Frage Wie installiere ich fglrx auf einem AMD Kaveri-Rechner?


Ich habe kürzlich eine Kaveri-Maschine gebaut, aber ich habe Probleme, die fglrx-Treiber zum Laufen zu bringen. Ich kann sie installieren, aber der LightDM-Bildschirm wird einfach schwarz sein.

Das Gerät verfügt über eine AMD A10-7850K APU und ein Asus A88XM-PLUS Motherboard. Ich habe Tests mit Ubuntu 13.10 und 14.04 gemacht. Am Ende stört es mich auch nicht.

Ich habe Folgendes versucht:

  • Installiere die regulären fglrx-updates -> Kein Ergebnis
  • Installiere den xorg-edger ppa -> Kein Ergebnis
  • Installieren Sie die offizielle AMD Beta-Version manuell über dieser chchtml Führer -> Kein Ergebnis
  • Entferne alle Kernel und installiere den 3.12 Kernel von der Hauptleitung ppaund installieren Sie die offizielle AMD Beta-Version gegen diesen Kernel -> Kein Ergebnis

Es muss möglich sein, weil Phoronix hat fglrx gegen genau die gleiche APU auf einem etwas anderen Motherboard derselben Serie getestet, außer dass sie keine Anweisungen zum Installationsbit angegeben haben.

Jede Hilfe ist willkommen, denn das Internet ist derzeit eine unfruchtbare Wüste, wenn es um AMDs neue APU unter Linux geht.


4
2018-01-22 12:59


Ursprung


Was ist der Inhalt der Protokolldateien? /var/log/Xorg.0.log? - Braiam
Sie haben genau das gleiche Setup wie ich. Und leider Ich habe eine Anschlussfrage - Vielleicht hast du ein Problem wie meins gesehen, als du experimentiert hast? - Mołot


Antworten:


Problem gelöst. AMD hat seinen Catalyst 14.1-Treiber mit A10-7850K-Unterstützung für Linux veröffentlicht. Beachten Sie, dass dies ein BETA-TREIBER ist und daher EXPERIMENTELL ist. Die Leistung, die ich daraus habe, ist in Ordnung. Trine 2, Dota 2, Minecraft (OpenJDK 7), Europa Universalis IV und Guns von Icarus Online liefen alle recht gut auf 1920x1080 mit mittleren / hohen Einstellungen.

Anleitung:

  1. Herunterladen der Treiber von AMD.
  2. Entpacken Sie die Datei.
  3. Machen Sie die neue Datei ausführbar. sudo chmod u+x amd-driver*.run sollte den Trick machen.
  4. Installieren Sie die Voraussetzungen: sudo apt-get install cdbs dh-make dkms execstack dh-modaliases linux-headers-generic libqtgui4 lib32gcc1
  5. Erstellen Sie .deb-Dateien vom Installationsprogramm: sudo ./amd-driver*.run --buildpkg Ubuntu/saucy  Ersetzen Sie Ubuntu / Saucy gegebenenfalls durch Ihre Version. AMD sagt, dass es auch mit Ubuntu 12.04 kompatibel ist --buildpkg Ubuntu/precise Am Ende.
  6. Führen Sie das eigentliche Installationsbit aus: sudo dpkg -i fglrx*.deb  Dies installiert mehrere .debs.
  7. Optional-ish, initialisiere die xorg.conf-Datei nach dem Neustart des Computers: sudo amdconfig --initial -f

Und das ist das.


4
2018-02-07 18:12



Ich habe das heute versucht und musste hinzufügen xserver-xorg-dev zu der Liste der Pakete in Schritt 4, damit es richtig funktioniert. - Mołot