilder werden nicht richtig gedreht, um von anderen Bildprogrammen erkannt zu werden - Rexford
@ Rexford, Sie könnten nur Fehler in Ihrer anderen Bild-Software treffen. Schrot richtig behandelt das EXIF-Rotationsfeld und verwendet es anstelle einer Pixel- / Puffermanipulation beim Rotieren. - chazomaticus
Ubuntu-Installation: $ sudo add-apt-repository ppa: yg-jensge / shotwell $ sudo apt-get-Aktualisierung $ sudo apt-get install shotwell - 88mary256
Shotwell kann einen Teil des Bildes nicht entfernen / verwischen / färben - Anwar


ich würde versuchen Pinta (es ist in den Repos), wie es einfach ist und alle notwendigen Grundeinstellungen mit Kontrast, Helligkeit usw. zu tun hat, und sogar Schichten Funktionalität hat. Es ist ideal für eine schnelle Beschneidung, Größenänderung oder Rote-Augen-Korrektur. Die Version in den Repos ist 1.1, aber Sie können einen PPA von verwenden die Entwickler Wenn Sie eine neuere Version haben möchten, finden Sie in den Hinweisen auf der Website Informationen dazu, ob Sie den PPA verwenden sollen oder nicht. Die Standardversion ist jedoch in Ordnung und ist sehr nützlich für diese schnellen Korrekturen. Wie Sie auf dem Screenshot sehen können, ist die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen und einfach und intuitiv zu bedienen.

enter image description here


16
2017-07-17 00:25



öffnet nicht einmal pgm-dateien .... - Mehdi


Du magst vielleicht gThumb. Es kann alles tun, was du erwähnt hast und wenig anderes.


10
2017-07-16 23:42



Dies sollte bei weitem die akzeptierte Antwort sein. - niry


GThumb

GThumb ist ein wirklich netter Bildbetrachter mit grundlegenden Bearbeitungswerkzeugen wie:

  • Ernte
  • Drehen
  • Gleichmachen
  • Kontrast ändern
  • Fokus ändern
  • Ändern Sie die Farben
  • Grundlegende Effekte anwenden (Graustufen, Negativ usw.)

Installation:

sudo apt-get install -y gthumb

Screenshots:

Screenshot 1 Screenshot 2

Klicken Sie hier, um sie in hoher Qualität anzuzeigen


7
2017-10-30 21:54





Ich habe nur nach etwas ähnlichem gesucht. Ich habe einige Kandidaten auf Wikipedia gefunden, und ich bin dabei, einige zu überprüfen.

Ein paar, die ich bisher gefunden habe, sind: Schrot, fotoxxund das bereits erwähnte Gthumb. Ich weiß noch nicht, welche im Ubuntu-Repository sind.

EDIT: Ich benutze Shotwell jetzt für eine lange Zeit, und finde, dass es das meiste von dem macht, was ich will, sehr schnell und einfach. Ist dies nicht der Fall, kann direkt ein vollständiger Editor wie z. B. GIMP geöffnet werden, um die Aufgabe zu übernehmen.

Ich mag besonders, dass es leicht Bilder in der Größe ändern kann, etwas, das ich viel mache.


3
2017-07-17 00:13



pinta wirft 'unhandled exception' am 14.04, wenn versucht wird, das Bild zu beschneiden. :) Shutter hält nur das ganze System an. Nur Button-Hard-Reset hilft. Nur Shotwell funktioniert für mich. Shutter war extrem cool. - Sergey
@Sergey: Ich benutze Shotwell immer noch nach all den Jahren, und wenn ich mehr brauche, benutze ich Gimp. Ich bin jetzt ziemlich vertraut mit Gimp, also obwohl es übertrieben ist, mag ich es, weil es fast alles macht. - Marty Fried