Frage Wie Dual Boot 7 x64 und Ubuntu 13.04 x64 Dual als BIOS, nicht EFI


Ich wollte Dual-Boot-Windows 7 64-Bit und Ubuntu 13.04 (raring Ringtail) 64-Bit, aber wenn ich es installierte, wurde es nicht gestartet. Nur Windows bootete. Ich habe Ubuntu mit einem "/" von 50 GB und einer "Swap" -Partition von 4 GB installiert. Könnte es sein, dass es nicht funktioniert, weil ich im BIOS-Modus bin, und dass meine Festplatte MBR ist, nicht GPT?

Mein Laptop hat keine Möglichkeit, den Boot-Modus auf UEFI zu ändern, also so viel wie möglich, ich bleibe bei MBR :(

System

  • Acer Aspire 4755G
  • Intel i5-2450M 2,5 GHz - 3,1 GHz
  • Nvidia [GeForce GT540M] [7] 2 GB
  • 4 GB RAM DDR3

4
2017-08-24 10:46


Ursprung




Antworten:


Hier ist Ihre Lösung

Es gibt eine sehr einfache und interaktive Möglichkeit, das GRUB-Problem zu beheben. Mit dieser Methode wird es beginnen, alle Ihre Boot-Partitionen zu lesen und Sie können auch jedes Betriebssystem verwenden. Alle auf Ihrem Computer installierten Betriebssysteme werden im GRUB-Menü angezeigt.

Du musst diesen sehr einfachen Schritten folgen ...

Starten von a Live-CD oder dein bootfähiges USB, und wähle 'Try Ubuntu'.

  1. Installiere Boot-Repair (ein gutes Programm, um GRUB zu reparieren):

    sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install boot-repair
    
  2. Führen Sie die Boot-Reparatur von Ihrem System aus oder geben Sie Folgendes ein: (boot-repair &)

  3. Wenn Sie gestartet sind, wählen Sie die Option Empfohlene Reparatur Von den zwei Optionen:

    Empfohlene Reparatur & Erweiterte Optionen.

  4. Befolgen Sie die sehr einfache Anleitung auf dem Bildschirm. Es wird deine GRUB-Installation bauen / reparieren ...

Beim Neustart des Systems werden beide Optionen zum Booten von Ubuntu und Windows angezeigt.


4
2017-08-24 19:00



Und ja, du wirst eine Internetverbindung brauchen. Sie müssen Ubuntu nicht erneut von der LiveCD oder dem bootfähigen USB installieren. Sie müssen es nur verwenden, um nur zu beheben. - Saurav Kumar


Ich Dual-Boot-Win7 und Ubuntu.

Die erste Sache, die Sie sich merken sollten ist, dass Sie eine separate Partition benötigen und es (höchstwahrscheinlich) möglich ist, dass alle Partitionen bereits verwendet werden (es sind maximal 4 primäre Partitionen erlaubt).

Ich löschte die Partition, die die HP Media Tools enthielt, änderte die Größe der anderen Partitionen und installierte sie auf den neuen leeren primären Partitionen (ich startete die Live-CD und benutzte gparted, um die Partitionen zu manipulieren).


0
2017-08-24 12:11



Ich denke, dass Sie über GPT-Datenträger sprechen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass MBR nur 3 primäre Partitionen haben kann, die ich momentan habe. Die folgenden Partitionen wären logisch / erweitert. Eigentlich, wenn ich ubuntu 13.04 x64 direkt nach der Installation von Windows installiert habe, bootet es einfach nicht. Seit einiger Zeit erscheint eine blinkende Unterstreichung, die dann nur vorbeikommt und Fenster hochlädt. Die einzige Möglichkeit, Ubuntu zum Laufen zu bringen, bestand darin, Partitionen selbst erstellen zu lassen. Das würde jedoch die anderen Partitionen erfordern, die ich löschen muss. - Dizeke
@ user186848 Nein, du hättest Ubuntu seine eigenen Partitionen machen lassen können und behalte Windows und die anderen Partitionen. Wenn Ihre Festplatte unpartitionierten Speicherplatz hatte, hätte Ubuntu dies erkannt und Ihnen die Option "Ubuntu neben Windows 7 installieren" angeboten. Wie auch immer, überprüfe meine Antwort, um dein Problem hoffentlich zu beheben. - Alaa Ali


Es sieht so aus, als ob du Ubuntu mit dem installiert hast Etwas anderes Option, und Sie haben wahrscheinlich keine Einstellung am unteren Rand bemerkt, die fragt, wo GRUB (der Bootloader) installiert werden soll. Diese Einstellung wurde wahrscheinlich auf GRUB auf der Root-Partition installiert (/) Sie gewählt, und nicht auf dem MBR. Dein Ubuntu wurde wiederum erfolgreich installiert, aber der aktuelle Bootloader (der Windows-Bootloader) weiß nichts über Ubuntu. Sie müssen dem Windows-Bootloader einen Eintrag hinzufügen, um es zu sagen "Guck mal! Es gibt ein anderes Betriebssystem auf dieser Partition!"

Anstatt dies zu tun, gibt es noch einen leichteren (und empfohlenen) Weg, das Tool zu verwenden Boot-Reparatur. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Booten Sie Ihre Ubuntu USB / CD, und wählen Sie die Option "Ubuntu ausprobieren", nicht Ubuntu installieren.
  2. Öffnen Sie ein Terminal Strg+Alt+Tund geben Sie Folgendes ein:

    sudo add-apt-repository ppa: yannubuntu / boot-reparatur && sudo apt-get update
    sudo apt-get install -y Boot-Reparatur && Boot-Reparatur &
    

    Sobald alle diese Befehle abgeschlossen sind, sollte die Boot-Reparatur-Anwendung geöffnet werden (wenn sie nicht im Dash suchen wird (Sie können das Dash durch Drücken der Windows-Taste (oder der Super-Taste) öffnen).

  3. In der Anwendung, drücken Sie Empfohlene Reparatur. Dies sollte Ihre Probleme beheben.

    Notieren Sie sich die URL, die Sie am Ende erhalten (sofern Sie mit dem Internet verbunden sind). Sie können uns diesen Link geben, wenn etwas schief geht.

  4. Sobald Sie fertig sind, starten Sie neu, und Sie sollten Optionen zum Booten in Ubuntu oder Windows sehen. Um zu testen, booten Sie in einen von ihnen. Überprüfen Sie, ob es gestartet wird. Neustart. In den anderen booten. Überprüfen Sie, ob es gestartet wird.

Sende diese URL zurück, wenn etwas schief geht.


0
2017-08-24 18:39



Danke für die Hilfe. Ich bin jetzt in der Lage, Dual-Boot-Fenster und Ubuntu: D Allerdings habe ich festgestellt, dass es nach der Boot-Reparatur wieder zu EFI wechselte. Nun, ich denke, das ist jetzt kein großes Problem, da ich tatsächlich Dual-Boot-fähig bin. Wahrscheinlich später wird es ein Problem sein. Es ist schwer, keine Option in meinem BIOS zu haben, um den Boot-Modus zu wählen: | Sowieso. Vielen Dank für die Hilfe - Dizeke
Bitte! Vergiss nicht zu Markieren Sie eine der Antworten als Ihre akzeptierte Antwort indem Sie auf das graue Häkchen links davon klicken. - Alaa Ali