Frage Wie entfernt man Ubuntu und setzt Windows wieder ein?


Ich habe absolut keine Erfahrung mit Linux, und ich muss unbedingt meinen Computer mit Windows wieder hochfahren.

Wie entferne ich Ubuntu und installiere Windows neu?


177
2018-05-28 23:18


Ursprung


ich folgte Dies Anleitung, speziell BIOS-Boot, und war in der Lage, Windows 10 über Ubuntu zu installieren. - usandfriends
Legen Sie eine Windows System-Installations-DVD ein.> Klicken Sie auf system-install. > (#Sie müssen möglicherweise auf "Erweiterte Optionen für diesen Schritt" klicken.) Klicken Sie auf Weiter, bis disk list wird gezeigt. > Klicken Sie auf "Erweiterte Optionen". > (#Format und löschen kann sicherer seinSelect drive; Klicken Sie auf "Formatieren" und dann auf "Löschen" oder "Löschen". Jetzt können Sie Windows installieren (klicken Sie auf Weiter). - Wolfpack'08
Und nichts davon ist ontopisch ;-) Sie entfernen ein OS, indem Sie ein anderes installieren. Ubuntu ist also kein Problem. Holen Sie sich ein offizielles Windows und folgen Sie ihren Anweisungen. - Rinzwind
Es ist nicht notwendig, ein Betriebssystem zu entfernen, um ein anderes zu installieren. Befolgen Sie die Anweisungen zum Installieren von Windows von den Windows-Installationsmedien, und weisen Sie sie an, alles zu überschreiben. Meiner Meinung nach ist dies nicht Teil dieser Website. - thomasrutter
Hinweis: Viele der Antworten zu dieser Frage beziehen sich auf das Entfernen von Ubuntu aus Dual-Boot, aber Windows (das ist ein bisschen kompliziert), während andere Antworten über das Entfernen von Ubuntu aus Single-Boot (was einfach ist: Formatieren Sie einfach die Festplatte während der Installation von Windows ). Die Frage ist nicht klar, ob es sich um Dual-Boot oder Single-Boot handelt. - wjandrea


Antworten:


Um Ubuntu zu entfernen, benötigen Sie eine Windows Recovery DVD oder Installations-DVD oder eine Ubuntu Live DVD.

Hinweis:  Wenn Sie keine Windows-Wiederherstellungs- oder Installations-DVD haben, können Sie offizielle ISO-Dateien für Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 von der Microsoft Download Center. Windows wird nur als Testversion für 30 Tage ohne einen echten Produktschlüssel installiert.

Verwenden einer Windows Wiederherstellungs-DVD oder Installations-DVD

  1. Besorgen Sie sich ein Windows-Wiederherstellungsmedium oder eine Installations-CD, und starten Sie von dort. Sie sollten dies oder einen ähnlichen Bildschirm auf einem sehen Wiederherstellungsmedien CD.

    System Recovery Options dialog

    Sie sollten dies auf einem sehen Installationsmedien CD. Klicken Sie auf "Repair your computer" und Sie sollten einen Bildschirm wie das erste Bild sehen.

    Windows Setup

  2. Öffne das Eingabeaufforderung, dann tippe ein bootrec /fixmbr in die Eingabeaufforderung.

    Command prompt FIXMBR

  3. Starten und starten Sie Windows neu. Befolgen Sie dann die folgenden Schritte, um die Ubuntu-Partitionen zu entfernen.


Verwenden einer Ubuntu Live DVD und Boot Repair

Wenn Sie keine Windows-Wiederherstellungs-CD haben oder die zuvor genannten ISO-Dateien herunterladen und brennen müssen, können Sie sie verwenden Boot-Reparatur. Es ist ein Tool, das die meisten Bootprobleme (Windows oder Ubuntu) behebt. Ich schlage vor, wenn möglich eine Windows-CD zu verwenden.

  1. Booten Sie von einer Ubuntu Live DVD oder USB

  2. Geben Sie diese Zeilen jeweils in der ersten Zeile ein.

    sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install boot-repair
    
  3. Suchen Sie im Dash nach Boot-Repair und starten Sie es.

    Boot repair dialog

    Um Ihren Computer mit Boot-Reparatur zu reparieren, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Empfohlene Reparatur". Befolgen Sie dann die folgenden Schritte, um die Ubuntu-Partitionen zu entfernen.


Löschen von Ubuntu-Partitionen

  1. Gehen Sie zu Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer, und wählen Sie Verwalten. Wählen Sie dann in der Seitenleiste die Option Datenträgerverwaltung.

    Disk Management

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Ubuntu-Partitionen und wählen Sie "Löschen". Überprüfen Sie, bevor Sie löschen!

  3. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Partition, die sich auf der linken Seite des freien Speicherplatzes befindet. Wählen Sie "Lautstärke erweitern". Gehe durch den Assistenten und beende es.

    Extend Volume Wizard

  4. Erledigt!

Hinweis von Gerber: Wenn Sie eine erweiterte Partition verwenden, müssen Sie möglicherweise die große erweiterte Partition entfernen, damit der Speicher nicht zugewiesen wird.


149
2018-06-19 02:46



Anstatt einer quergestellten Antwort wird diese Antwort tatsächlich bearbeitet, um den (wesentlichen) Unterschieden zwischen den beiden Fragen Rechnung zu tragen. +1 - Eliah Kagan
Möglicherweise möchten Sie hinzufügen, dass Sie die Partitionen zweimal löschen müssen, damit sie nicht zugewiesen werden, bevor Sie das Volume erweitern können. - Tanner
Also bin ich diesen Schritten gefolgt. Aber wenn ich die Partitionen löschte, zeigte es sich als freier Speicherplatz (nicht unzugeordnet). Die Erweiterungsoption der linken Partition ist nicht verfügbar. - Tru
Vielen Dank. Am Ende habe ich ein Disk-Management-Dienstprogramm von Drittanbietern verwendet, um die Volumes zusammenzuführen. - Tru
Die Zeile "Sie können Windows mit einem echten gekauften Produktschlüssel nicht installieren" hat einen kleinen Fehler. Das Wort "mit" sollte "ohne" lesen. (Kann nicht bearbeitet werden, da die Änderung zu klein ist.) - user111667


  1. Starten Sie eine Live-CD / DVD / USB mit Ubuntu
  2. Wähle "Try Ubuntu"
  3. Herunterladen und installieren OS-Deinstallationsprogramm.
  4. Starten Sie die Software und wählen Sie das Betriebssystem aus, das Sie deinstallieren möchten.

    enter image description here

  5. Sich bewerben
  6. Wenn alles vorbei ist, starten Sie Ihren Computer neu, und voila, nur Windows ist auf Ihrem Computer oder natürlich kein Betriebssystem!

58
2018-05-15 13:45



Hey, wie kannst du dein OS entfernen, das momentan unter diesem Betriebssystem ist? Wie könnte Schritt 6 sein, wenn nach Schritt 5 kein Ubuntu mehr vorhanden sein sollte? - Green
@ Atem18 Was #Green gefragt ist: Was passiert, wenn ich dies auf a Nicht-Dualboot System? (deinstallieren Sie das einzige derzeit laufende Betriebssystem) - Lucio
Grün, das Tool wird von einer Live-Session verwendet. Lucio, wenn die Festplatte nur ein Betriebssystem enthält, kann das Tool es nicht entfernen. - LovinBuntu
@Lucio Wenn nur ein Betriebssystem auf dem Computer vorhanden ist, wird eine einfache Formatierung die Aufgabe übernehmen. - Atem18
Um meine Windows-Festplatte wieder bootfähig zu machen, musste ich mit der Windows-DVD booten und dann zu Computer reparieren, Befehl wechseln und dann ausführen bootrec /fixmbr und dann bootrec /fixboot. Jetzt kann ich endlich in Windows booten ohne auf Grub oder Ubuntu oder eine funktionierende zweite Festplatte angewiesen zu sein. - Samir


Erster Download bootsect.exe in das Download-Verzeichnis.

drücke die windows Schlüsselart cmd.exe und auf dem Ergebnis (der Eingabeaufforderung) starten Sie es als "Administrator", indem Sie mit der rechten Maustaste auf das cmd-Symbol klicken und auswählen Run as Administrator.

Im neuen cmd.exe-Fenster wechseln Sie in Ihr Download-Verzeichnis. beispielsweise cd C:\Users\Lalu Patel\Downloads. _bedenke dein Benutzername ist "Lalu Patel".

Dann geben Sie diesen Befehl ein. bootsect.exe /nt60 ALL /force /mbr. Starten Sie Ihr System neu, um zu sehen, dass Windows automatisch ohne grub lädt.

Dann in Windows

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung (Ansicht Alle Elemente), und klicken Sie auf das Symbol Verwaltung. Schließen Sie dann das Fenster der Systemsteuerung
  2. Klicken Sie auf Computerverwaltung in Administrative ToolsSchließen Sie dann das Fenster Verwaltung.
  3. Klicken Sie im linken Bereich unter Speicher auf Disk Management. Sieh dir das an.
  4. Wählen Sie die Partition mit aus unknown Art. Es ist die Ubuntu-Partition. Rechtsklick -> Partition löschen.
  5. Jetzt wird die frühere Ubuntu-Partition zu einem nicht zugeordneten Speicherplatz.
  6. Wählen Sie die linke Partition des neuen unallocated space.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition -> klicken Sie auf Extend Volume.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  9. Geben Sie ein, wie viele MB (1 GB = 1024 MB) Sie aus dem nicht zugewiesenen Speicherplatz verwenden möchten, um die ausgewählte Partition zu erweitern (Schritt 5), und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.Sieh dir das an.

    Hinweis: Wenn Sie den gesamten nicht zugewiesenen Speicherplatz zum Erweitern verwenden möchten, geben Sie den maximal verfügbaren Speicherplatz für den nicht zugeordneten Speicherplatz ein.

  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen. Sie sind fertig.

Quelle: Bootsekt, Datenträgerverwaltung


24
2018-03-06 22:43



Sie sollten nicht herunterladen müssen bootsect.exe Wenn Sie eine Windows-Reparatur-CD haben - und wenn Sie keine haben (Sie sollten), ist es einfach genug, eine zu erstellen. - bcbc
-1, das beantwortet die Frage nicht. - Star OS
Arbeitete unter Windows 8! Vielen Dank - cdonts
Dein Link zu bootsect ist jetzt defekt. Ich konnte es von hier herunterladen, obwohl der Download-Prozess lang war und ich mehrere Seiten durchgehen musste. Mit diesen und Ihren Anweisungen hat alles funktioniert. - Fabio Marroni
@FabioMarroni Kein Problem. Danke für die Frage. Übrigens, der Link ist aktualisiert - Anwar


Wenn Sie keine Windows-CD haben und die Ubuntu-Partition gelöscht haben

Szenario:

Sie möchten Ubuntu entfernen und die Ubuntu-Partition aus einem anderen Betriebssystem löschen. Jetzt wird Ihr Computer nicht mehr gestartet ("keine solche Partition") und Ihnen fehlt eine Windows Recovery CD, um das Problem zu beheben.

  1. Erstelle eine Ubuntu LiveCD / USB.
  2. Starten Sie von Ihrem Ubuntu LiveCD / USB, indem Sie es in den BIOS-Startoptionen auswählen.
  3. Sobald Ubuntu geladen ist, öffne ein Terminal (Strg+Alt+T), und führen Sie diese Befehle aus:

    sudo apt-get install lilo
    sudo lilo -M /dev/sda
    

    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie ersetzen /dev/sda Mit der Hauptfestplatte hast du Ubuntu und Windows installiert.

  4. Sie können dann in Windows neu starten.

17
2018-05-08 01:31



Gute Antwort! Da der Benutzer wahrscheinlich bereits über die Live-Disk verfügt, die er zur Installation von Ubuntu verwendet hat, muss er nicht nach einer Windows-Disk suchen. Das lilo -M Option ist schnell und effizient. ... funktioniert es auch mit allen aktuellen Windows-Versionen. - L. D. James
Vielen Dank dafür. Es ergänzt die Antwort von @ Atem18, um den gesamten Wiederherstellungsprozess auf die Verwendung einer Ubuntu Live-CD zu reduzieren und nur zwei Programme zu installieren - lilo und os-uninstaller. - kakoma
Danke - Ich habe mit den obigen Antworten nichts erreicht und gegoogelt, aber das hat mich endlich in die Fenster gebracht - Zack Macomber


Eigentlich ist die Lösung dafür sehr einfach, jeder kann es tun. Das wichtigste zuerst. Laden Sie etwas mit dem Namen EasyBCD herunter (es gibt eine kostenlose Version, Sie müssen es in Windows herunterladen, da es sich um eine .exe-Datei handelt) http://neosmart.net/download.php?id=1  durch die Einrichtung laufen.

  1. Starten Sie EasyBCD und gehen Sie zum sechsten Button, EasyBCD Deployment. Da Sie ein Windows XP-Benutzer sind, wählen Sie Write the Windows XP Bootloader zum MBR und drücken Sie dann die große rote Schaltfläche namens "Write to MBR"
  2. Als nächstes gehen Sie zu der zweiten Schaltfläche namens "Edit Boot Menu" und wählen Sie die erste Option "Boot-Menü überspringen" und klicken Sie auf Einstellungen speichern. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben jetzt Windows XP Bootloader zurück, und es wird automatisch in Windows starten, aber wir sind noch nicht fertig. Sie haben immer noch Ubuntu auf Ihrem System, das wollen wir ändern.
  3. Öffnen Sie die Festplattenverwaltung und finden Sie Ihre Ubuntu-Partition und die Ubuntu Swap-Partition (Ich nehme an, Sie wissen, wie groß sie ist, [der Tausch erfolgt über zwei Gigs, sollte direkt neben der Linux-Partition sein]). Löschen Sie zuerst den Swap und löschen Sie dann die Ubuntu-Partition. Wenn du es richtig gemacht hast, bekommst du unaccounted Speicherplatz für HD und der Swap wird "Free Space" Zeit, um das zu beheben.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Free-Space-Partition (Auslagerungsbereich) und löschen Sie sie erneut. Sie sollte Teil des nicht belegten Speicherplatzes werden. Jetzt wollen Sie nicht mehr den ganzen leeren Platz auf Ihrer HD lassen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Windows-Partition und klicken Sie auf das Volume erweitern. Es sollte standardmäßig auf die maximale Größe Ihrer HD eingestellt werden (was Sie wollen, damit XP den ganzen Platz hat.) Und klicken Sie auf weiter. Na los, es wird sein Ding machen und Windows XP sollte jetzt deine gesamte HD haben, Ubuntu wird weg sein, und du wirst den XP Bootloader zurück haben. Hoffnung, die dir geholfen hat!

    (Video-Tutorial von Tech-Harvest macht im Grunde dasselbe, aber unter Windows 7 - http://youtu.be/AAWBZq04Izc )


10
2018-03-07 02:40



Vielen Dank. Ich habe diese Option überprüft und es sah vielversprechend aus. Ich entschied mich jedoch, die Vorschläge von Pestilence auszuprobieren, da keine zusätzliche Software erforderlich war. Ich habe mir überlegt, warum ich zu meinem Problem noch mehr Software hinzufügen soll ... wenn ich die Werkzeuge schon haben muss ... wenn ich nur wüsste, wie man sie benutzt. Ich habe auch die Microsoft Console Disk Management-Funktion verwendet, um die Swap- und Ubuntu-Partition zu löschen ... also DANKE für die Idee. - eastavin


Der Weg, Ubuntu zu "löschen", besteht darin, die verwendete Partition zu löschen. Dadurch wird die Partition für die Neuformatierung und Verwendung in einem anderen Betriebssystem verfügbar.

Wenn Sie Windows weiterhin ausführen können, verwenden Sie den Datenträger-Manager, um die Ubuntu-Partition zu löschen. Sie könnten es dann formatieren, um es in Windows zu verwenden, oder eine vorhandene Partition erweitern.

Sie können auch die Ubuntu LiveCD booten und die Option "Ubuntu ausprobieren" wählen. Nach dem Laden suchen und starten Sie gparted und entfernen Sie die Partition.

Wenn Windows und Ubuntu beide nicht mehr vorhanden sind und Sie Windows neu installieren möchten, können Sie die Partition während der Installation erneut partitionieren und neu formatieren.


7
2018-03-07 04:31



Da der Bootloader nicht zu funktionieren scheint, müssen Sie möglicherweise auch den MBR (Master Boot Record) wiederherstellen, nachdem Sie Ubuntu entfernt haben. Das können Sie normalerweise mit einer Windows-Installations-CD tun, wenn Sie sie beim Hochfahren einstecken. - Marius


Sie müssen den MBR wiederherstellen, der bei der Installation von ubuntu von grub überschrieben wurde. Früher haben Sie fdisk / MBR auf Ihrer Systemfestplatte ausgeführt. Die Vorgehensweise unter Windows XP besteht darin, die "Windows-Wiederherstellungskonsole" auszuführen, die von der Installationsdiskette ausgeführt oder auf der Festplatte installiert und von dort ausgeführt werden kann.

Die Anweisungen zum Installieren der Wiederherstellungskonsole finden Sie hier: http://support.microsoft.com/?kbid=314058

Da Sie die CD jedoch nicht haben, müssen Sie versuchen, sie von dem zu installieren, was Sie bereits haben. Öffne den Lauf-Dialog (win + r, oder start-> run) und gib folgendes ein:

%windir%\i386\winnt32.exe /cmdcons

Dann müssen Sie in Windows neu starten und während des Bootvorgangs die Wiederherstellungskonsole auswählen. Von dort müssen Sie FIXMBR ausführen, was hier dokumentiert ist: http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddocs/en-us/bootcons_fixmbr.mspx

Sobald dies erfolgreich durchgeführt wurde, wird Ihr Computer wieder direkt in Windows gestartet.


4
2018-01-24 20:50



Vielen Dank. Das war gut. Ich habe meine CD mit den Wiederherstellungs-DVDs und Wiederherstellungs-Tools gefunden. Letzterer startete die Microsoft-Wiederherstellungskonsole. Dann bat er, miniNT oder I386 zu starten - basierend auf Ihrer Kommandozeile wählte ich I386. Ich habe dann FIXMBR ohne Optionen eingegeben. Dann BEENDEN. Microsoft hat dann aufgefordert, Systemwiederherstellung, Destruktive Wiederherstellung oder AUS zu wählen, und ich wählte AUS. Als ich wieder hochgefahren bin, starte ich direkt in XP und habe ein CHKDSK gemacht. Mein XP funktioniert wieder wie vor meinem UBUNTU-Experiment. DANKE. Nächstes Mal werde ich es in Windows XP installieren, damit ich die Funktion zum Hinzufügen / Entfernen anstelle dieser manuellen Methode verwenden kann. @ Marco - eastavin