Frage Wie fügt man Minecraft dem Unity-Launcher hinzu?


Ich habe Probleme, Minecraft zum Starten zu bringen, wenn ich es zum Launcher hinzufüge. Wenn das Spiel läuft, kann ich mit der rechten Maustaste auf das Symbol im Launcher klicken und "im Launcher behalten" auswählen. Das Symbol bleibt erhalten, aber das Spiel startet nicht.

Wenn ich einen Launcher auf dem Desktop erzeuge und diesen Launcher dann in den Unity Launcher ziehe, wird das Spiel gestartet. Wenn ich den Launcher vom Desktop entferne, bleibt er im Unity-Launcher, wird aber nicht mehr gestartet.

Gibt es eine Möglichkeit, es dem Unity-Launcher hinzuzufügen, damit es tatsächlich gestartet wird?

(Blech, ich habe den Start viel zu oft gesagt.)


30
2018-04-10 18:31


Ursprung


Am Ende habe ich einfach einen Ordner im Home erstellt, der "Launcher" heißt und die Launcher, die ich auf meinem Desktop erstellt habe, in diesen Ordner gezogen habe. Von dort zog ich den Launcher auf den Unity-Launcher. Jetzt funktioniert der Launcher und der ursprüngliche Launcher ist ausgeblendet. Der einzige Nachteil ist, dass ich nach dem Start der Anwendung das Launcher-Symbol und das ausgeführte Anwendungssymbol in meinem Launcher habe. Ich warte immer noch auf eine bessere Lösung. - Spaisekraft


Antworten:


Ich habe einen Minecraft-Launcher auf Ubuntu 12.04 eingerichtet, diese Schritte funktionierten für mich, meist zusammengesetzt aus den verschiedenen anderen Tipps.

Lade in einem Terminal zuerst ein Minecraft-Bildsymbol:

cd /usr/share/icons; sudo wget http://images.wikia.com/yogbox/images/d/dd/Minecraft_Block.svg

Dann erstelle eine minecraft.desktop-Datei (benutze den gedit-Texteditor, um es benutzerfreundlich zu halten; gib einfach den ganzen "gksudo ..." -Befehl in der Kommandozeile ein):

gksudo gedit /usr/share/applications/minecraft.desktop

und fügen Sie diese Inhalte ein und speichern Sie dann natürlich:

[Desktop Entry] 
Name=Minecraft
Comment=
Exec=/opt/minecraft.sh
Icon=Minecraft_Block
Terminal=false
Type=Application
StartupNotify=true

(Hinweis: Sie können auch direkt in die Datei einfügen

sudo sh -c 'xsel -ob > /usr/share/applications/minecraft.desktop'

Wenn Sie haben xsel Eingerichtet.)

Öffnen Sie zuletzt (fast) Ihren Dateimanager und gehen Sie zu / usr / share / applications - klicken Sie entweder auf das Home Folder-Symbol in Ihrem Launcher und navigieren Sie oder hier ist der Terminal Quickie:

nautilus /usr/share/applications &

Finde deinen neuen Minecraft-Eintrag und ziehe ihn in deine Startleiste.

An diesem Punkt sind Sie praktisch fertig, außer dass ich in diesem Fall ein kleines Minecraft-Startskript erstellt habe, das in /opt/minecraft.sh gespeichert ist. Dabei wird davon ausgegangen, dass die Datei minecraft.jar ebenfalls in / opt gespeichert ist. Sie können alle diese "/ opt" -Verweise so ändern, dass sie immer dort gespeichert werden, wo Sie die ursprüngliche minecraft.jar-Datei gespeichert haben (achten Sie darauf, den Exec-Wert in der minecraft.desktop-Datei ebenfalls zu ändern).

Die Datei minecraft.sh muss nur diese drei Zeilen enthalten:

#!/bin/bash
cd $(dirname "$0")
java -Xmx1G -Xms512M -cp minecraft.jar net.minecraft.bootstrap.Bootstrap

(HINWEIS: für Versionen älter als 1.6.1, müssen Sie verwenden net.minecraft.LauncherFrame Anstatt von net.minecraft.bootstrap.Bootstrap. Die interne Struktur der Datei und Klassen hat sich seit 1.6.1 geändert.)

und natürlich muss dieses Skript ausführbar sein, z. mit dem Befehl

sudo chmod a+x /opt/minecraft.sh

Wenn Sie über ein System mit mehr Speicher verfügen oder eine schlechtere Leistung feststellen, wenn Sie mit höheren Renderentfernungen spielen, können Sie den Wert von -Xmx1G Flagge wie gewünscht. Dies teilt Java die maximale Speichermenge mit, die es verwenden darf. -Xmx1G bedeutet, dass es eine Obergrenze von 1 GB hat. -Xmx2G wäre 2 GB, -Xmx3G wäre 3 GB, und so weiter.

Das ist es! Das Verwenden des Starterskripts und das Sicherstellen, dass es sich in dem Ordner befindet, der die minecraft.jar-Datei enthält, scheint ein hilfreicher Schritt zu sein, den andere Anweisungen übersehen.


25
2018-03-03 20:48



Das ist die richtige Antwort, ich habe hier nachgesehen, ob jemand es schon gepostet hat. Dies ist die gleiche Art und Weise wie ich es gemacht habe, obwohl ich ~ / .local / share / für mein Setup verwendet habe. - brim4brim
Eine Sache, die du hinzufügen könntest, die ich gemacht habe (und wirklich gemocht habe), ist das Hinzufügen einiger Desktop - Aktionsgruppen zum .desktop für verschiedene minecraft launcher, so können sie minecraft starten, zum beispiel mit dem magischen launcher, technic pack launcher oder ftb launcher. - AJMansfield
Sie können das Bild in herunterladen /usr/share/icons/scaleable/apps/minecraft.svg und so könnten Sie auf das Symbol als verweisen minecraft anstatt einen vollständigen Pfad anzugeben. Möglicherweise müssen Sie es zum Hinzufügen hinzufügen hicolor Ordner stattdessen. Verwenden ~/.local/share Anstatt von /usr/share sollte auch gut funktionieren. - Adam L. S.


Es gibt einen viel einfacheren Weg, dies zu tun. Gehen Sie zum Software-Center und suchen Sie nach dem Paket "Hauptmenü" und installieren Sie es. Gehen Sie auch zu Google images und finden Sie ein PNG des Minecraft-Icons: hier ist eins:

Downloaden (speichern) Sie die PNG und minecraft.jar. Ich schlage vor, es in den Home Folder zu legen.

Öffnen Sie "Main Menu", indem Sie den Dash BFB drücken und nach dem Hauptmenü suchen. Klicken Sie auf Spiele und wählen Sie Neues Element. Klicken Sie als Nächstes auf die Schaltfläche "Frühling" und wählen Sie das PNG, das Sie heruntergeladen haben, und legen Sie es im Home-Ordner ab. Für Name, nenne es Minecraft, Beschreibung, was auch immer. Verwenden Sie für den Befehl Folgendes:

java -Xmx1024M -Xms512M -Xincgc -jar ~/minecraft.jar

Speichern Sie es und es sollte jetzt in Ihrem Menü sein: D. Sie können es dann an den Launcher anheften, wenn Sie möchten. Es funktioniert wie jedes andere Launcher-Symbol: D.


5
2017-09-02 23:15



Der Teil /home/**username**/minecraft.jar sollte stattdessen sein ~/minecraft.jar. Es ist kürzer, einfacher zu verstehen, macht das Gleiche und erfordert keine benutzerspezifische Änderung. - AJMansfield
Verdammt, du hast Recht @AJMansfield, warum habe ich nicht daran gedacht. Ich habe die Antwort behoben. - jsebean


Sie benötigen eine .desktop-Datei für den Minecraft-Launcher.

gksudo gedit /usr/share/applications/minecraft.desktop

Fügen Sie den folgenden Text in diese Datei ein:

[Desktop Entry]    
Name=MineCraft    
Comment=    
Exec=COMMAND_FOR_MINECRAFT_LAUNCHER    
Icon=ICONNAME   
Terminal=false    
Type=Application    
StartupNotify=true

Öffnen Sie nun einen Dateimanager (Nautilus). Drücken Sie STRG + H, um versteckte Dateien anzuzeigen.

Gehe zu: .gconf-> Desktop-> Unity-> Favoriten-> Launcher

Sie werden viele Ordner sehen, die mit "app-" beginnen. Erstellen Sie einen Ordner für Ihr Programm. Nenne es "app-MineCraft".

Geben Sie nun einen dieser App-Ordner ein, kopieren Sie die XML-Datei, fügen Sie sie in Ihren "app-MineCraft" -Ordner ein und öffnen Sie die XML-Datei mit einem Texteditor. Benennen Sie die *.desktop in dieser Datei mit MineCraft.desktop.

Loggen Sie sich aus und wieder ein (oder starten Sie Ihren Computer neu).

Wenn Sie es richtig gemacht haben, sollten Sie jetzt Ihr Symbol auf dem Dock sehen.

Ich hoffe, das hat dir geholfen, Daniel

Quelle


2
2018-04-10 20:29



Ich habe anscheinend keinen Einheitsordner in .gconf / desktop. Ich habe nur einen Gnome-Ordner. - Spaisekraft
Ist das für Unity for Maverick? Scheint, dass viele Leute in den Ubuntu-Foren, die du verlinkt hast, 10.10 laufen. - Spaisekraft
@Spacecraft: Oh, tut mir leid, ich denke, das ist eine alte Version der Einheit: s Du könntest einfach ein Shell-Skript erstellen, es in deinem Home-Ordner speichern, dann in dein Unity-Dock ziehen und die Shell-Datei nicht löschen. Das sollte auch funktionieren :) - omnidan
Ordner sind bei der Standardinstallation von ubuntu 12.04 nicht vorhanden, und das Ziehen eines Shell-Skripts in das Unity-Dokument scheint auch nicht erlaubt zu sein ... - Kzqai


Es gibt ein fantastisches Minecraft-Installationsskript für Ubuntu, das alle deine Probleme lösen wird. Hier ist der Link -> http://www.ubuntubibes.com/2011/04/minecraft-installation-script-updated.html

Dadurch wird ein Minecraft-Verknüpfungssymbol im aktuellen Menü unter Spiele erstellt. Also musst du Minecraft einfach starten, klicke mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wähle 'In Launcher behalten'.

Ich habe das Gleiche gemacht und es funktioniert gut. Hier ein Screenshot:

Minecraft


2
2018-04-29 15:28



Es könnte besser sein, direkt mit der Quelle zu verlinken, da der von ihnen verwendete Dateifreigabedienst nicht funktioniert. -> ubuntuforums.org/showthread.php?t=1726735 - Kzqai


Was du brauchst, um einen Minecraft-Launcher zu bauen:

  1. Vollständiger Pfad zu Ihrem minecraft.jar
  2. Minecraft Icon Bild im * .svg Format Hinweis: Ich habe den auf dieser Seite verwendet: http://gimilkhor.deviantart.com/art/Minecraft-icon-193038524 . Um das * .png-Symbol in * .svg umzuwandeln, musste ich Inkscape installieren, das * .png öffnen und dann als * .svg speichern (Gimp macht das nicht). Sie können inkscape mit folgenden Komponenten installieren:

    sudo apt-get install inkscape
    

Hier erfahren Sie, wie Sie den Launcher erstellen. Wir nehmen an, dass minecraft drin ist /home/joe-user/Downloads/minecraft/minecraft.jarund wir nehmen an, dass die * .png-Symboldatei von der obigen Website mit inkscape geöffnet und dann im * .svg-Format gespeichert wurde ~/Pictures/minecraft.svg

Erstellen Sie wie folgt ein Startprogramm. Wir werden vi benutzen, weil wir knallhart sind.

sudo vi /usr/share/applications/minecraft.desktop

Lege den Text unten in den Launcher und speichere ihn dann (ändere den Exec-Pfad so, dass er zu deinem minecraft.jar-Ort passt):

[Desktop Entry]
Name=MineCraft
Comment=ThisGameRocks
Exec=java -jar /home/joe-user/Downloads/minecraft/minecraft.jar
Icon=minecraft
Terminal=false
Type=Application
StartupNotify=true

Jetzt müssen Sie die Datei minecraft.svg nach kopieren /usr/share/icons/hicolor/scalable/apps/minecraft.svg (als root, ändere den Quellpfad entsprechend deiner Situation), damit der Launcher ihn finden und verwenden kann.

sudo cp ~/Pictures/minecraft.svg /usr/share/icons/hicolor/scalable/apps/minecraft.svg

Anmerkungen:

  • Die Datei minecraft.jar sollte haben chmod 755 minecraft.jar Berechtigungen
  • Die Datei minecraft.svg sollte haben chmod 644 minecraft.svg Berechtigungen
  • Das obige geht davon aus, dass Sie bereits installiert sind

    sudo apt-get install openjdk-7-jre
    

Jetzt können Sie Minecraft in der Einheitssuchglas finden. Sobald Sie es dann starten, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken und "Lock to Launcher" festlegen.


1
2018-05-17 04:06



Ich habe auf keiner Stufe für mich gearbeitet (Ubuntu 12.04) - Kzqai


Versuchen Sie es mit A la carte  Install alacarte.

sudo apt-get install alacarte

Erstellen Sie dann einen neuen Menüpunkt mit dem Befehl "java -jar Pfad / zu / Ihrer / minecraftfile.jar".

Danach suchen Sie nach dem Namen, den Sie ihm gegeben haben ~/.local/share/applications. Drag and Drop auf den Launcher oder sperren Sie die Anwendung, sobald es auf den Launcher (durch Klicken mit der rechten Maustaste, während es ausgeführt wird).

Viel einfacher als das Erstellen eines .desktop Datei


1
2018-04-13 14:17



+1 für eine Lösung, die keine gksu benötigt;) - Takkat


Gemäß http://www.omgubuntu.co.uk/2013/04/minecraft-installer-for-ubuntu du kannst das:

sudo add-apt-repository ppa:minecraft-installer-peeps/minecraft-installer
sudo apt-get update && sudo apt-get install minecraft-installer

1
2018-06-08 09:09