Frage Probleme mit der Heizung und Lüfter klingen beim Dell Inspiron 3521 mit Ubuntu 13.04


Ich habe verschiedene Online-Lösungen ausprobiert

1) Hinzugefügt pcie_aspm = force zu / etc / default / grub

2) Da Jupiter nicht mehr in 13.04 verfügbar ist, installiert tlp

Aber der Lüfter macht immer noch viel Sound (es läuft sehr schnell, denke ich) und die Temperaturen sind um 60c (und manchmal sogar steigend) sogar bei normaler Last. Aber auf Windows8 ist es in Ordnung. Ich habe den Laptop erst vor einer Woche gekauft.

Selbst der Akku ist in Ubuntu sehr schlecht. Es dauert kaum 2 Stunden bei normaler Nutzung (die für etwa 4 Stunden für die gleiche Verwendung in Windows dauert). Wie kann ich die Akkuleistung verbessern?

Bitte helfen Sie.


4
2018-06-28 05:33


Ursprung




Antworten:


Höchstwahrscheinlich ist die Wärmequelle nicht CPU, sondern Videokarte. Ihr Notebook hat 2 Grafikkarten, mit der Idee, dass langsam, aber cool HD400 standardmäßig funktioniert, bei Bedarf zu heißen und leistungsstarken. (welche hast du übrigens? Sie variieren in diesem Modell). Unter Linux funktioniert das nicht sofort, und Sie haben immer beide Videokarten eingeschaltet, was zu maximaler Hitze führt. Wenn Sie in Ordnung sind, ohne große GPU zu gehen, können Sie einfach größere Grafikkarte insgesamt deaktivieren. Intel HD4000 ist selbst ein ziemlich harter Bursche - er kann HD-Video und alle Spiele von 2010 recht gut verarbeiten. Andernfalls suchen Sie nach Anweisungen zum Optimieren von NVIDIA Optimus, wenn Sie NVIDIA haben, oder PowerXPress, wenn Sie Radeon haben. Dies sind die Namen von Technologien, die 2 Grafikkarten verwenden, um Energie zu sparen.


4
2017-07-13 07:58



Perfekt! Dies ist die Lösung. Und um AMD Grafikkarte zu deaktivieren / zwischen zwei Grafikkarten wechseln - folgen Sie diesem - askubuntu.com/questions/205112/... - mac
Wie deaktiviert man NVIDIA-Grafiken? - Gacek
Möglicherweise gute Nachrichten für einige Maschinen, nach dem Upgrade auf Trusty Tahr: "Wie viel das Kernel-Aktualisierung Auswirkungen auf Ihr Ubuntu-Erlebnis hängt ein wenig von Ihrer Hardware ab. Wenn Sie zum Beispiel eine Dual-GPU-Hardware haben, die Nvidia Optimus verwendet, um zwischen GPUs zu wechseln - eine für die Leistung optimiert und die andere für die Stromeinsparung -, wird der Wechsel von 12.04 auf 14.04 sehr groß sein. Ab dem 3.12-Kernel gibt es nun Low-Level-Unterstützung für den GPU-Wechsel (was automatisch passieren sollte). " - nutty about natty


Tweak CPU-Regime ist das erste. Verwenden Sie TLP.

Ich habe bei meinem Ubuntu 12.04 auf viel niedrigerer HW-Konfiguration geholfen, indem ich den RAM-Speicher erhöht und gesenkt habe Swappines. Ich weiß nicht, ob das Ihr Problem sein könnte, also analysieren Sie zuerst, ob das System ausgetauscht wird (und Ihren Computer unnötig heizt / wenn Sie eine grüne HDD oder SSD HDD haben). Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie diese Anleitung: (http://www.howtogeek.com/115797/6-ways-to-speed-up-ubuntu/).

Sie können versuchen, einige Einstellungen Ihres Tlp zu optimieren, indem Sie diesem Handbuch folgen (Gibt es eine energiesparende Anwendung ähnlich Jupiter?). Im Idealfall können Sie einige Shellskripte über Launcher mit verschiedenen Einstellungen wie Powersave und Performance ausführen.

Ich hoffe es hilft.


0
2017-07-12 15:13





Versuchen Sie, den Energiesparmodus für Chipsatz und andere Geräte zu aktivieren:

sudo apt-get install powertop 
sudo powertop

Gehe zum "tunables" Tab und ändere alle "bad" Elemente in "good"

Alle Änderungen werden nach dem Neustart zurückgesetzt. Und einige von ihnen ändern sich je nach AC / Battery-Modus.

Sie müssen also Powertop-Änderungen dauerhaft machen und pm-powersave-Skripte deaktivieren


0
2018-04-09 17:09