Frage Das Tastaturlayout wird bei jedem Neustart zurückgesetzt


Ich benutze 12.10 mit Gnome 3. Ich habe LightDM in GDM geändert. Wenn ich das Tastaturlayout hochfahre, ändert sich das Standard-US-Layout. Wenn ich am Ende der Liste unter Region-Einstellungen ein weiteres Layout hinzufüge, wird mein ausgewähltes Layout aktiv. Was soll ich machen ?


4
2018-04-17 05:58


Ursprung




Antworten:


Ich habe auch das gleiche Problem. Ich habe viel recherchiert, aber ich habe keine Lösung für mich gefunden. Für viele Menschen war dies die Lösung:

  1. Offenes Terminal
  2. Art sudo vim /etc/default/keyboard
  3. Die Werte in der Datei sollten wie folgt lauten:

    XKBMODEL="pc105"
    XKBLAYOUT="it"
    XKBVARIANT=""
    XKBOPTIONS=""
    
  4. XKBLAYOUT ist der Code Ihres Tastaturlayouts. Art man xkeyboard-config für zeigt die Codes für Tastaturmodell und Layout.

  5. Ausfahrt

Neustart und überprüfen. Ich hoffe, das ist auch für dich die richtige Lösung;)


4
2018-01-28 09:06





Diese (die zweite, nicht die erste) Lösung funktioniert definitiv. Ich hatte das gleiche Problem mit dem US-Layout, das ich verwenden wollte, und musste jedes Mal, wenn ich mich bei Ubuntu 13.04 anmeldete, entfernen und neu laden. Es wurde immer wieder auf das UK-Tastaturlayout zurückgesetzt, obwohl es ausgeführt wurde:

dpkg-reconfigure keyboard-configuration

(SELBST WENN DAS SPRACHE-SYMBOL AUF DER OBERSEITE DES BILDSCHIRMS TATSÄCHLICH 'US') SAGT, so ist dies definitiv ein ernster Bug, da sogar das Ändern der Tastaturlayouts durch Klicken auf sie völlig nicht reagiert! Hoffentlich wird es bald eine Lösung geben.

Jedenfalls habe ich festgestellt, dass ich einfach den Befehl eintippte:

setxkbmap

In der Registerkarte 'Startup Applications' (Startup-Anwendungen) wird das Problem gelöst, dass Ubuntu die Tastaturlayouteinstellungen bei jedem Start vergessen hat.

JEDOCH: Ich habe etwas anderes entdeckt: Wenn du auch rennst xmodmap im startup, dann wird es von der OVERWRITTEN werden setxkbmap Befehl. Das setxkbmap Befehl überschreibt somit die xmodmap Befehle beim Start. (Ich fand das heraus, weil es mir schließlich gelungen war, Ubuntu dazu zu bringen, sich an meine Tastenbelegung von Scroll Lock (die ich für meine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung verwende) zu erinnern, indem ich ein .Xmodmap Datei einschließlich der Änderung (in meinem Fall:

füge mod3 = Scroll_Lock hinzu

Wäre nett, wenn irgendjemand irgendwelche Ideen hat, wie man beides beim Start ausführen kann, zumindest bis es eine dauerhafte Lösung für das sehr sehr häufige, offensichtliche und ernste Sprachlayoutproblem in Ubuntu gibt (dh Ubuntu vergisst die Tastaturlayouteinstellungen nach jedem Boot).


2
2018-04-29 19:04





  1. Öffnen Sie das Terminal durch Drücken von Alt+Strg+T.
  2. Einloggen mit root, su
  3. Geben Sie Pass ein
  4. Art dpkg-reconfigure keyboard-configuration
  5. Ausfahrt

Neustarten und erneut prüfen. Lassen Sie uns wissen, ob dies Ihr Problem löst.


0
2018-04-17 11:56



Es hat mein Problem nicht gelöst. - serdar


Zuerst habe ich diesen Befehl am Terminal eingegeben, um mein aktuelles Tastaturlayout zu erhalten, das ich nach jedem Bootvorgang eingerichtet habe

setxkbmap -query

Ergebnis:

rules:      evdev
model:      pc105
layout:     tr

Ich habe ein Skript erstellt, das diese Zeile enthält setxkbmap <layout>, in meinem Fall setxkbmap tr. Ich habe dieses Skript zu Startprogrammen hinzugefügt. Das hat mein Problem gelöst.


0
2018-04-25 03:45





Nach einem Update auf 14.4 mit genial als Windowmanager bin ich auf das gleiche Problem gestoßen.

Jetzt führe ich "setxkbmap de" (für deutsches Layout) in der Konfigurationsdatei ~ / .config.rc.lua aus und alles funktioniert einwandfrei.


0
2018-04-14 19:32





Ich habe meine Einstellungen für die Startanwendung überprüft und festgestellt, dass Fcitx standardmäßig am Start ausgeführt wurde. Ich habe dann Fcitx für mein Layout konfiguriert und es behoben.


0
2018-04-23 02:47





Eine andere Lösung:

  1. Offenes Terminal
  2. Einloggen mit root su
  3. Geben Sie das Passwort für root ein
  4. Aktualisieren und aktualisieren Sie alle mit sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade
  5. Geben Sie Folgendes ein:

    apt-get install console-data
    apt-get install console-setup
    apt-get install console-locales
    apt-get install keyboard-configuration
    
  6. Neustarten und erneut prüfen.


-1
2018-01-28 09:34



Warum "Login mit root su" und danach sudo ... und warum neu starten? - A.B.
Ja , sudo kann vermieden werden . Ich hatte gelesen, dass es ausreichte, sich abzumelden und dann einzuloggen, aber für mich funktionierte es erst nach dem Neustart. - akajack


Ich habe Ubuntu 10.04, und ich habe ein ähnliches Problem!

Der folgende Fix funktioniert für mich:

Abmelden von Ihrer aktuellen Sitzung.

Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen. Am unteren Rand: Es gibt einen Combo <- wechseln Sie zur Sprache richtig

Das ist alles!


-1
2018-03-06 22:56