Frage Wie bekomme ich ein Laufwerk, das mit exfat formatiert wurde?


In Ubuntu 13.04 gab es eine Option die zu benutzen PPA by Relan um ExFat Funktionalität zu erhalten. Da diese Funktionalität in Ubuntu jetzt von den Repositories ohne PPA verfügbar ist, habe ich das versucht, konnte aber nicht funktionieren.

Meine Frage ist also, wie kann ich die Unterstützung von Exfat aktivieren?


163
2017-11-03 10:43


Ursprung


Seltsamerweise, wenn ich den Begriff exfat im Software-Center suche, finde ich immer noch die Sicherungs-Utils (nachdem ich technische Items gezeigt habe), aber nachdem ich darauf geklickt habe, heißt es "Nicht gefunden - Es gibt kein Softwarepaket namens fuse-exfat "In Ihren aktuellen Softwarequellen." - davorao


Antworten:


Stellt sich heraus, die Pakete aus den offiziellen Repositories tun den Trick. Einfach installieren exfat-utils und exfat-fuse Pakete mit dem Paketmanager Ihrer Wahl oder einfach nur verwenden apt-get über die Befehlszeile:

sudo apt-get install exfat-utils exfat-fuse

Dies sollte ein funktionierendes exfat Dateisystem liefern (Lese- und Schreibunterstützung, aber nicht Formatieren der Laufwerke mit exfat über Gnome Disks und GParted).

Ab 13.04+ war es nicht nötig, aber wenn du 12.04 benutzt hast Macht müssen Sie Ihren Computer neu starten, bevor Sie Ihre Exfat-Partition mounten können. Wenn es nach der Installation der Pakete nicht für Sie funktioniert, versuchen Sie es neu zu starten.


274
2017-11-09 19:20



Für mich funktioniert das jetzt auch ohne Neustart. Ubuntu 13.10 x64 verwenden. - Andrew Ensley
Arbeitete perfekt ohne Neustart, um Ubuntu eine Samsung T1 externe SSD zu erkennen. Vielen Dank! - friederbluemle
Funktioniert perfekt! Kein Neustart erforderlich! Wenn es nicht direkt nach der Installation arbeiten will, dann ziehen Sie das Laufwerk einfach ab und stecken es wieder ein ... - ntninja
Ich musste neu starten, für 15.04. aber es funktioniert super. - Mateo
Arbeitete perfekt in Ubuntu 16.04 mit einem WD-Laufwerk formatiert mit Exfat. Vielen Dank! - Jorge Arévalo


Endlich mach es an meinem 13.10.

Ich tat:

sudo apt-add-repository ppa:relan/exfat
sudo apt-get install fuse  # (only fuse)

und zuletzt

sudo apt-get install exfat-fuse   # (instead of fuse-exfat)

Plugged meine externe HD und es funktioniert lesen / schreiben.


21
2017-11-07 12:33



Ich bin mir nicht sicher, was sich geändert hat, aber das scheint nicht mehr notwendig zu sein, da die offiziellen Pakete, exfat-utils und exfat-fuse funktioniert gut für mich. - Andrew Ensley
Das hat bei mir 14.04 gedankt, danke. - badsyntax
Wenn Sie Ihr eigenes Exfat-Volume formatieren, achten Sie darauf, die Partitions-ID auf ntfs zu setzen, nicht auf Fett - sonst erkennt OSX es nicht. Das hat zumindest mein System gebraucht. - user1539216


Ich habe gerade eine erfolgreiche Installation am 4/3/2014 mit Ubuntu 13.10, vollständig aktualisiert, nur mit diesem Befehl durchgeführt:

sudo apt-get update && sudo apt-get install exfat-utils

Es ist kein Neustart erforderlich und das Laufwerk wurde automatisch mit voller Lese- / Schreibunterstützung ausgestattet.


6
2018-04-03 16:36





fuse-utils umgezogen nach fuse. fuse-utils war seit dem 12.04. ein trasitionäres Metapaket (etwas, was nur vom neuen Paketnamen abhängt).

Das hilft dir nicht viel, wenn du etwas hast, das eine Paketabhängigkeit hat fuse-utils weil du recht hast, wurde das Metapaket jetzt entfernt. Am einfachsten ist es, einfach herunterzuladen die Raring-Version und installiere das. Es sollte nichts schaden, da es keine Anforderungen an die Version von fuse zu installieren, nur dass es eine installiert ist.


5
2017-11-03 10:48



Hi @Oli Ich werde das versuchen. Danke für den Tipp. Werde schreiben wie es funktioniert. - davorao
@davorao Wenn es ein Trost ist, es Macht sei Mainline (und brauche keine Sicherung) bei der nächsten Ubuntu-Veröffentlichung. Es gibt bereits einen Kernel-Treiber, aber es ist noch nicht ganz fertig, von dem, was ich sehen kann. - Oli♦
Es ist tatsächlich. Die Raring-Version würde nicht wirklich funktionieren wollen, also werde ich abwarten und sehen, wie es sich im Laufe der Zeit entwickelt. Vielen Dank. :) - davorao