Frage Wie füge ich dem Ubuntu-Server ein Gebietsschema hinzu?


Ich habe derzeit diese Gebietsschemas:

locale -a

C
en_AG
en_AG.utf8
en_AU.utf8
en_BW.utf8
en_CA.utf8
en_DK.utf8
en_GB.utf8
en_HK.utf8
en_IE.utf8
en_IN
en_IN.utf8
en_NG
en_NG.utf8
en_NZ.utf8
en_PH.utf8
en_SG.utf8
en_US.utf8
en_ZA.utf8
en_ZW.utf8
POSIX

Wie kann ich installieren? ru_RU Gebietsschema zu meinem Server?


158
2017-11-06 10:24


Ursprung




Antworten:


  1. Überprüfen Sie, welche Ländereinstellungen unterstützt werden:

    locale -a
    
  2. Fügen Sie die gewünschten Gebietsschemata hinzu (z. B. ru):

    sudo locale-gen ru_RU
    sudo locale-gen ru_RU.UTF-8
    
  3. Führen Sie dieses Update aus

    sudo update-locale 
    

224
2017-11-06 17:08



...dann renne sudo update-locale - Justin Force
Was machst du, wenn es nicht unterstützt wird? - Kimble
Könnten Sie bitte erläutern, warum beides so ist? ru_RU und ru_RU.UTF-8 erforderlich? Ich weiß nicht viel über Lokalitäten. - Sopalajo de Arrierez
Wenn Sie mit php5-fpm arbeiten, brauchen Sie sudo service php5-fpm restart - Stalinko
Das war genau das, was ich brauchte, aber ich musste Apache neu starten, damit es funktionierte ... Danke! - Jabari


Ich würde eine andere Route gehen, die IMO besser zum Ubuntu-Stil passt. Verwenden Sie die bereitgestellten Pakete. Es gibt Pakete für jedes Gebietsschema, und sie machen die ganze Arbeit für Sie ... keine Notwendigkeit, / var Dateien zu bearbeiten, von denen ich immer glaubte, dass sie nicht manuell bearbeitet werden sollten.

sudo apt-get install language-pack-XX

wobei XX für den Sprachcode steht. Bei der Installation einer Sprache werden auch alle länderspezifischen Varianten installiert (z. B. Sprachpaket installieren - it_CH.utf8 und it_IT.utf8 werden installiert, durch Installation für NL werden nl_AW, nl_AW.utf8, nl_BE.utf8 und nl_NL.utf8 installiert) ).


48
2018-01-21 13:38



Ich denke, dass dies der beste und meist "Ubuntu" Weg ist, dies zu tun - Luke Madhanga
Aber das Generieren der Sprachumgebungen bietet Dinge wie lokales Datumsformat, Dezimaltrennzeichen, Zeichensätze usw. Die Sprachpakete bieten auch Übersetzungen, was nicht unbedingt beabsichtigt ist. - Oskar Berggren
Stimme mit Oskar überein. Noch stärker, wenn man bedenkt, dass diese Installation für einen Server gedacht ist - die meisten Schnittstellen werden sowieso auf Englisch sein. - igorsantos07
Ich hatte Angst, das würde auch Veränderung das aktuelle Gebietsschema, aber nein. Alles ist gut. Sieht so aus als wäre es die beste Annäherung. Ich weiß es nicht besonders brauchen "Übersetzungen oder andere Sachen", aber wenn ich aus irgendeinem Grund ein Gebietsschema verwende, erwarte ich, dass es vollständig ist. - Balmipour


  1. Überprüfen Sie, welche Ländereinstellungen unterstützt werden:

    less /usr/share/i18n/SUPPORTED
    
  2. Gebietsschema zur Liste der generierten hinzufügen

    echo ru_RU.UTF8 >> /var/lib/locales/supported.d/local
    
  3. Liste neu erstellen (ruft locale-gen auf ...)

     sudo dpkg-reconfigure locales
    

40
2018-01-14 16:54



Ich musste die zweite Spalte hinzufügen: echo ru_RU.UTF-8 UTF-8 >> /var/lib/locales/supported.d/local (UTF-8 tritt zweimal auf) Ubuntu 15.04. Ansonsten funktioniert es. - jfs


Ich habe locale-gen als deinen Freund gefunden. wie in (zB hebrew utf8 hinzufügen):

root@world:~# locale-gen he_IL.UTF-8

Sie können es sogar so wiederholen:

root@world:~# dpkg-reconfigure locales

und überprüfe, ob du es gut gemacht hast:

root@world:~# locale -a

Ich fand diese Lösung viel einfacher als Textdateien hinzuzufügen, obwohl es genau das ist.


16
2017-07-18 09:10





echo ru_RU.UTF8 >> /var/lib/locales/supported.d/local

Ich bekomme die folgende Nachricht an Punkt 3: "Fehler: Schlechte Eingabe 'ru_RU.UTF8'"

Das funktioniert für mich:

echo ru_RU.UTF-8 UTF-8 >> /var/lib/locales/supported.d/local

5
2018-01-21 15:56





Verwenden Sie Ubuntu-Sprachpakete. Alle unterstützten Sprachen sind in Standard-Repositories verfügbar:

apt-cache search language-pack

Ein vollständiges Beispiel für den Gebietswechsel in der Ubuntu (Server) Version:

jani@example:~$ cat /etc/lsb-release 
DISTRIB_ID=Ubuntu
DISTRIB_RELEASE=14.04
DISTRIB_CODENAME=trusty
DISTRIB_DESCRIPTION="Ubuntu 14.04.1 LTS"

Alle verfügbaren (d. H. Bereits installierten) Ländereinstellungen können aufgelistet werden mit:

locale -a

Mein derzeitiges Gebietsschema ist en_IE:

jani@example:~$ locale
LANG=en_IE.UTF-8
LANGUAGE=
LC_CTYPE="en_IE.UTF-8"
LC_NUMERIC="en_IE.UTF-8"
LC_TIME="en_IE.UTF-8"
LC_COLLATE="en_IE.UTF-8"
LC_MONETARY="en_IE.UTF-8"
LC_MESSAGES=POSIX
LC_PAPER="en_IE.UTF-8"
LC_NAME="en_IE.UTF-8"
LC_ADDRESS="en_IE.UTF-8"
LC_TELEPHONE="en_IE.UTF-8"
LC_MEASUREMENT="en_IE.UTF-8"
LC_IDENTIFICATION="en_IE.UTF-8"
LC_ALL=
jani@example:~$ date
Sat Nov  1 15:36:51 UTC 2014
jani@example:~$

Da ich ru locales nicht hatte, muss ich ru Sprachpaket installieren:

jani@example:~$ sudo apt-get -y install language-pack-ru
[..]
Generating locales...
  ru_RU.UTF-8... done
  ru_UA.UTF-8... done
Generation complete.
jani@example:~$ 

Jetzt sind die ru locales verfügbar. Das Systemstandardgebietsschema wird durch Bearbeiten festgelegt /etc/default/locale:

jani@example:~$ sudo vi /etc/default/locale
# Created by cloud-init v. 0.7.5 on Mon, 27 Oct 2014 18:46:13 +0000
LANG="ru_RU.UTF-8"
LC_MESSAGES=POSIX
jani@example:~$

Logge dich erneut ein und überprüfe dein neues Gebietsschema:

jani@example:~$ locale
LANG=ru_RU.UTF-8
LANGUAGE=
LC_CTYPE="ru_RU.UTF-8"
LC_NUMERIC="ru_RU.UTF-8"
LC_TIME="ru_RU.UTF-8"
LC_COLLATE="ru_RU.UTF-8"
LC_MONETARY="ru_RU.UTF-8"
LC_MESSAGES=POSIX
LC_PAPER="ru_RU.UTF-8"
LC_NAME="ru_RU.UTF-8"
LC_ADDRESS="ru_RU.UTF-8"
LC_TELEPHONE="ru_RU.UTF-8"
LC_MEASUREMENT="ru_RU.UTF-8"
LC_IDENTIFICATION="ru_RU.UTF-8"
LC_ALL=
jani@example:~$ date
Сб. нояб.  1 15:43:45 UTC 2014
jani@example:~$ 

4
2017-11-01 16:07





Ändern /etc/locale.genAuskommentierung oder Hinzufügen der Gebietsschemata, die Sie generieren möchten. Dann renne sudo locale-gen.

Sie können überprüfen, ob die Ländereinstellungen hinzugefügt werden locale -a, die alle Gebietsschemas zeigt.


2
2018-01-20 19:12



Oh, mein locale-gen hat eine Menge Locales erstellt und die Datei locale.gen ignoriert. Verwenden Sie diesen Ratschlag daher mit Vorsicht. - Dzenly


  1. Überprüfen Sie, welche Länder bereits vorhanden sind unterstützt in deiner Verteilung. Öffnen oder cat die Datei /usr/share/i18n/SUPPORTED und kopieren Sie das gewünschte Gebietsschema, das hinzugefügt werden soll.
  2. am Terminal eingeben sudo locale-gen locale_name.

    Beispielsweise sudo locale-gen de_DE.iso885915@euro

  3. eingeben sudo update-locale

  4. Überprüfen Sie, ob das Gebietsschema mit installiert ist locale -a


0
2018-04-14 13:50





Ich habe die Dinge ähnlich gemacht, um das Gebietsschema systemweit anzuwenden, ohne neu zu booten oder mich abzumelden.

Laden Sie zuerst das Sprachpaket herunter:

sudo apt-get install language-pack-ru-base

Als nächstes prüfen Sie, welche Versionen unterstützt werden:

less /usr/share/i18n/SUPPORTED | grep ru_RU

Wenden Sie nun das Ergebnis an (verwenden Sie fast immer die UTF-8-Version für fast jede Sprache!):

echo 'ru_RU.UTF-8 UTF-8' | sudo tee /var/lib/locales/supported.d/local
sudo dpkg-reconfigure locales

Schließlich, aktualisieren Sie Ihre Standard-Datei, Quelle, und dann sind Sie fertig:

echo 'LANG=ru_RU.UTF-8' | sudo tee /etc/default/locale

Wenden Sie die Änderungen auf das System an:

. /etc/default/locale
LANGUAGE=ru_RU.UTF-8

und überprüfe deine Ergebnisse:

locale

-2
2017-12-11 19:25



Hinweis: Wenn Sie gerade laufen regulär Ubuntu und nicht Ubuntu-Server, die Änderungen werden nicht über die Konsole hinaus übertragen (wenn Sie beschließen, eine neue Registerkarte zu öffnen oder das Terminal zu schließen) bis nach dem nächsten Mal Sie sich anmelden. Wenn Sie den Ubuntu-Server verwenden, müssen Sie sich jedoch normalerweise anmelden, um eine neue Konsole zu öffnen. Es sollte also keine Rolle spielen. - mchid
Diese Frage ist ein Tagget mit Server. Und wer und warum wurde dieser hier abgelehnt, bitte erklären. - Nikos Alexandris