Frage Wie installiere ich die proprietären ATI Catalyst Videotreiber (fglrx) direkt von AMD?


Ich plane eine Neuinstallation von Ubuntu und möchte wissen, wie ATI Catalyst Video Driver richtig installiert ist.


Es gibt mehrere gültige Antworten für diese Frage, die sich über mehrere Versionen von Ubuntu erstrecken. Zu Ihrer Bequemlichkeit ein Index von jedem unten:


161
2018-04-22 19:51


Ursprung


Möchten Sie dies für 14.10 aktualisieren? Herzlichen Dank! - Torben Gundtofte-Bruun
und für 16.04? ... - Boris


Antworten:


14.04 / 14.10 - Installation des Treibers von der AMD Website

Zuerst, Stellen Sie sicher, dass Ihr Ubuntu-Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist. Um dies zu überprüfen, klicken Sie auf das Energiesymbol in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie aus dem Menü "Über diesen Computer". Überprüfen Sie nun, ob es eine Schaltfläche "Updates installieren" gibt (diese erscheint möglicherweise nach ein paar Sekunden nach der Schaltfläche "Aktualisierungen überprüfen"), die wie unten gezeigt zum Aktualisieren verwendet werden kann. Wenn nicht, ist Ihr System auf dem neuesten Stand.


(Zuerst könnten Sie das sehen) enter image description here

(Dann das) enter image description here

(Nachdem Sie 'Updates installieren' gedrückt haben, sehen Sie dies) enter image description here


Man kann auch auf den Terminalbefehl wie folgt zurückgreifen, um zu aktualisieren:

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade
  • Dann geh zum AMD Website, wählen Sie den Treiber manuell aus und laden Sie ihn herunter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Treiber installiert werden soll, können Sie die Treiber-Erkennungssoftware in Ihrem Windows-Betriebssystem installieren und den Treiber sehen, den Sie installieren sollten.

  • Überprüfen Sie die Versionshinweise und die Installationshinweise von welchem ​​Treiber Sie installieren möchten, ohne Fehler. Schau, ob dein OS erfüllt alle in den Release Notes genannten Systemvoraussetzungen.

  • Dann Befolge die Schritte in der Hinweise zum Installer um deinen Treiber zu installieren.

HINWEIS:

1: Wenn Sie den falschen Treiber installiert haben (oder einen anderen Fehler bei der Installation des Treibers gemacht haben), kann Unity abstürzen oder Sie erhalten das Problem "Das System läuft im niedrigen Grafikmodus" (oder ein anderes Problem). Was auch immer das Problem ist, Sie müssen zuerst den Treiber löschen, den Sie installiert haben. Starten Sie dazu eine TTY-Sitzung, indem Sie drücken STRG+ALT+F1. Dann benutze diesen Befehl:

sudo aticonfig --uninstall

Dies sollte Ihren Treiber löschen. Wenn nicht verweisen Dies . Benutze nun den Befehl:

sudo shutdown -r now

um dein System neu zu starten. Dies sollte Ihnen helfen, ohne Probleme zur Einheit zurückzukehren. Jetzt können Sie wieder auf die AMD-Seite gelangen, einen unterstützten Treiber bekommen und installieren.

Wenn dies Ihr Problem nicht gelöst hat, kann es hilfreich sein, sich auf diese Fragen zu beziehen:

2: Auch wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Betriebssystem die Systemanforderungen des in den Versionshinweisen erwähnten Treibers erfüllt, können die folgenden Befehle hilfreich sein:

  1. uname -a : wird Sie über Ihren Kernel informieren
  2. Xorg -version  : wird dich über dein Xorg informieren
  3. ldd --version  : werden Sie Ihren Glibc wissen lassen

Außerdem muss Ihr Betriebssystem nicht in den Versionshinweisen angegeben werden. Sehen Sie, ob Sie die Systemvoraussetzungen erfüllen und ob Ihre Grafikkarte in den Release Notes erwähnt wird.

3: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Betriebssystem aktualisieren, bevor Sie Ihren Grafiktreiber wie oben beschrieben installieren. Während Ihr Betriebssystem den Treiber vor der Aktualisierung möglicherweise unterstützt, ist dies nach dem Aktualisieren des Betriebssystems möglicherweise nicht möglich.

4: Erschrecken Sie auch nicht, wenn Ihr Treiber-Installationsprogramm so aussieht (ohne Text):

enter image description here

In diesem Fall sehen Sie sich die Hinweise des Installationsprogramms an und installieren Sie mit Hilfe der dort bereitgestellten Screenshots Ihren Treiber.

P.S .:

Meiner bescheidenen Meinung nach, die Standard-Open-Source-Treiber erfüllen alle normalen Bedürfnisse der EDV. Installieren Sie den proprietären Treiber nur, wenn Sie ihn wirklich brauchen (wie wenn Sie ein "techy" Gamer oder so etwas sind). Wenn Sie versuchen, Ihren proprietären Treiber zu installieren, nur um Ihre maximale Bildschirmauflösung zu erhalten, dann können Sie sich darauf beziehen Dies Antworten.


31
2018-03-18 08:13



Eine extrem vollständige Antwort! - Charles Green
Sie sagten "Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Treiber installiert werden soll", aber ich habe anscheinend keine große Auswahl an Treibern. Wenn ich auf "Linux (32-Bit & 64-Bit)" klicke, ist der einzige Treiber, der angeboten wird, der gleiche proprietäre Treiber, der über den Dialog "Zusätzliche Treiber" angeboten wird, und diese funktionieren nicht richtig - Peter Raeves
Ja, es ist sicher ein Problem mit AMD, ihre beta unveröffentlichte Treiber ist bereits veraltet - Nick Bailuc
Leider scheint es so Es ist nicht möglich, Ubuntu 14.04 mit einigen ATI Grafikkarten zu verwenden (zB: ATI RadeonHD 2x00 - 4xx0 Karten) von dieses Wiki. Die Lösung ist, Ubuntu 12.04 für diese Karten zu verwenden. - Boris
Die Antwort hier hat mir geholfen: askubuntu.com/a/568524/178596 - Wilf


Die folgenden Anweisungen erläutern, wie der neueste ATI Catalyst-Grafiktreiber von Ubuntu 12.04 LTS (Precise Pangolin) installiert wird.

Hinweis

AMD hat das veröffentlicht Katalysator 12.8 Treiber für Linux-Systeme in   August bringt einige Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Dieser Treiber basiert auf der Version fglrx 8.982 und verbessert die Unterstützung für Ubuntu 12.04 LTS.


Um über die neuesten Treiberinformationen auf dem Laufenden zu bleiben, beziehen Sie sich immer auf AMDs offizielle Website Updates werden regelmäßig veröffentlicht.

Installation der AMD / ATI Catalyst Treiber für 12.04 LTS

Getestet: v12.4, v12.6, v12.8


Wichtige Information und Vorbereitung

Verwenden Sie diese Anweisungen nur, wenn Sie sich entschieden haben NICHT um die offiziellen Ubuntu-Binärdateien zu verwenden.

  • Wenn Sie die offiziellen Ubuntu-Binärdateien verwenden möchten oder installieren möchten der neueste ATI Catalyst-Grafiktreiber für frühere Ubuntu-Versionen, navigiere zum Antwort auf diese Frage und folge dem Anleitung.

Bevor Sie sich entscheiden, überprüfen Sie, ob Ubuntu Ihre Grafikkarte unterstützt Hier.

  • Wenn du gerade die offiziellen Ubuntu-Binärdateien verwendest und willst Installieren Sie den neuesten ATI Catalyst-Grafiktreiber, es ist eine Voraussetzung um einige Dateien zu löschen. Bevor Sie mit diesen Anweisungen fortfahren. Sie können Überspringen der Schritt zum Löschen wenn Sie eine neue Installation von Ubuntu 12.04 haben.

Entfernen (Löschen) vorhandener Treiber

sudo sh /usr/share/ati/fglrx-uninstall.sh
sudo apt-get remove --purge fglrx fglrx_* fglrx-amdcccle* fglrx-dev*

Installieren Sie diese Abhängigkeiten

Sie müssen einige Abhängigkeiten zu Ihrem System installieren, indem Sie diese im Terminal ausführen:

sudo apt-get install build-essential cdbs fakeroot dh-make debhelper debconf libstdc++6 dkms libqtgui4 wget execstack libelfg0 dh-modaliases

Nur für 64-Bit

sudo apt-get install ia32-libs-multiarch i386 lib32gcc1 libc6-i386

Installation des neuesten ATI / AMD-Treibers

Laden Sie den entsprechenden Treiber für Ihr Gerät herunter hier von der AMD / ATI-Website und geben Sie dann Folgendes in das Terminal ein (denken Sie daran, zu der Stelle zu navigieren, an der Sie zuvor den Treiber extrahiert haben, und stellen Sie sicher, dass keine anderen .run-Dateien in diesem Ordner vorhanden sind):

sudo sh *.run --buildpkg Ubuntu/precise

Wenn dies erforderlich ist, öffnet ein Paketmanagerfenster einige Abhängigkeiten und installiert nach einiger Zeit die folgenden vier .deb-Pakete:

fglrx_8.961-0ubuntu1_amd64.deb
fglrx-amdcccle_8.961-0ubuntu1_amd64.deb
fglrx-dev_8.961-0ubuntu1_amd64.deb

Hinweis: Es wird auch eine Datei mit dem Namen fglrx-installer_8.961-0ubuntu1_amd64.changes erstellt. Wenn Sie möchten, können Sie diese Datei lesen, um die Änderungen zu erfahren, die durch AMD / ATI Catalyst und verwandte Informationen beeinflusst wurden.

Geben Sie Folgendes ein, um die erstellten DEB-Dateien zu installieren:

sudo dpkg -i *.deb

Hinweis: Wenn eines der Pakete defekt ist, öffnen Sie den Synaptic Package Manager und gehen Sie zu Bearbeiten -> Beschädigte Pakete reparieren. Falls Sie neu bei Ubuntu sind, bedeutet "kaputt", dass einige abhängige Pakete noch nicht installiert sind. Wenn Sie das Problem wie oben im Synaptic Package Manager beschrieben gelöst haben, sollte das Problem der defekten Pakete behoben werden.

Fahren Sie mit der Installation fort und geben Sie Folgendes ein:

sudo aticonfig --initial

Vor dem Neustart des Computers: Wenn Sie eine Beta-Version verwenden, möchten Sie möglicherweise das AMD "Testing" -Wasserzeichen entfernen. Ansonsten überspringen Sie den nächsten Anweisungsblock.

Beta-Versionen: Entfernen des AMD "Testing" -Wasserzeichens

Bearbeiten Sie die ATI-Signaturdatei über "nano" oder "gedit":

sudo nano /etc/ati/signature

ODER

sudo gedit /etc/ati/signature

Ersetzen Sie die Zeile "UNSIGNED" durch den folgenden Code:

9777c589791007f4aeef06c922ad54a2:ae59f5b9572136d99fdd36f0109d358fa643f2bd4a2644d9efbb4fe91a9f6590a145:f612f0b01f2565cd9bd834f8119b309bae11a1ed4a2661c49fdf3fad11986cc4f641f1ba1f2265909a8e34ff1699309bf211a7eb4d7662cd9f8e3faf14986d92f646f1bc

Stellen Sie sicher, dass Sie vor / nach dem Schließen der Datei speichern.

Das wird das AMD "Testing" -Wasserzeichen entfernen (das wirst du jetzt nie   siehe) unten rechts auf dem Bildschirm, wenn Sie neu starten   (Quelle).

Jetzt gehen Sie voran und starten Sie Ihren Computer neu.

Wenn alles in Ordnung ist, wird der fglrx-Treiber, der AMD / ATI Catalyst entspricht, auf Ihrem System installiert und funktioniert. Um zu bestätigen, dass die Treiber funktionieren, öffnen Sie ein Terminal und geben Sie Folgendes ein:

fglrxinfo

Sie sollten eine Ausgabe ähnlich der folgenden erhalten:

display: :0  screen: 0
OpenGL vendor string: Advanced Micro Devices, Inc.
OpenGL renderer string: ATI Radeon HD 4300/4500 Series
OpenGL version string: 3.3.11631 Compatibility Profile Context

Hinweis: Wenn in der Ausgabe MESA erwähnt wird, wurden die fglrx-Treiber nicht korrekt installiert. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zur Fehlerbehebung

Sie können Konfigurationsänderungen über das AMD / ATI Catalyst Control Center vornehmen. Es kann entweder in Ihrem Anwendungsmenü gefunden werden oder Sie können es über ein Terminal wie folgt starten:

sudo amdcccle

WICHTIGE NOTIZ:

Beachten Sie, dass bei der manuellen Installation von fglrx das System leicht beschädigt werden kann, da das Verpackungssystem nicht über Ihre Änderungen informiert wird.

Das Launchpad Entwickler erhalten viele Fehlerberichte von Benutzern, die dies tun und später nach einigen Upgrades feststellen, dass sich ihr System aufgrund dieser fglrx-Überreste merkwürdig verhält.


107
2018-05-01 09:52



Nur damit du es weißt, die Linie sudo sh amd-driver-installer-*.run --buildpkg Ubuntu/precise kann mit ersetzt werden sudo sh ./*.run --buildpkg Ubuntu/precise - Adam F
Unter Ubuntu 12.10 mit Beta-Treiber 13.3, der / etc / ati / Unterschrift Wasserzeichen zu beheben nur funktionierte, wenn der Code OHNE einen Zeilenumbruch am Ende und OHNE Leerzeichen eingegeben wurde. Als ich kopiert und eingefügt habe, habe ich versehentlich ein paar Leerzeichen aufgegriffen und es hat zuerst nicht funktioniert. - Toby J
ADD "keine Notwendigkeit für 32-Bit-Systeme" ÜBER "sudo apt-get installieren ia32-libs" WEIL LINK: "askubuntu.com/questions/143904/ .... KOMMENTAR ERFOLGREICH POSTIERT. AUSFAHRT? [J / n] - yinon
Es hat ausgezeichnet funktioniert! - Alejandro Sazo
Ich habe versucht, dies zu verwenden, um den neuesten Treiber zu installieren (13.1) und bekam einen "BadRequest" Fehler beim Testen mit glxinfo(Details hier notepad.cc/maugixu11). Wo befindet sich dieser Abschnitt zur Fehlerbehebung? - phunehehe


Installieren der ATI Catalyst-Treiber für 12.10

Wichtiges UPDATE (22. Oktober 2012)

Die neueste proprietäre AMD Catalyst-Treiberversion 12.9 kann nicht verwendet werden   mit Ubuntu 12.10 Wenn Sie eine AMD Radeon HD 2xxx-4xxx-Serie-Karte haben.

Treiber für diese Karten sind jetzt in einem separaten Zweig namens verfügbar   Legacy-Serie. Leider haben diese Legacy-Treiber (Version 12.6)   wurde nicht für die Arbeit mit Ubuntu 12.10 aktualisiert. Ubuntu 12.10 kommt mit   xorg 1.13, während diese Treiber Unterstützung für ältere xorg 1.12 haben. Also, wenn   Wenn Sie diese Treiber in Ubuntu 12.10 installieren möchten, müssen Sie   Downgrade auf xorg 1.12.

Quelle und erhalten Sie Legacy-Treiber hier (wenn obige Anmerkung für Sie gilt


ANLEITUNG

Deinstallieren Sie zunächst den aktuellen AMD-Treiber mit diesen beiden Befehlen:

sudo sh /usr/share/ati/fglrx-uninstall.sh
sudo apt-get remove --purge fglrx fglrx_* fglrx-amdcccle* fglrx-dev* xorg-driver-fglrx

Hinweis: Sie müssen die Treiber installieren (folgen Sie den Anweisungen unten), fügen jedoch zuerst die gleichen Abhängigkeiten hinzu, die in der obigen Antwort für 12.04LTS beschrieben sind.

Starten Sie jetzt die Installation von ATI Catalyst v # mit diesen Befehlen unter Ubuntu 12.10 oder älter:

cd /tmp && wget -O amd-driver-12-6-x86_64.run http://www2.ati.com/drivers/linux/amd-driver-installer-12-6-x86.x86_64.run
chmod +x amd-driver-12-6-x86_64.run
sudo sh amd-driver-12-6-x86_64.run

Dann folgen Sie den Installationsanweisungen:

Führen Sie als nächstes diesen Befehl aus, um die Installation zu beenden:

sudo aticonfig --initial -f

Dann starte dein System neu:

sudo reboot

Das ist es!


44
2018-04-27 17:48



Funktionieren die 12.10 ATI Treiber? - jrg♦
@jrg Ich habe diese Fragen und Antworten auf dem Laufenden gehalten, was ich getestet habe. Ich habe 12.10 ATI noch nicht getestet, aber die Antwort ist, weiß ich nicht. Ich habe noch ein paar andere Dinge vor mir und werde das nicht für eine Weile tun (ich glaube 12.11 Treiber sind auch verfügbar) - stephenmyall
Mit der hd 5670 Karte musste ich den Treiber 12.10 komplett überspringen und die Beta 12.11 installieren. Anweisungen hier askubuntu.com/a/206025/55564. Mit Quatal Quetzal war der ati 12.10 Treiber inkompatibel mit der Einheit und nach dem Login würde Compiz abstürzen. - thelastshadow
Der AMD Treiber jetzt für Linux ist ... Version 13.1 Verknüpfung. Ich werde es ausprobieren und dann dieses Q & A aktualisieren. - Crimbo
Ich habe dieses Q & A jetzt aktualisiert ... und warte auf @stephen, um die Änderungen voranzutreiben. - Crimbo


Installation der ATI Catalyst Treiber für 13.04

Diese Anleitung wird Catalyst v13.4 installieren, um zu sehen, was der neueste verfügbare Treiber ist Offizielle AMD Website

Anleitung

Überprüfe deine Karte

Nur RadeonHD-Karten werden von Catalyst-Treibern unterstützt.

Um zu wissen, welche Karte in Ihrem System installiert ist, geben Sie den folgenden Befehl in einem Terminal ein:

lspci | grep VGA

Es kann Ihnen Ihre Grafikkarte zeigen.

Bevor Sie fortfahren, lesen Sie bitte zuerst! Welche Radeon-Karten werden vom ATI Catalyst nicht mehr unterstützt:

  • Karten, die AMD Catalyst-Treiber nicht mehr verwenden können und auf Open-Source-Treiber beschränkt sind:

    ATI Radeon 9500-9800, Xpress200-1250, 690G, 740G, X300-X2500, Mobilität RadeonHD 2300

  • Karten, die nicht mit AMD Catalyst in Xserver-Versionen neuer als v1.13 und Linux Kernel neuer als v3.5 funktionieren:

    ATI RadeonHD 2x00 - 4xx0 Karten

    Diese Karten können den Catalyst Legacy-Treiber verwenden, jedoch nur, wenn Sie Ihre Xserver-Version herunterstufen. Dies kann sehr einfach durch Befolgen der Anweisungen unter Launchpad. Dieser PPA stuft den Xserver herunter und installiert eine gepatchte Version von fglrx, die Kernel-Version 3.5 unterstützt.

Entfernen (Löschen) vorhandener Treiber

sudo sh /usr/share/ati/fglrx-uninstall.sh
sudo apt-get remove --purge fglrx fglrx_* fglrx-amdcccle* fglrx-dev*

Installieren Sie Abhängigkeiten

  • Für 32-Bit-Systeme:

    sudo apt-get install build-essential cdbs dh-make dkms execstack dh-modaliases linux-headers-generic fakeroot libqtgui4
    
  • Für 64-Bit-Systeme:

    sudo apt-get install build-essential cdbs dh-make dkms execstack dh-modaliases linux-headers-generic fakeroot libqtgui4 lib32gcc1
    

Laden Sie das Catalyst-Paket herunter

cd ~/
mkdir catalyst
cd catalyst/

Um die neuesten Treiber zu installieren, überprüfen Sie, ob v13.4 das neueste ist AMD WebseiteWenn die Version 13.4 nicht die letzte ist, möchten Sie vielleicht die Treiber von dort manuell herunterladen, extrahieren Sie die Zip-Datei in ~ / Catalyst / Ordner und überspringen Sie dann die ersten beiden Befehle und führen den letzten Austausch des Paketnamens durch den Namen aus der extrahierten in ~ / Katalysator / Ordner

wget http://www2.ati.com/drivers/linux/amd-catalyst-13.4-linux-x86.x86_64.zip
unzip amd-catalyst-13.4-linux-x86.x86_64.zip
chmod +x amd-catalyst-13.4-linux-x86.x86_64.run

Installieren Sie Treiber

Navigieren Sie zum extrahierten Paket (~/catalyst/), stelle sicher, dass es das einzige ist .run Datei in diesem Ordner, und geben Sie den folgenden Befehl ein

sudo sh *.run --buildpkg Ubuntu/raring

Ein AMD Catalyst-Fenster wird geöffnet, um die .deb-Pakete bereitzustellen. Warten Sie, bis es beendet ist, und führen Sie dann diesen Befehl zum Fortfahren aus:

sudo dpkg -i fglrx*.deb

Aufbau

  • Generische Konfiguration

    Dies wird für die meisten Menschen funktionieren

    sudo aticonfig --initial -f
    
  • Minimalkonfiguration

    Eine sehr einfache /etc/X11/xorg.conf-Datei könnte das sein, was Sie brauchen, wenn Sie eine neue Karte haben, die nicht vollständig von aticonfig unterstützt wird. Hier folgt die Gesamtheit einer minimalen xorg.conf-Datei für die Radeon HD 6870:

    Section "Device"
     Identifier "ATI radeon 6870"
     Driver "fglrx"
    EndSection
    
  • X2 / Dual-GPU-Karten

    Nur verwenden, wenn Sie eine X2-Karte haben (z. B. 4870X2 oder 5970) !! Nicht für zwei separate Karten im Kreuzfeuer verwenden !!


32



Hast du das getestet? Mit welchem ​​Modell? Was sind deine Ergebnisse? - Lucio
Ja, ich besitze eine Radeon HD 7970, Ubuntu 13.04 64-Bit, funktionierte perfekt, obwohl ich über Leute las, die die vorhandenen Treiber nicht entfernt (gelöscht) hatten und Probleme beim Start hatten. Ich benutze Blender für 3D-Modellierung und Simulationen, die Leistung erhöht, wenn man mit Unterbodenmodifikation (d. H. Mehr Polygone in der Szene). - Rodrigo Martins
amdconfig und aticonfig sind derselbe Befehl, den Sie auch verwenden können. Ich zog es vor zu verwenden aticonfig weil, weiß nicht warum, können einige Systeme das zurückgeben: amdconfig: command not found also bleib besser dran aticonfig, obwohl die Verwendung des anderen keinen Unterschied macht. - Rodrigo Martins
@RodrigoMartins danke für deine Erklärungen. Mein Rat ist, einen Absatz über nicht unterstützte Karten zu unterstreichen oder zu unterstreichen. Vielleicht sollte dies Teil der Anleitung sein, da der erste Punkt "Prüfen Sie, ob Ihre Karte unterstützt wird" mit den fertigen Befehlen, um das Kartenmodell zu erhalten. Ich habe gerade 2 Stunden meines Lebens verloren und dann habe ich einen Absatz über nicht unterstützte Karten <facepalm> gelesen. Lösung mit Tomasz Makarewicz PPA ist großartig, funktioniert perfekt (Downgrade von XServer) ... - s3m3n
Wenn ich mich ändere sudo sh *.run --buildpkg Ubuntu/raring zu sudo sh *.run --buildpkg Ubuntu/saucy funktionieren diese Anweisungen für 13.10? - Chris Carter


Es gibt noch einen anderen Ansatz. Wir unterhalten eine PPA namens x-updates, die aktualisierte Treiber für stabile Versionen bereitstellt.

https://launchpad.net/~ubuntu-x-swat/+archive/x-updates?field.series_filter=precise

Dies ist der beste Weg, Treiber zu aktualisieren seit: 

a) es ist viel einfacher zu installieren (einfach auf einen ppa Flip und upgrade),

b) Es wird Ihr System nicht brechen, wenn Sie upgraden,

c) Sie können weiterhin Fehlerberichte einreichen und Unterstützung von Ubuntu erwarten.

Leider, wie Sie sehen können, haben wir keine -fglrx für präzise, ​​und die Versionen, die wir für frühere Releases haben, sind ein wenig veraltet.

Das liegt daran, dass die offiziellen Betreuer wie ich dazu tendieren, mit der Entwicklungsversion und / oder dem Bugfixing für das LTS beschäftigt zu sein, also nicht so oft, um dieses PPA zu aktualisieren. Aber wir sind sehr ermutigend und unterstützen die Mitglieder der Gemeinschaft, uns bei der Aufrechterhaltung dieses PPA zu helfen. Wir haben das Verfahren soweit dokumentiert, dass es weitgehend Druckknopf ist; Wenn Sie die in den anderen Antworten beschriebenen Schritte nachvollziehen und durchführen können und Sie wissen, wie Sie PPAs verwenden und ein ATI-System verwenden, auf dem Sie Ihre Pakete testen können, verfügen Sie bereits über die erforderlichen Kenntnisse. Es geht nur darum, dich kennenzulernen, damit wir dir vertrauen können. Wir freuen uns, Sie zu coachen und zu betreuen. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist Sorgfalt und Engagement.

Natürlich, wenn Sie es sind nur Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre eigene Maschine auf den neuesten Stand zu bringen, klingt das alles wahrscheinlich nach viel Aufwand. Es erfordert jedoch nur einen Freiwilligen, um diese Aufgabe zu übernehmen, und dann vereinfacht es das Leben für jeder. Schau dir an, wie viele Aufrufe diese Frage bisher bekommen hat - über 10.000. So kann ein Freiwilliger hier einen riesigen Unterschied machen.


8



Wenn ich versuche, die PPA hinzuzufügen, bekomme ich Folgendes: Cannot access PPA (https://launchpad.net/api/1.0/~ubuntu-x-swat/+archive/x-update) to get PPA information, please check your internet connection. Ich bin mit dem Internet verbunden, ich kann diesen Kommentar posten, nur weil ich verbunden bin: P - Aman Alam
Dieser Link erwähnt Nvidia & nicht ATI?!? - fleamour
Ich erhalte den folgenden Fehler: sh: 0: Kann /usr/share/ati/fglrx-uninstall.sh nicht öffnen - James
Wenn es in Ordnung installiert wird, können Sie diesen Fehler ignorieren. Ich denke, dass das Installationsprogramm dies überprüft, um frühere Installationen zu erkennen. Wenn Sie den Treiber nicht installieren können, reichen Sie einen Fehlerbericht ein. - Bryce