Frage Wie verwende ich meine vimrc-Datei, wenn ich den Befehl sudo für die Dateibreite ändere?


Ich habe gefunden, wenn ich den Befehl benutze sudo vim /etc/www/main.wsgi der Vim sagte:

neocomplcache deaktiviert: "sudo vim" wird erkannt und $ HOME wird auf das Zuhause Ihres Benutzers gesetzt. Vielleicht möchten Sie das sudo.vim-Plugin verwenden, die Option "-H" mit "sudo" oder stattdessen always_set_home in / etc / sudoers.   Drücken Sie die EINGABETASTE oder geben Sie den Befehl ein, um fortzufahren

und wenn ich ENTER und Datei bearbeiten, scheint der Neocomplcache Funktion falsch zu gehen.

Ich suche das Google, ich habe den Befehl gefunden vim sudo:/etc/www/main.wsgi  aber es scheint nicht meine eigene .vimrc configure file zu verwenden.

also, was ihr anderen zu tun habt?


4
2017-09-29 09:54


Ursprung




Antworten:


Fügen Sie das folgende Mapping zu Ihrem hinzu vimrc:

" Editing a protected file as 'sudo'
cmap W w !sudo tee % >/dev/null<CR>

Bearbeiten Sie nun die geschützten Dateien wie gewohnt:

vim /etc/www/main.wsgi

aber wenn Sie die Änderungen speichern möchten, verwenden Sie :W Anstatt von :w, vim wird aufgefordert, ein sudo Passwort, geben Sie Ihre ein sudo Passwort und drücken Eingeben. Das ist es!


4
2017-09-29 16:38