Frage Vidalia: "Tor läuft nicht"


Das habe ich getan:

  • Installiertes Tor:

    sudo apt-get install tor 
    
  • Installierte Vidalia mit dem Ubuntu Software Center

Ich begann dann Vidalia und es hieß Tor is not running einschließlich einer Fehlermeldung, dass Vidalia Tor nicht starten konnte.

Tor not running

Ich habe ein wenig gesucht und ich habe herausgefunden, dass das Problem sein kann, dass Tor bereits läuft, wenn Vidalia anfängt.

Das waren meine weiteren Schritte:

  • Entfernte Tor von den Runleveln

    sudo update-rc.d -f tor remove 
    
  • Alle Tor-Prozesse wurden getötet

    sudo pkill -x tor 
    

Vidialia zeigte beim Starten immer noch dieselben Fehlermeldungen an.

Der Pfad zu Tor in den Einstellungen sollte eigentlich korrekt sein:

/usr/sbin/tor

Ich habe seine Existenz bestätigt.

Ich kann jedoch nicht klicken OK im Einstellungsdialog, weil der ControlSocket-Pfad ist nicht vorhanden. Es ist standardmäßig auf /var/run/tor/control

Ich habe dann den Control Socket 9051 in Tors Konfigurationsdatei aktiviert (/etc/tor/torrc) und änderte Vidalias Einstellungen entsprechend. Ich habe auch Vidalias Pfad zu dieser Tor-Konfigurationsdatei zurückgesetzt.

Leider bekomme ich immer noch die gleich Fehler wie oben!


4
2017-09-08 15:50


Ursprung




Antworten:


OP veröffentlicht:

Ich habe versucht, Tor manuell zu starten (durch Eingabe von /usr/sbin/tor im Terminal) und danach Vidalia und es funktioniert perfekt.

Aus der Dokumentation von Vidalia:

Ich kann Tor nicht starten

Der wahrscheinlichste Grund, warum Vidalia Tor nicht starten konnte, ist, weil   Vidalia sucht nach deiner Tor-Installation im falschen Verzeichnis.   Sie können Vidalia sagen, wo sich Tor befindet, indem Sie das Tor aktualisieren   Ausführbare Option in den allgemeinen Konfigurationseinstellungen. Ein weiterer   Der mögliche Grund, dass Tor nicht starten kann, ist, dass es bereits existiert   ein weiterer Tor-Prozess läuft. Überprüfen Sie Ihre Liste des laufenden Prozesses und   Stoppen Sie den vorherigen Tor-Prozess, wenn Sie einen finden. Dann versuche Tor zu laufen   nochmal.

Wenn das nicht geholfen hat, überprüfe dein Nachrichtenprotokoll, um zu sehen, ob Tor irgendwas gedruckt hat   Informationen über Fehler, die beim Starten aufgetreten sind.

Vidalia kann nicht mit Tor verbinden

Vidalia verwaltet Tor, indem er über den Kontrollport von Tor mit ihm kommuniziert.

Der häufigste Grund, warum Vidalia nicht mit Tor verbinden kann, ist, weil   Tor startete, aber es kam zu einem Fehler und er wurde sofort beendet. Sie   Überprüfen Sie in Ihrem Nachrichtenprotokoll, ob Tor Fehler gemeldet hat   es begann.

Wenn Tor auf einen anderen Hafen hört, als Vidalia erwartet, Vidalia   kann keine Verbindung zu Tor herstellen. Sie müssen dies nur selten ändern   Einstellung, aber wenn auf Ihrem Computer ein anderer Dienst ausgeführt wird   Konflikte mit Tors Kontroll-Port, müssen Sie a angeben   anderer Hafen. Sie können diese Einstellung in Vidalia's Advanced ändern   Konfigurationseinstellungen.

Tor wurde unerwartet beendet

Wenn Tor sofort nach dem Start austritt, haben Sie höchstwahrscheinlich   ein anderer Tor-Prozess läuft bereits. Überprüfen Sie das Nachrichtenprotokoll, um zu sehen, ob   Jede der letzten Nachrichten in der Liste ist gelb und markiert   enthält eine Nachricht ähnlich der folgenden:

connection_create_listener(): Could not bind to 127.0.0.1:9050: Address already in use. 
Is Tor already running?

Wenn Sie eine Fehlermeldung wie die obige finden, müssen Sie anhalten   der andere Tor-Prozess vor dem Start eines neuen mit Vidalia. Auf   Windows, müssten Sie in Ihrem Task-Manager nach tor.exe suchen. Auf   Bei den meisten anderen Betriebssystemen kann der Befehl ps Ihnen dabei helfen, den   anderer Tor-Prozess.

Wenn Tor eine Weile erfolgreich ausgeführt wurde (also länger als   ein paar Sekunden), dann sollten Sie das Nachrichtenprotokoll nach Informationen durchsuchen   über irgendwelche Fehler, die Tor vor dem Verlassen erfahren hat. Solche Fehler werden sein   rot oder gelb hervorgehoben.


2
2017-09-08 16:24



Ich hätte diese Antwort selbst gepostet, wenn ich es als befriedigende Lösung ansehe. Ich suche nach einer Möglichkeit, Tor nicht manuell starten zu müssen. - ComFreek
Danke, dass du das erklärt hast. (Ich wollte die Lösung in der Frage nicht anbieten, da sie nicht ist / war). - ComFreek


Am Terminal

sudo ln -s /etc/apparmor.d/usr.bin.vidalia /etc/apparmor.d/disable/ sudo apparmor_parser -R /etc/apparmor.d/usr.bin.vidalia sudo /etc/init.d/tor start

und dann

$vidalia

2
2017-09-15 14:10



antworte ohne zu erklären? - αғsнιη
Es gibt eine Sache namens apparmor in Ubuntu, die hilft, Anwendungen auf einige Ressourcen zu beschränken. Vidalia ist standardmäßig in der Liste. Mit diesen Befehlen deaktivieren wir es aus seiner Liste und starten Tor neu - Anandu M Das


Starten Sie dann privoxy und polipo neu

sudo /etc/init.d/privoxy force-reload && /etc/init.d/polipo restart

0
2018-06-03 11:01