Frage Datenträger enthält keine gültige Partitionstabelle - Partitionstabelleneinträge befinden sich nicht in der Datenträgerreihenfolge


Ich brauche Hilfe. Ich bin völlig neu in Linux. Ich habe einen Unbuntu 10.04 Server als virtuelle Maschine erstellt und installiert, die in einer Citrix XenServer 5.6 Fp1 Umgebung läuft.

Während ich hier und da ein bisschen gerungen habe, scheint alles in Ordnung zu sein. Ich habe einen Proxy-Server auf diesem Rechner für meine Benutzer, und ich habe kürzlich Kerio Mail-Server hinzugefügt. Hier habe ich ein Problem gefunden. (Ich denke). Beim Durchsuchen der Maschinen, auf denen Prozesse mit "top" ausgeführt wurden, schien es mir, dass die gesamte Menge meines Speichers ausgelastet war, während meine Swap-Festplatte nie berührt wurde. Ich erinnere mich an die Einrichtung dieser Maschine, dass ich ein wenig Probleme beim Einrichten der Laufwerke hatte. Damit meine ich, ich fühlte mich nicht warm und verschwommen, dass ich es richtig gemacht habe. Nun, ich denke jetzt, ich kann definitiv sagen, dass ich denke, dass ich falsch liege. Es scheint, dass meine Laufwerke ein wenig aufgebockt sind, um es gelinde auszudrücken. Hier ist die Reihenfolge der "Jackedupness" ... und darunter ist, was ich bekomme, wenn ich "fdisk -l" starte

Jede Hilfe wäre dankbar angenommen.

  1. Die Partition 1 endet nicht an der Zylindergrenze.
  2. Partitionstabelleneinträge sind nicht in der Datenträgerreihenfolge
  3. Disk / dev / xvdd enthält keine gültige Partitionstabelle


$ sudo fdisk -l
Disk /dev/xvda: 193.3 GB, 193273528320 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 23497 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x000aa4f5

Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/xvda1               1          32      248832   83  Linux
Partition 1 does not end on cylinder boundary.
/dev/xvda2           23255       23498     1951744   82  Linux swap / Solaris
/dev/xvda3              32       23255   186540033    5  Extended
/dev/xvda5              32       23255   186540032   8e  Linux LVM

Partition table entries are not in disk order

Disk /dev/xvdd: 66 MB, 66891776 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 8 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x00000000

Disk /dev/xvdd doesn't contain a valid partition table

Vielen Dank im Voraus,

Casey

sudo parted -l

Model: Linux device-mapper (linear) (dm)
Disk /dev/mapper/ubuntu-tmp: 998MB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: loop

Number  Start  End    Size   File system  Flags
 1      0.00B  998MB  998MB  ext3

Model: Linux device-mapper (linear) (dm)
Disk /dev/mapper/ubuntu-home: 5000MB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: loop

Number  Start  End     Size    File system  Flags
 1      0.00B  5000MB  5000MB  ext3

Model: Linux device-mapper (linear) (dm)
Disk /dev/mapper/ubuntu-var: 160GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: loop

Number  Start  End    Size   File system  Flags
 1      0.00B  160GB  160GB  ext3

Model: Linux device-mapper (linear) (dm)
Disk /dev/mapper/ubuntu-root: 20.0GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: loop

Number  Start  End     Size    File system  Flags
 1      0.00B  20.0GB  20.0GB  ext3

Model: Xen Virtual Block Device (xvd)
Disk /dev/xvda: 193GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos

Number  Start   End    Size    Type      File system     Flags
 1      1049kB  256MB  255MB   primary   ext3
 3      257MB   191GB  191GB   extended
 5      257MB   191GB  191GB   logical                   lvm
 2      191GB   193GB  1999MB  primary   linux-swap(v1)

Error: /dev/xvdd: unrecognised disk label                                 

Ergebnisse der Swapon-s

swapon -s
Filename                Type        Size    Used    Priority
/dev/xvda2                              partition   1951736 0   -1

fstab Inhalt

# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
proc            /proc           proc    nodev,noexec,nosuid 0       0
/dev/mapper/ubuntu-root /               ext3    errors=remount-ro 0       1
# /boot was on /dev/xvda1 during installation
UUID=762d244c-df00-401e-a06b-b4d98316b5b3 /boot           ext3    defaults        0       2
/dev/mapper/ubuntu-home /home           ext3    defaults        0       2
/dev/mapper/ubuntu-tmp /tmp            ext3    defaults        0       2
/dev/mapper/ubuntu-var /var            ext3    defaults        0       2
# swap was on /dev/xvda2 during installation
UUID=87884241-3fa5-46c9-aef2-8144c08ac49c none            swap    sw              0       0

4
2017-10-19 22:38


Ursprung


Verlassen Sie sich nicht auf fdisk - LVM-Volumes (oder GPT-Partitionstabellen) werden derzeit nicht behandelt - versuchen Sie es sudo parted -l stattdessen. Wenn Sie sich Gedanken über den Austausch machen, sollten Sie die Ausgabe von einschließen swapon -sauch. - steeldriver
Können Sie sie bitte zu Ihrem Post hinzufügen (mit der Funktion 'Bearbeiten')? Es ist schwer als Kommentare zu lesen - steeldriver
Ich tat es, danke. Das tut mir leid. - Casey
Ignoriere die Warnung über die Reihenfolge, es ist Unsinn. Warum, warum xvdd keine Partitionstabelle hat, was denkst du, dass es eine haben soll? Sie haben Ihr Festplattenlayout nicht beschrieben, so wie Sie es eingerichtet haben. - psusi
Vielen Dank für die Antwort @psusi Alles, was ich versuche, ist herauszufinden, warum meine Swap-Laufwerk überhaupt nicht funktioniert. Festplattenlayout? Ja, keine Ahnung, was ich dir geben muss, um das zu beantworten. Partitionstabelle? Ja, keine Ahnung, ob es einen haben soll oder nicht. Wie ich in meinem Post gesagt habe, bin ich völlig neu und ich suche nach Hilfe, die .... deshalb bin ich hier. Bei der Erstinstallation habe ich versucht, die Laufwerke so einzustellen, wie ich es im Internet gelesen habe. Bitte erklären Sie mir, was ich tun muss, um Ihnen die Informationen zu liefern, die Sie benötigen. - Casey


Antworten:


Erstens, Ihr Problem hat nichts mit Partitionen zu tun. Das fdisk Warnungen über Einträge, die sich nicht in der Festplattenreihenfolge befinden und über Partition 1, die nicht an einer Zylindergrenze beginnt, können ignoriert werden. (In der Tat, die zweite davon identifiziert Ihre Version von fdisk als ziemlich alt zu sein. Ich empfehle Ihnen ein Upgrade.)

Zweitens verwendet Linux Speicher, der ansonsten nicht für Puffer und Caches verwendet wird, um die Leistung zu verbessern. Auf einem solchen System ist es nicht ungewöhnlich, dass nahezu der gesamte verfügbare Speicher verwendet wird, wobei Swap Space nur wenig oder gar nicht genutzt wird. Zum Beispiel ist hier die Ausgabe von free auf einem meiner Computer:

$ free -m
             total       used       free     shared    buffers     cached
Mem:          7469       7380         89          0        124       3847
-/+ buffers/cache:       3407       4062
Swap:         6143        717       5426

Sie könnten denken, dass der Speicher fast ausgelastet ist (7469MiB im Einsatz und nur 89MiB frei), mit wenig Swap-Speicherplatz. Sie müssen auf die achten -/+ buffers/cache Linie, obwohl; Diese Zeile zeigt an, wie viel Speicher von Programmen belegt ist. In diesem Fall ist es weniger als die Hälfte des verfügbaren Speichers. Der größte Teil des Arbeitsspeichers dieses Computers wird von Disk-Caches verwendet, und diese Caches werden in dem Moment gelöscht, in dem sie von einem Programm benötigt werden.

Das top Dienstprogramm bietet nicht das Äquivalent der -/+ buffers/cache Linie von free, also sind Sie wahrscheinlich besorgt über nichts. Bitte überprüfe dein Gedächtnis mit free um zu sehen, wie viel Speicher von Puffern und Caches verbraucht wird. Wenn Sie immer noch denken, dass es ein Problem gibt, nachdem Sie das getan haben, bearbeiten Sie bitte Ihre ursprüngliche Frage mit Details.


4
2017-10-20 23:27