Frage Wie installiere ich den Chrome Browser korrekt über die Kommandozeile?


Ich versuche Chrome Browser über die Befehlszeile zu installieren. Ich habe es versucht:

$ apt-cache search chrome browser

Die Ergebnisse zeigen, dass der richtige Begriff "Chrome-Browser" ist, also habe ich Folgendes versucht:

$ sudo apt-get install chrome-browser

Und dann "Y" für die Y / n Frage.

Aber die Installation warf Fehler. Sieht jemand etwas falsch mit den Befehlen, die ich ausgegeben habe?


158
2017-11-14 20:18


Ursprung




Antworten:


Google Chrome ist nicht in den Repositories - jedoch ist Chromium.

Google Chrome ist nur für 64-Bit-Linux verfügbar. Ich habe Anweisungen für 64 unten enthalten.

Führen Sie Folgendes aus, um Google Chrome zu installieren:

sudo apt-get install libxss1 libappindicator1 libindicator7
wget https://dl.google.com/linux/direct/google-chrome-stable_current_amd64.deb
sudo dpkg -i google-chrome*.deb

Wenn nach dem Ausführen des Befehls Fehlermeldungen angezeigt werden sudo dpkg -i google-chrome*.deb dann führe den Befehl aus

sudo apt-get install -f

und führen Sie dann den vorherigen Befehl erneut aus. Die genannten Fehlermeldungen sollten etwas ähnliches enthalten

google-chrome-stable depends on [lib-example]; however; Package [lib-example] is not installed.

Dadurch wird eine erforderliche Bibliothek für Google Chrome installiert. Anschließend wird die neueste Chrome-Version in ein temporäres Verzeichnis heruntergeladen und installiert. Lauf google-chrome um den Browser zu starten.

Während der Installation wird Ihrem System ein PPA hinzugefügt, damit Google Chrome die neuesten Updates erhält, wenn Sie nach Systemupdates suchen.


235
2017-11-14 20:23



uname -i gab mir x86_64 aber es scheint, dass ich es ausgeben musste amd64 stattdessen. - altendky
Ich bekomme einen Fehler 404 mit diesen Anweisungen. Ich installierte mit @David E. Moore Anweisungen unten aufgeführt. Ich bin mir nicht sicher, ob das Hinzufügen der libxss1 bei Mr. Moores Anweisung geholfen hat oder nicht, aber ich habe das schon mal gemacht. Dies war bei einer Neuinstallation am 13.10 Unity AMD64 Installation. - lqlarry
Was ist das Paket? libxss1 zum? Ist das noch eine Voraussetzung? - king_julien
Ich musste auch xdg-utils mit sudo apt-get install xdg-utils installieren - Juampy NR
@reggie fertig! :) - jrg♦


Nach http://www.ubuntuupdates.org/ppa/google_chrome

wget -q -O - https://dl-ssl.google.com/linux/linux_signing_key.pub | sudo apt-key add - 
sudo sh -c 'echo "deb https://dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main" >> /etc/apt/sources.list.d/google.list'
sudo apt-get update
sudo apt-get install google-chrome-stable

78
2017-10-03 20:13



Schließlich funktioniert dies auf ix86-Systemen, thakns - radtek
Dies ist eine großartige Antwort, um das Standard-Google Chrome zu erhalten. - Mythul
Dies sollte die akzeptierte Antwort sein, da es auch Abhängigkeiten zieht. - Thomas Wana


Wenn Sie Chrome (nicht Chromium) wirklich mit installieren möchten apt-get es ist möglich wie erklärt Hier:

  • Fügen Sie Ihren Quellen Google-Repository hinzu, dh erstellen Sie eine neue Datei unter /etc/apt/sources.list.d mit folgendem Inhalt:

    deb http://dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main
    
  • Repository-Schlüssel abrufen:

    wget -q -O - https://dl-ssl.google.com/linux/linux_signing_key.pub | sudo apt-key add -
    
  • Aktualisieren Sie Ihre Quellen:

    sudo apt-get update 
    
  • Und installieren Sie das Paket:

    sudo apt-get install google-chrome-stable
    

Hinweis: statt google-chrome-stable Sie können auch beides installieren google-chrome-beta oder google-chrome-unstable Pakete aus dem gleichen Repository.


51
2017-11-14 20:31



Du hast gesagt "Erstelle eine neue Datei unter ...", aber wie soll ich diese Datei benennen?
Nun, das Problem dabei ist, dass es bei der Installation von Chrome theoretisch kaputt gehen wird, weil das Postinstall-Skript von Chrome dies für Sie erledigt ... :) - jrg♦
Ich würde sagen, dass der Name der Datei nicht wirklich wichtig ist (nicht sicher über die Erweiterung obwohl). Ich würde es benennen google.listaber es könnte sein chrome.list oder ein anderer zufälliger Name, der nicht bereits verwendet wird. - jcollado
@jrg Ich habe mich entschieden, es zu versuchen und was ich gefunden habe ist, dass Chrome Packaging-Skripte in der Tat eine neue Datei hinzufügen /etc/apt/sources.list.d. Das hat zur Folge, dass die Chrome-Installation nicht fehlgeschlagen ist, aber apt-get update druckt nun eine Warnung "duplicate sources.list entry"; Ja, diese Methode sollte nicht verwendet werden, es sei denn, Sie möchten die Quelldateien später korrigieren. - jcollado
Hier sind die entsprechenden Anweisungen auf der Google PPA-Seite. Einige der Details sind jetzt ein bisschen anders und so sollte die obige Antwort entsprechend aktualisiert werden. - Chan-Ho Suh


Wenn Sie ein 64-Bit-System ausführen, verwenden Sie Folgendes:

wget https://dl.google.com/linux/direct/google-chrome-stable_current_amd64.deb

dann:

sudo dpkg -i ./google-chrome*.deb

und zu beenden:

sudo apt-get install -f

Das ist das Gleiche wie Jrgs antworte, aber du änderst das i386.deb zu amd64.deb.

EDIT: In den letzten paar Jahren musste ich die Installation -f nicht machen. Es scheint alles nach der Installation benötigt zu haben.

Viel Glück!!


19
2017-11-19 23:48



Jorge fügte dies der oben angenommenen Antwort hinzu. Ich denke, ich sollte darüber nachdenken. Macht die Antwort jetzt vollständiger. - lqlarry
Ja Dankeschön.
Ist die Linie? sudo apt-get install -f wirklich notwendig? - king_julien
Ich denke, meine Antwort ist veraltet. Ich habe die Antwort über meiner (zu dieser Zeit) von @Dale E. Moore verwendet und hatte erfolgreiche Installationen. - lqlarry
Deine Antwort ist nicht veraltet. Das google-chrome-stable_current_amd64.deb Solange Google von Google gepflegt und aktualisiert wird, bleibt es aktuell (durch seinen Namensgeber). In seltenen Fällen, wie bei jeder manuellen Installation, müssen Sie möglicherweise die install -f Möglichkeit. Aber seit Ubuntu 18.04 installiert es das absolut neueste Chrome-Update und konfiguriert es so, dass es automatisch für reguläre Updates gekennzeichnet wird, sobald sie verfügbar sind. Die beiden Befehle sind die sauberste und einfachste Methode für eine Neuinstallation von Google Chrome. - L. D. James


Wenn Sie das offizielle Google Chrome Build möchten, müssen Sie es von hier herunterladen: Google Chrome herunterladen.

Ich glaube, dass nur Chrom im Repository ist.


6
2017-11-14 20:20





wget -q -O - https://dl-ssl.google.com/linux/linux_signing_key.pub | sudo apt-key add - 
sudo sh -c 'echo "deb http://dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main" >> /etc/apt/sources.list.d/google.list'
sudo apt-get update 
sudo apt-get install google-chrome-stable 

das ist der richtige Code für ubuntu :)


4
2017-12-06 20:54





Wenn Sie Google Chrome möchten, suchen Sie einfach in Google. Wenn Sie Chromium möchten, fügen Sie diesen ppa hinzu:

sudo add-apt-repository ppa:chromium-daily/stable
sudo apt-get update
sudo apt-get install chromium-browser

Und das ist es. Viel Spaß mit Ihrem Browser.


-6
2017-11-14 20:28



-1, tägliche Builds werden nur für Entwickler empfohlen. DAS IST GEFÄHRLICH. - jrg♦
Welche PPA sollte hinzugefügt werden? Wenn Sie diese Frage jetzt nicht beantworten können, können Sie Ihre Antwort löschen und 2 Wiederholungen erhalten. - hexafraction