Frage Die USB-Audiokarte kann nicht initialisiert werden, nachdem sie aus- und wieder eingeschaltet wurde


Ich habe ein Problem mit einer "E-MU Tracker Pre" USB-Audiokarte und Kubuntu. Wenn ich die Audiokarte zum ersten Mal seit dem Start starte, funktioniert alles einwandfrei, aber nach dem Aus- und wieder Einschalten, unabhängig von der Verzögerung zwischen dem Neustart, besteht eine 90% ige Chance, dass es nicht hochfährt. Alle Lichter sind erleuchtet und bleiben so, das ist seine Ladesequenz und sollte in einer Sekunde abschalten, aber sie bleiben so eingefroren.

Ich kann die Karte in meinem / dev sehen, aber wenn ich versuche, den Sound Manager oder echo / cat einige Daten direkt auf der Karte zu öffnen, erstarrt das Fenster, bis ich die Karte ausschalte. Es besteht die Möglichkeit, dass die Karte richtig erkannt wird, wenn ich sie wiederholt ein- und ausschalte, und zwar einmal bei einem blauen Mond, aber ich habe sie nicht gründlich getestet, weil ich sie nicht verbrennen möchte.

Das Wechseln des AC zu einem anderen USB-Port hilft nicht und ich kann bestätigen, dass das Problem in Ubuntu 11.x / 12.x nicht existierte

Das Problem ist nach einem Neustart für einen Start der AC verschwunden und erscheint dann wieder. Da es meinen kreativen Fluss erheblich beeinträchtigt, kann ich mich nicht mit einer "Lösung" zufrieden geben.

Aktuelles Kubuntu 13.04
dmesg Protokoll


4
2017-10-04 18:31


Ursprung




Antworten:


Tut mir leid, Ihnen das zu sagen, aber es könnte ein ALSA / PulseAudio Modul Bug sein, und eine Regression zu booten. Sie sollten es an Launchpad melden, mit apport-bug alsa, dann wird das Programm Sie durch den gesamten Prozess führen. Es gab mehrere Posts über ein ähnliches Verhalten bei USB-Soundkarten unter allen Linux-Distributionen.

Als Testbed würde ich versuchen, eine LiveCD / USB zu verwenden und das Problem zu reproduzieren, wenn es immer noch da ist, könnten Sie das Problem melden, wenn nicht, dann ist ein Problem mit Ihrer aktuellen Systemkonfiguration ALSA / PulseAudio / udev schlägt fehl. Wenn das der Fall ist, kann eine Neuinstallation von Grund auf das Problem beheben. Auch hier bin ich mir ziemlich sicher, dass ein Bug eher ein Konfigurationsproblem ist.

Sie könnten einen Blick auf die Methode zum Melden von Fehlern auch.

Verweise:


4
2017-10-07 20:38



Danke für die umfassende Antwort. Ich werde die angegebenen Links durchsehen und einen Fehlerbericht einreichen. - Alexander Ivanov