Frage Gibt es eine energiesparende Anwendung ähnlich Jupiter?


Ich versuche, die Jupiter Power Settings App zu installieren, aber ich habe gelesen, dass sie nicht mehr mit dem neuen Kernel kompatibel ist. Gibt es ein ähnliches Programm oder eine Möglichkeit, die Energieeinstellungen am 13.04 zu verwalten?


171
2018-04-25 16:17


Ursprung


Wäre es schwer, Jupiter-Quellcode zu bekommen und ihn auf neuere Kernel zu aktualisieren? Irgendwelche Tipps wo ich anfangen sollte? Ich kenne Java und ein bisschen Python. - ThiagoPonte
Ich laufe 13.04, und Jupiter läuft immer noch gut. - Dr_Bunsen


Antworten:


Verbessern Sie die Akkulaufzeit bei Linux mit TLP

Überblick

TLP bietet Ihnen die Vorteile eines fortschrittlichen Power-Managements für Linux, ohne dass Sie jedes technische Detail verstehen müssen. TLP wird mit einer Standardkonfiguration ausgeliefert, die bereits für die Akkulaufzeit optimiert wurde. Sie können sie also einfach installieren und vergessen. Nichtsdestoweniger ist TLP hochgradig anpassbar, um Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen.

Eigenschaften

Kernel laptop mode and dirty buffer timeouts
Processor frequency scaling including "turbo boost" / "turbo core"
Power aware process scheduler for multi-core/hyper-threading
Hard disk advanced power magement level and spin down timeout (per disk)
SATA aggressive link power management (ALPM)
PCI Express active state power management (PCIe ASPM) – Linux 2.6.35 and above
Runtime power management for PCI(e) bus devices – Linux 2.6.35 and above
Radeon KMS power management – Linux 2.6.35 and above, not fglrx
Radeon dynamic power management – Kernel 3.11 and above, not fglrx
Wifi power saving mode – depending on kernel/driver
Power off optical drive in drive bay (on battery)
Audio power saving mode – hda_intel, ac97

Überprüfen Sie auch Zusätzliche Funktionen

Installation

Überprüfen Sie auch die Voraussetzungen

sudo add-apt-repository ppa:linrunner/tlp
sudo apt-get update
sudo apt-get install tlp tlp-rdw smartmontools ethtool

ThinkPads

sudo apt-get install tp-smapi-dkms acpi-call-tools tlp tlp-rdw smartmontools ethtool
  • tlp-rdw - Radio Device Wizard - Aktivieren / Deaktivieren und Energiesparen (Wifi / Bluetooth)
  • SmartMontools - Wird von tlp-stat benötigt, um das Laufwerk S.M.A.R.T. Daten
  • Ethtool - benötigt, um Wake on LAN zu deaktivieren
  • tp-smapi-dkms Nur ThinkPad, tp-smapi wird für Ladegrenzwerte und ThinkPad-spezifische Statusausgaben von tlp-stat benötigt
  • acpi-Aufruf-Werkzeuge ThinkPad only, acpi-call wird für die Ladeschwellen von Sandy Bridge und neueren Modellen benötigt

Zusätzlich

TLP-Indikator für Einheit Eine Unity-Anzeige, mit der komfortabel zwischen den Modi AC und BAT umgeschaltet werden kann. Verwenden Sie es auf eigene Gefahr. Hier herunterladen: Indikator-TLP.py

TLP Indicator for Unity


Aufbau

Entfernen der standardmäßigen Ubuntu-CPU-Häufigkeitskonfiguration

sudo update-rc.d -f ondemand remove 

TLP-Entwickler

(Dies ist keine allgemeine Voraussetzung für TLP, wird aber nur benötigt wenn der Benutzer entscheidet um den Standardgouverneur zu ändern. Wenn ein Benutzer den Befehl ausgibt ohne die TLP-Einstellung zu ändern Außerdem endet er mit "Perfomance", was für die Akkulaufzeit ziemlich schlecht ist.), Auf Abschnitt anwenden 3.) Prozessor- und Frequenzskalierung

Die Hauptkonfigurationsdatei von TLP befindet sich in / etc / default / tlp

sudo -i gedit /etc/default/tlp

Parameter

Allgemeine Hinweise

  1. Parameter, die auf _AC enden, sind mit der angeschlossenen Stromversorgung wirksam
  2. Parameter, die auf _BAT enden, sind im Akkubetrieb wirksam
  3. Parameter, die Leerzeichen enthalten, müssen in Anführungszeichen eingeschlossen sein: ""
  4. Einige Parameter sind standardmäßig inaktiv. Entferne das führende '#' um es zu aktivieren

0.) Allgemeines

TLP_ENABLE=1

Setzen Sie den Wert auf 0, um TLP zu deaktivieren (Neustart erforderlich). Er sollte aktiviert sein, also belassen Sie den Standardwert

1.) Dateisystem

   DISK_IDLE_SECS_ON_AC=0
   DISK_IDLE_SECS_ON_BAT=2 

DISK_IDLE_SECS_ON_BAT = 2 = Sie können den Standardwert beibehalten (2) oder Sie können es als bearbeiten 5Standardmäßig verwendet Ubuntu 5, es liegt an dir, lies die unten stehende Hilfe

cat /usr/lib/pm-utils/power.d/laptop-mode

Dies steuert, wie aggressiv das System versucht zu vermeiden Schreiben auf die Festplatte. Je länger die Festplatte im Leerlauf ist, desto mehr Strom können Sie speichern.

Dies ist nur im Akkubetrieb aktiv und stellt diese Werte wieder her zu Kernel-Standardwerten, wenn auf Wechselstrom.

Standardeinstellungen 5, die den Laptop-Modus ermöglicht und das System dazu zwingt warten 5 Sekunden Immer wenn etwas auf die Festplatte schreibt, um so viel auszuspülen Daten wie wir können.

2.) Schmutzige Seitenwerte

MAX_LOST_WORK_SECS_ON_AC=15
MAX_LOST_WORK_SECS_ON_BAT=60 

Belassen Sie den Standardwert

Standardwerte 60, was bedeutet, dass der Kernel den Prozess nicht erzwingen wird Dateiinformationen ausschreiben, die geändert, aber nicht bis zu 60% gespeichert wurden der nutzbare Systemspeicher ist mit schmutzigen Informationen gefüllt.

3.) Prozessor- und Frequenzskalierung

CPU_SCALING_GOVERNOR_ON_AC=ondemand
CPU_SCALING_GOVERNOR_ON_BAT=powersave

Entfernen Sie den Hash und bearbeiten Sie ihn als konservativ.

Es liegt an Ihnen, was Sie wollen, können Sie auch verwenden ON_BAT = Powersave

Wählen Sie einen CPU-Frequenzskalierungsgouverneur aus: ondemand / powersave / performance / conservative

Gouverneur ??

Der Regler entscheidet, welche Frequenz verwendet werden soll.

Modul Beschreibung:

ondemand        Dynamically switch between CPU(s) available if at 95% cpu load

performance     Run the cpu at max frequency

conservative    Dynamically switch between CPU(s) available if at 75% load

powersave       Run the cpu at the minimum frequency

TLP-Entwickler

Die Verwendung von "konservativ" gegenüber "Powersave" - ​​insbesondere bei AC - sollte nicht sein eine allgemeine Empfehlung, aber nur eine Option für Hardware, die produziert übermäßige Hitze oder Lüftergeräusche.

4.) Min./Max. Frequenz

#CPU_SCALING_MIN_FREQ_ON_AC=0
#CPU_SCALING_MAX_FREQ_ON_AC=0
#CPU_SCALING_MIN_FREQ_ON_BAT=0
#CPU_SCALING_MAX_FREQ_ON_BAT=0

Stellen Sie die für den Skalierungsregler verfügbare Mindest- / Höchstfrequenz ein. Mögliche Werte hängen stark von Ihrer CPU ab. Für verfügbare Frequenzen siehe tlp-stat output, Abschnitt "+++ Prozessor".

Hinweis: Parameter sind standardmäßig deaktiviert, entfernen Sie die führende #, um sie zu aktivieren, Andernfalls werden Kernel-Standardwerte verwendet.

5.) Turbo Schub

CPU_BOOST_ON_AC=1
CPU_BOOST_ON_BAT=0

Stellen Sie die CPU "Turbo Boost" -Funktion: 0 = deaktivieren / 1 = erlauben, Erfordert einen Intel Core i Prozessor und Kernel 3.7 oder höher.

Wichtig: Dies kann zu Konflikten mit den Governor-Einstellungen Ihrer Distribution führen. Ein Wert von 1 erfüllt dies nicht Boosting aktivieren, es erlaubt es einfach

6.) CPU-Kerne / Hyper-Threads

SCHED_POWERSAVE_ON_AC=0
SCHED_POWERSAVE_ON_BAT=1

Minimieren Sie die Anzahl der verwendeten CPU-Kerne / Hyper-Threads unter leichten Lastbedingungen

7.) Kernel

NMI_WATCHDOG=0

Aktivieren Sie den Kernel-NMI-Watchdog-Timer (0 = deaktiviert / Strom sparen, 1 = aktiviert). Ein Wert von 1 ist nur für das Kernel-Debugging relevant.

8.) Festplatte erweiterte Power-Management-Ebene

DISK_APM_LEVEL_ON_AC="254 254"
DISK_APM_LEVEL_ON_BAT="128 128"

Stellen Sie die "Advanced Power Management Level" ein. Mögliche Werte liegen zwischen 1 und 255:

1 – max power saving / minimum performance 

Wichtig: Diese Einstellung kann zu erhöhtem Verschleiß der Diskettenlaufwerke aufgrund übermäßiger Lese-Schreibkopf-Entladung führen (erkennbar an den Klickgeräuschen).

128 – compromise between power saving and wear (TLP standard setting on battery)

192 – prevents excessive head unloading of some HDDs

254 – minimum power saving / max performance (TLP standard setting on ac)

255 – disable APM (not supported by some disk models)

Unterschiedliche Werte für mehrere Festplatten sind durch Leerzeichen getrennt.

9.) Festplatten-E / A-Planer

#DISK_IOSCHED="cfq cfq"

Wählen Sie io Scheduler für die Disk-Geräte: noop / deadline / cfq (Standard: cfq) Trennen Sie Werte für mehrere Geräte mit Leerzeichen.

Noop ist häufig die beste Wahl für speichergestützte Blockgeräte (z. B. Ramdisks) und andere nicht rotierende Medien (Flash), bei denen der Versuch, E / A neu zu planen, eine Verschwendung von Ressourcen darstellt

Frist ist ein leichtgewichtiger Scheduler, der versucht, die Latenz stark zu begrenzen

cfq versucht, die systemweite Fairness der I / O-Bandbreite aufrechtzuerhalten

10.) SATA aggressive Link-Power-Management(ALPM):

Min_Power / Medium_Power / Max_Performance

SATA_LINKPWR_ON_AC=max_performance
SATA_LINKPWR_ON_BAT=min_power

ALPM Aggressive Link Power Management (ALPM) ist ein Mechanismus, bei dem ein SATA-AHCI-Controller die SATA-Verbindung, die mit der Festplatte verbunden ist, in Zeiten mit null E / A-Aktivität in einen sehr energiesparenden Modus versetzen kann erledigt. Tests zeigen, dass dies bei einem typischen System etwa 0,5-1,5 Watt Leistung einsparen kann. (Für mehr Kontrolle "Quellen und zusätzliche Hilfe" )

11.) PCI-Express-Aktivstatus-Energieverwaltung (PCIe ASPM):

(Standard / Leistung / Powersave)

Hinweis: benötigt Kernel-Boot-Option pcie_aspm = force auf einigen Maschinen

PCIE_ASPM_ON_AC=performance
PCIE_ASPM_ON_BAT=powersave

12.) Radeon Grafiktaktgeschwindigkeit

(Profilmethode): niedrig / mittel / hoch / Auto / Standard

auto = mittel bei BAT, hoch bei AC; default = benutze Hardware-Standardeinstellungen (nur Kernel> = 2.6.35, nicht mit fglrx-Treiber!)

#RADEON_POWER_PROFILE_ON_AC=high
#RADEON_POWER_PROFILE_ON_BAT=low

13.) WiFi Energiesparmodus

1 = deaktivieren / 5 = aktivieren

(Linux 2.6.32 und höher, nur einige Adapter!)

WIFI_PWR_ON_AC=1
WIFI_PWR_ON_BAT=5

14.) Deaktivieren Sie das Wecken auf LAN

Y = Ja, N = Nein

WOL_DISABLE=Y

15.) Audio-Energiesparfunktion für Intel HDA

Aktivieren Sie die Audio-Energiesparfunktion für Intel HDA- und AC97-Geräte (Timeout in Sekunden). Ein Wert von 0 deaktiviert /> = 1 aktiviert den Energiesparmodus.

SOUND_POWER_SAVE=1

Controller auch deaktivieren (nur HDA): Y / N

SOUND_POWER_SAVE_CONTROLLER=Y

16.) Schalten Sie das optische Laufwerk in UltraBay aus >> (Nur ThinkPads)

Setzen Sie den Wert auf 1, um das optische Laufwerk in UltraBay (nur ThinkPads) auszuschalten, wenn es im Akkubetrieb läuft. Ein Wert von 0 deaktiviert diese Funktion (Standard). Das Laufwerk kann wieder eingeschaltet werden, indem Sie den Auswurfhebel loslassen (und wieder einsetzen) oder indem Sie bei neueren Modellen die Taste zum Auswechseln der Disc drücken. Hinweis: Eine UltraBay-Festplatte wird nie ausgeschaltet.

BAY_POWEROFF_ON_BAT=1

Ausschalten des optischen Laufwerks (Standard sr0)

BAY_DEVICE="sr0"

17.) Laufzeit-Power-Management für PCI-Bus-Geräte

RUNTIME_PM_ON_AC=on
RUNTIME_PM_ON_BAT=auto

Laufzeit PM für alle PCI (e) -Busgeräte

RUNTIME_PM_ALL=1

Laufzeit PM für alle PCI-Bus-Geräte: 0 = deaktivieren / 1 = aktivieren, Warnung: experimentelle Option, könnte Systeminstabilitäten verursachen

Einige Male mein USB-Maus-Dongle nicht funktioniert, wenn ich es in USB-Port 3 stecke, funktioniert gut, wenn ich es in USB-Port 2 anschließen, und alle meine USB-3-Geräte funktionieren ordnungsgemäß kein Problem.

18.) Usb autosuspend

Setzen Sie den Wert auf 0, um / 1 zu deaktivieren, um die USB-Funktion zum automatischen Ausblenden zu aktivieren

USB_AUTOSUSPEND=1

19.) Systemstart und Herunterfahren

RESTORE_DEVICE_STATE_ON_STARTUP=0

Stellt den Zustand des Funkgeräts (eingebautes Bluetooth, WLAN, Wwan) vom vorherigen Herunterfahren beim Systemstart wieder her:

0 - deaktivieren, 1 - aktivieren

DEVICES_TO_DISABLE_ON_STARTUP="bluetooth wifi wwan" 

Deaktiviert eingebaute Funkgeräte beim Systemstart:

bluetooth
wifi – Wireless LAN
wwan – Wireless Wide Area Network (UMTS)

Mehrere Geräte sind durch Leerzeichen getrennt.

Ich habe einen Fehler, dass mein Bluetooth Das Gerät ist beim Start nicht deaktiviert. Wenn Sie dieses Problem haben, führen Sie einfach die folgende Konfiguration aus

sudo nano /etc/rc.local 

Fügen Sie vor dem Beenden von 0 die folgende Zeile hinzu

rfkill block bluetooth

Speichern & beenden & neu starten


Mit TLP arbeiten

Nach der Installation wird TLP beim Systemstart automatisch aktiviert.

Um es sofort ohne Neustart zu starten oder geänderte Einstellungen zu übernehmen, benutzen Sie:

sudo tlp start

Verwenden Sie den Terminalbefehl tlp-stat, um zu überprüfen, ob TLP ordnungsgemäß funktioniert

sudo tlp-stat

Überprüfen Sie Ihre Systemtemperatur

sudo tlp-stat -t

Nur Batterieinformationen anzeigen:

sudo tlp-stat -b
sudo tlp-stat --battery 

Nur Konfiguration anzeigen:

tlp-stat -c
tlp-stat --config

Zeige nur den Zustand der Funkgeräte an:

tlp-stat -r
tlp-stat --rfkill

Nur Temperaturen und Lüftergeschwindigkeit anzeigen:

tlp-stat -t 

Übernehmen Sie die Batterieeinstellungen (ignorieren Sie die tatsächliche Stromquelle):

sudo tlp bat

Wenden Sie AC-Einstellungen an (ignorieren Sie die tatsächliche Stromquelle):

sudo tlp ac

Sie können überprüfen, welche E / A Sie verwenden.

sudo tlp-stat  # Check the section +++ Storage Devices

Ablaufverfolgungsmodus

Um vermutete Probleme in TLP näher zu untersuchen, aktivieren Sie den Trace-Modus in / etc / default / tlp:

TLP_DEBUG="lock nm path pm rf run sysfs udev usb" 

Fügen Sie oben genannte Zeile am Ende / etc / default / tlp hinzu. Die akkumulierten Trace-Daten können jederzeit mit gelesen werden

tlp-stat -T 

Oder

grep "tlp" /var/log/debug 

Falls die Trace-Ausgabe fehlt, müssen Sie Ihre rsyslogd-Konfiguration ändern. Erstellen Sie die Datei /etc/rsyslog.d/90-debug.conf enthalten

*.=debug;\
auth,authpriv.none;\
news.none;mail.none -/var/log/debug

Und starte den Daemon neu

sudo /etc/init.d/rsyslog restart 

Quellen und zusätzliche Hilfe

Es gibt sehr gute Unterstützung auf der TLP Website

Nützliche Konfigurationsverknüpfung 1

TLP-Einstellungen

ALPM


Optionale Optimierungen

Optimiere deine CPU-Frequenz mit indicator-cpufreq

Installation

indicator-cpufreq wird Ihnen helfen, Ihre CPU-Frequenz unterwegs zu ändern:

sudo apt-get install indicator-cpufreq 

Gehe zu Strich > suche nach Anfang > bearbeiten indicator-cpufreq hinzufügen -f oder kopiere den folgenden Befehl:

indicator-cpufreq -f 

enter image description here

Bildschirmfoto

screenshot

Mit der Anzeige können Sie Ihre aktuelle CPU-Frequenz überwachen und die CPU-Frequenz ändern

Ändern der CPU-Frequenz

Klicken Sie auf Indikator

screenshot

  • Zusätzliche Hinweise

  • VA-API (Hardwarebeschleunigung für Intel / AMD GPUs)

Überblick

Die Hauptmotivation für die VA-API (Video Acceleration API) ist die hardwarebeschleunigte Video-Dekodierung / Kodierung an verschiedenen Eingangspunkten (VLD, IDCT, Motion Compensation etc.) für die heute vorherrschenden Kodierungsstandards (MPEG-2, MPEG-4 ASP / H.263, MPEG-4 AVC / H.264 und VC-1 / VMW3). Die Erweiterung von XvMC wurde in Betracht gezogen, aber aufgrund des ursprünglichen Designs für nur MPEG-2 MotionComp war es sinnvoller, eine Schnittstelle von Grund auf neu zu entwickeln, die die Video-Decodierfähigkeiten in heutigen GPUs vollständig ausschöpfen kann.

  • Hilfe vollständige Links
  • webupd8

Offizielle Intel Treiber verwenden VA-API

Unterstützen Sie Video-Codecs

Installieren Sie Intel / AMD VA-API-Treiber in Ubuntu

für Intel GPUs (für Intel HD Graphics sowie G45 und später):

sudo apt-get install i965-va-driver libva-intel-vaapi-driver vainfo

für AMD Radeon GPUs (Sie benötigen auch die proprietären Treiber!):

sudo apt-get install xvba-va-driver vainfo

Installiere MPlayer mit VA-API Unterstützung in Ubuntu 

Standardmäßig unterstützt die MPlayer-Version, die in den offiziellen Ubuntu-Repositorys zur Verfügung steht, die VA-API nicht. Sie können jedoch eine PPA verwenden, die benutzerdefinierte MPlayer-Builds mit VA-API-Unterstützung bietet.

sudo add-apt-repository ppa:sander-vangrieken/vaapi
sudo apt-get update
sudo apt-get install mplayer-vaapi

Jetzt müssen Sie installieren Smplayer oder VLC

sudo add-apt-repository ppa:rvm/smplayer
sudo apt-get update
sudo apt-get install smplayer

ODER

sudo apt-get install vlc

Aufbau

SMPLAYER

Es ist in Optionsregister > Einstellungen, auf der Registerkarte Video> Allgemein Video> Ausgabetreiber setzen Sie den Videoausgabetreiber auf "vaapi":

screenshot

VLC

Es ist in Extras> Einstellungen> Input & Codecs> Aktivieren Verwenden Sie eine GPU-beschleunigte Decodierung 

enter image description here

Hilfreiche Links


PowerSavingTweaks für Intel-Grafik

sudo nano /etc/default/grub

Veränderung:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash" 

zu:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=""quiet splash intel_pstate=disable i915.lvds_downclock=1 drm.vblankoffdelay=1 i915.semaphores=1 i915_enable_rc6=1 i915_enable_fbc=1"

und Renn:

sudo update-grub

Hilfreiche Links


262
2018-04-26 02:00



+1, sehr umfassende Antwort! TLP wäre auch mein Werkzeug der Wahl. Vielleicht könnten Sie hinzufügen, dass TLP mit gestartet und gestoppt werden kann sudo tlp start / sudo tlp stop und dass Sie auch manuell zwischen verschiedenen Leistungsmodi wechseln können sudo tlp bat / sudo tlp ac. - Glutanimate
askubuntu.com/questions/112705/ ... überprüfe bitte meine Antwort - Qasim
Wenn Sie Ihren Akku bei modernen Laptops vollständig entladen, kann der Akku beschädigt werden: Batterycare.net/en/guide.html#descBat Es gibt viele weitere Quellen dafür, bitte google "Batterie Entlade Mythos" - MarkovCh1
+1, sehr eingehende Antwort. Hat mir sehr geholfen, mein System so zu konfigurieren, dass es im Akkubetrieb Strom spart. - harry
Es scheint, dass es zusätzliche unnötige Zitate gibt GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=""quiet splash pcie_aspm=force i915 - Andrei Botalov


Das ist was ich gelesen habe 7 Dinge, die nach der Installation von Ubuntu 13.04 (Raring Ringtail) zu tun sind:

Früher war Jupiter eines der ersten Dinge, die nach einem frischen System installiert wurden   Ubuntu-Installation, aber leider wurde die Anwendung   eingestellt und die alte Version funktioniert nicht richtig in Ubuntu   13.04.

Wenn Sie jedoch an der Akkulaufzeit interessiert sind, können Sie TLP verwenden, a   Werkzeug, das Sie installieren und dann vergessen, weil es   Automatische Optimierung des Systems für besseren Stromverbrauch / Akku   Leben.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um TLP in Ubuntu 13.04 zu installieren:

sudo add-apt-repository ppa:linrunner/tlp  
sudo apt-get update  
sudo apt-get install tlp tlp-rdw   
sudo tlp start

Ich habe keine persönlichen Erfahrungen mit TLP.


10
2018-04-25 16:55



Startseite: linrunner.de/de/tlp/tlp.html - Rinzwind
Ich benutze tlp von einigen Tagen und mein Laptop ist 4 bis 6 Grad Kühler dann Windows - Qasim


Jupiter für 13.04 ist da!

sudo add-apt-repository ppa:jolicloud-team/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install jupiter

4
2017-11-01 02:08



Beachten Sie, dass dies wahrscheinlich für 12.04, 12.10 und 13.04 funktioniert: launchpad.net/~jolicloud-team/+archive/ubuntu/ppa - Wilf


  1. PowerTOP ist ein Linux-Tool zur Diagnose von Problemen mit Stromverbrauch und Energieverwaltung.

    Zusätzlich zum Diagnose-Tool verfügt PowerTOP über einen interaktiven Modus, in dem der Benutzer verschiedene Energieverwaltungseinstellungen für Fälle ausprobieren kann, in denen die Linux-Distribution diese Einstellungen nicht aktiviert hat.

  2. Dieses udev-Tool ermöglicht automatisch die aggressivsten Energiespareinstellungen:

/etc/udev/rules.d/10-local-powersave.rules

# PCI runtime power management
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="pci", ATTR{power/control}="auto"

# USB autosuspend
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="usb", ATTR{power/control}="auto"
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="usb", TEST=="power/autosuspend" ATTR{power/autosuspend}="60"

# SATA active link power management
SUBSYSTEM=="scsi_host", KERNEL=="host*", ATTR{link_power_management_policy}="min_power"

# Wlan power save
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", KERNEL=="wlan*" RUN+="/usr/sbin/iw dev %k set power_save on"

# Disable bluetooth
SUBSYSTEM=="rfkill", ATTR{type}=="bluetooth", ATTR{state}="0"

# Disable wake-on-LAN
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", KERNEL=="eth*" RUN+="/usr/sbin/ethtool -s %k wol d"

2
2017-08-03 02:52



Powertop ist ein nettes Werkzeug, aber die Datei /etc/udev/rules.d/10-local-powersave.rules gibt es in 14.04 nicht mehr, was ist mit denen, die Sie hier gepostet haben? ich benutze powertop --auto-tune alles stimmen - rubo77
Sie können diese Datei selbst erstellen. - Ari Malinen
Also brauchst du Powertop? Oder schlägst du zwei verschiedene Dinge vor? - rubo77
Nein, Sie brauchen Powertop nicht, um diese Konfiguration zu verwenden. - Ari Malinen