Frage Brasero wird meine DVD, CD-RWs nicht löschen


Mit Ubuntu 12.10 kann ich keine meiner DVDs oder CD-RWs löschen. Das Terminal funktioniert auch nicht. Ich habe alle Kraftbefehle im Terminal und nichts ausprobiert. Die DVD wird als wiederbeschreibbare Festplatte erkannt, daher weiß ich nicht, warum sie nicht funktioniert. Wenn ich Brasero öffne, habe ich kein "Menü", um die Ausblendung zu wählen.

Die Daten auf dem Datenträger, den ich löschen möchte, haben eine Sicherung von Windows 7, warum wird Brasero das nicht löschen? Ich habe kein Windows 7 mehr, Ubuntu ist mein einziges Betriebssystem.

Ich möchte Linux Mint auf diese DVD legen.


4
2018-03-07 13:04


Ursprung


Es könnte ein fehlerhaftes Medium sein, versuchen Sie es mit einer anderen CD. Wenn das fehlschlägt, versuche K3b zu installieren / zu benutzen, es ist viel fähiger als Brasero. - fleamour
Meine Vorschläge in diese Antwort könnte helfen, wenn Sie nicht schon ähnliche Dinge versucht haben.


Antworten:


Ich bin der Entwickler von libburn, der wahrscheinlich das Laufwerk macht verwandte Sachen für Ihren Brasero.

Um zwischen einem Problem von Brasero zu unterscheiden Code und ein Problem von libburn, könnten Sie einen meiner verwenden Befehlszeilenprogramme von libburn namens xorriso. Dies kann mit installiert werden

sudo apt-get install xorriso

da es nicht automatisch mit installiert wird libburn4 auf Ubuntu.

Ein leerer Befehl wäre (ich nehme an, Ihr Laufwerk hat eine Adresse /dev/sr0):

xorriso -outdev /dev/sr0 -blank as_needed 

Dann erhalten Sie den Zustand von Laufwerk und Medium:

xorriso -outdev /dev/sr0 -toc

Im Erfolgsfall sollte xorriso dann unter anderen Zeilen berichten

Media status: is blank

Gelingt dies, ist der Code von Brasero schuld. das Systemeinrichtungen, durch die es Informationen über Laufwerk und Mittel. (Ich kann nicht mit solchen Problemen helfen.)

Wenn der obige Befehl das Medium nicht löscht, müssen Sie dies tun Zeige mir die Nachrichten des Leerversuchs und das Ergebnis von -toc run. Wahrscheinlich müssen wir ein Protokoll der Befehle erhalten, die an die fahren und die Antworten, die eingegangen sind:

xorriso -scsi_log on -report_about ALL -outdev /dev/sr0 -blank as_needed 2>&1 | tee -i /tmp/xorriso.log

Das Protokoll wird ziemlich ausführlich sein. Der obige Befehl fängt eine Kopie ein Datei /tmp/xorriso.log. Diese Datei wäre dann für mich interessant.

Einen schönen Tag noch :)

Thomas


4
2018-03-08 07:08



xorriso ist ein nützliches Werkzeug - ich war vorher nicht sehr damit vertraut, aber die Manpage ist sehr interessant.
Immer eine gute Zeit, wenn der Autor der Software da ist, um Fragen zu beantworten. Sieht so aus, als wäre meine DVD schuld. Laut dem Befehl "Medien sind nicht vom löschbaren Typ" - smac89